Schwarze Ränder entfernenen mit Toast 9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michel_30, 28. September 2008.

  1. Michel_30

    Michel_30 New Member

    Hi,
    ich habe schon einige Einstellungen ausprobiert, um in Toast 9 die leidigen schwarzen Ränder
    beim konvertieren für den iPod zu entfernen.

    Ist mir aber leider nicht gelungen. :(
    Hat jemand ne' Idee wie man das hin bekommt.

    Vielen Dank im vorraus
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Welche Auflösung hat denn das Ursprungsformat und welche das iPod-Format?
     
  3. Michel_30

    Michel_30 New Member

    Film hat 16:9, iPod 320x 240 QVGA
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Dann rechne mal: 320 / 240 = x /y! Bruchrechnen ist angesagt!

    Und was lernen wir daraus, wenn wir 16/9 zu x/y vergleichen? ....

    Ich denke, da solltest du selbst drauf kommen können!
     
  5. Michel_30

    Michel_30 New Member

    Ja, ich kann rechnen, mir ist bewusst das die schwarzen Ränder bleiben wenn ich das Format nur verkleinere.
    Handbrake zum Beispiel hat mir das Format so beschnitten, das nur etwas vom linken und rechten Rand gefehlt hat, aber die Streifen nicht vorhanden waren.
    War mir irgendwie lieber.
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Möglicherweise kann das Toast gar nicht... :rolleyes:
     
  7. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Stimmt. Beschneiden kann Toast nicht (so weit ich weiß). Das können QTpro und dergleichen.

    Gruß
     
  8. pb_user

    pb_user New Member

    schon mal mit mpeg-streamclip versucht, dem problem beizukommen?
     

Diese Seite empfehlen