1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Schuldenerlaß für den Irak

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kissmekate, 22. November 2004.

  1. Kissmekate

    Kissmekate New Member

    Habe ich da was nicht verstanden?
    Herr Eichel erläßt dem Irak seine Schulden? Dem Land, das auf den größten Rohölreserven der Welt sitzt? Aber Länder wie Benin oder Ruanda müssen zurückzahlen.
    Das ist wie Josef Ackermann einen Kredit zu erlassen, weil er seine 11 Millionen pro Jahr anderweitig angelegt hat und gerade knapp bei Kasse ist.
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Un wo die obedrein noch die Ammis ärchern, unsern beste Verbündete!

    :party:
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Der Irak dürfte mit seinen Rohölreserven tatsächlich eines der reichsten Länder der Welt sein.

    Einen ERLASS der Schulden ist deshalb wohl eher ein verfrühter Karnevalsgag :)
    Über eine Schuldenstreckung bis sie wieder "flüssig" sind könnte man ja reden.

    Aber Herr Eichel hat es ja - da zahlen wir alle halt 20cent mehr für den Liter Sprit, ein bischen mehr für private Zusatzversicherungen im Krankheitsfall, vielleicht noch etwas mehr Mehrwertsteuer.....

    Ach ja - Schulden können wir ja auch noch machen...
    Und dann passt es ja wieder.

    Benin,Ruanda,Albanien.... - nein das ist ja klar - die müssen zahlen - auf den Cent genau.
     
  4. starwatcher

    starwatcher New Member

    das ist realpolitik. Ein geflecht aus zusagen, vorteilsnahmen, verbindlichkeiten, versprechungen, geschönten nötigungen und verdeckten geschäften. Keine einsamen entscheidungen, sondern ein kleines, kurzfristig unerhebliches ergebnis aus einem beziehungsnetzwerk...
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Nenne es ruhig beim Namen. Hinter dieser Aktion stecken die Amis, und das ist kein Geheimnis. Sie brauchen das Geld jetzt, um den Irak einigermaßen zu befrieden, um dann die besseren Voraussetzungen für den Wiederaufbau zu haben, an dem natürlich überwiegend amerikanische Firmen partizipieren.

    Klein Deutschland fällt natürlich darauf herein und hofft und hofft .......
     

Diese Seite empfehlen