Schwarzenegger senkt Autosteuer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von p.i.t., 19. November 2003.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Arnie hat als erste Amtshandlung die vom Vorgänger verdreifachte Autosteuer wieder abgeschafft - eine halbe Stunde nach Amtsantritt. Dieses Wahlgeschenk kostet 4 Milliarden Doller...

    Kann mich jemand bitte aufklären? Ich dachte, Arnie wolle den Finanzhaushalt sanieren. Und ich dachte, er hätte den Umweltschutz als primäres Anliegen propagiert...? fängt ja gut an... :confused: :confused:
     
  2. SirT.

    SirT. New Member

    nur so eine überlegung:

    es könnte ja z.B. auch eine art vertrauensbildende maßnahme sein.
    vielleicht hat er schon konkrete vorstellungen und pläne die aber sehr viele finanzielle opfer von den bürgern verlangen. da ist es wichtig einen positiven start bei den bürgern hinzulegen.

    ich bin definitiv gespannt was da so passiert in den nächsten wochen.

    vg
    toby
     
  3. naklar

    naklar New Member

    amis und der umweltschutz...da lachen ja die hühner!
    die sind ja nicht mal fähig resp. gewillt das kyoto-protokoll zu unterzeichnen, obwohl auf die usa ca. 25% der treibgas-emissionen aller industriestaaten entfallen!

    möglichst nicht der amerikanischen wirtschaft schaden ist ihr motto...und das auf kosten des umweltschutzes...PARASITEN sind das!!!

    bin gespann ob arnies handlung nur eine persönliche pr-geste ist oder sonst so ein quatsch...

    gruss naklar
     
  4. Multiuser

    Multiuser New Member

    Das läuft doch so herum. 4 Millarden Dollar stehen dann für Ausgaben in der normalen Wirtschaft zur Verfügung. Eigentlich ein guter Zug von dem Arnie. 1/3 weniger KFZ-Steuer. Das ist schon jedes Jahr ein gut Stück Geld, daß man anderweitig ausgeben kann. Die, die das einnehmen, zahlen wieder Steuern. Ob Kalifornien dann 4 Millarden weniger Steuereinnahmen hat oder sogar mehr Steuern aus mehr Quellen einnimmt, könnte man nur sagen, wenn man deren Steuerschlüssel kennen würde.
     
  5. naklar

    naklar New Member

    genau, die rüstung braucht ja auch wieder nachschub!
     
  6. sodiesunddas

    sodiesunddas New Member

    Arnie macht im Grunde nichts anderes, als Bush schon im Großen durchzieht - hätte jedem vorher klar sein dürfen.

    Er denkt im übrigen den Haushalt zu sanieren, indem er Anleihen ausgiebt, welche die Schulden von Kalifornien mal eben verdoppeln werden.
     
  7. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Arnie hat als erste Amtshandlung die vom Vorgänger verdreifachte Autosteuer wieder abgeschafft - eine halbe Stunde nach Amtsantritt. Dieses Wahlgeschenk kostet 4 Milliarden Doller...

    Kann mich jemand bitte aufklären? Ich dachte, Arnie wolle den Finanzhaushalt sanieren. Und ich dachte, er hätte den Umweltschutz als primäres Anliegen propagiert...? fängt ja gut an... :confused: :confused:
     
  8. SirT.

    SirT. New Member

    nur so eine überlegung:

    es könnte ja z.B. auch eine art vertrauensbildende maßnahme sein.
    vielleicht hat er schon konkrete vorstellungen und pläne die aber sehr viele finanzielle opfer von den bürgern verlangen. da ist es wichtig einen positiven start bei den bürgern hinzulegen.

    ich bin definitiv gespannt was da so passiert in den nächsten wochen.

    vg
    toby
     
  9. naklar

    naklar New Member

    amis und der umweltschutz...da lachen ja die hühner!
    die sind ja nicht mal fähig resp. gewillt das kyoto-protokoll zu unterzeichnen, obwohl auf die usa ca. 25% der treibgas-emissionen aller industriestaaten entfallen!

    möglichst nicht der amerikanischen wirtschaft schaden ist ihr motto...und das auf kosten des umweltschutzes...PARASITEN sind das!!!

    bin gespann ob arnies handlung nur eine persönliche pr-geste ist oder sonst so ein quatsch...

    gruss naklar
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    Das läuft doch so herum. 4 Millarden Dollar stehen dann für Ausgaben in der normalen Wirtschaft zur Verfügung. Eigentlich ein guter Zug von dem Arnie. 1/3 weniger KFZ-Steuer. Das ist schon jedes Jahr ein gut Stück Geld, daß man anderweitig ausgeben kann. Die, die das einnehmen, zahlen wieder Steuern. Ob Kalifornien dann 4 Millarden weniger Steuereinnahmen hat oder sogar mehr Steuern aus mehr Quellen einnimmt, könnte man nur sagen, wenn man deren Steuerschlüssel kennen würde.
     
  11. naklar

    naklar New Member

    genau, die rüstung braucht ja auch wieder nachschub!
     
  12. sodiesunddas

    sodiesunddas New Member

    Arnie macht im Grunde nichts anderes, als Bush schon im Großen durchzieht - hätte jedem vorher klar sein dürfen.

    Er denkt im übrigen den Haushalt zu sanieren, indem er Anleihen ausgiebt, welche die Schulden von Kalifornien mal eben verdoppeln werden.
     

Diese Seite empfehlen