Schutz vor Dialer-Progammen!???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chance, 1. März 2002.

  1. Chance

    Chance New Member

    Hallo Leute, wie auch aus dem aktuellen Bericht von Macwelt zu entnehmen, sind sogen. Dialer-Prog und 0190-Nummern ja nicht ohne!

    Nun, wie schützt man sich gegen diese fiesen Methoden am Besten!???
    (Beim Provider sperren lassen hilft nichts, da diese trotzdem einen Weg finden!)

    Kennt jemand von euch einen Weg oder vielleicht sogar ein Programm, das diese Abzocke verhindert!?

    Grüße
    Chance
     
  2. Die beste Methode sich davor zu schützen ist der mac auf Deinem Schreibtisch. Mehr braucht es nicht, derweil diese Programme auf Windows-Resourcen aufsetzen.
     
  3. typneun

    typneun New Member

    angeblich kann man auch bei der telekom 0190er-einwahlen sperren lassen. ob das klappt, weiss i net...
     
  4. Chance

    Chance New Member

    @ ughugh at work

    Bist du dir da sicher!??

    Habe gehört, daß diese fiesen Methoden( bzw. Programme) plattformunabhängig sein sollen!

    Im Netz würde ja eigentlich schon ein redirect script reichen, welches zwischen PC und Mac unterscheidet. Dann kann es ja auch sein, daß die Programme zB "unterscheiden" können, obs jetzt ein Mac ist, oder ein PC.

    Grüße
    Chance
     
  5. 2,5% Marktanteil - mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen :)
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Für son Dialer muss am Ende IMMER noch ein user dumm genug sein ihn zu starten, doppelzuklicken, Einen Dateianhang zu starten. CrossPlattform Dialer gibts nicht. Die bösen schlimmen Jungens schreiben solche Dinger als PC Programme, ActiveX oder *.exe dateien.
    Die wollen mit sowenig Aufwand wie möglich soviel abzocken wie möglich. Deswegen werden sie die wohl zu 99,9 % nur für PC programmieren. Weil diese Plattform 96% der websurfer benutzen und unter diesen usern dann eben auch mehr DAU's stecken. der aufwand das teil als mac Variante zu schreiben nur um darauf zu hoffen das sich von den 4% der Mac user mal einer auf diewebseite verirrt, oder an die Datei gerät und der DANN noch so blöd ist das Ding irgendwie zu aktivieren ist nicht sehr warscheinlich.
    Also der beste Schutz
    1. Das gerät auf deinem Schreibtisch
    2. das übliche, klicke nix an was du von irgendwoher geschickt bekommst, öffne keine dateianlagen die du nicht brauchst und klicke auf webseiten nicht auf jedes unte sich bewegende Banner
     
  7. Das ist so nicht ganz richtig - es gibt durchaus selbststartende Programme. Nix mit Klick.

    @kawi - hehe, schneller ;)
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Klappt Prima, Bekannte von mir gehen so sicher das die Kinderlein (im Teenager Alter) so nicht die rechnung in die Höhe treiben. Sie haben sogar Handy Nummern sperren lassen (weil da die Kiddies ebenso laaange Gespräche drauf führen) und irgendwie kann man das bei telekom auch so beantragen das sich diverse Nummern per code temporär wieder freischalten lassen. So darf dann nur Mutti andere Handys anruffen ;-)
     
  9. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    mag mich ja irren aber kann es sein das sowas nix bringt wenn man dsl hat?
    wie soll da denn der dailer waehlen koennen?;)

    MacPENTA
     

Diese Seite empfehlen