Schweizer Provider

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Wolli, 29. Oktober 2000.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    Ich wohne in der Schweiz, habe die Swisscom als Telefongesellschaft und Tic The Internet Company als Provider.
    Da ich in der letzten Zeit sehr viel online war, sind meine Telefonrechnungen ziemlich hoch ausgefallen.
    Nun bin ich mir am überlegen, ob ich die Telefongesellschaft und Provider wechseln soll.
    Vielleicht Sunrise? Da bezahlt man 30.- pro Monat fürs surfen (inkl. Tel-Kosten)!! Das wäre ja wirklich seeeehr preiswert... In diesem Preis sei dann allerdings nur das surfen von 17.00 bis 08.00 inbegriffen. Ansonsten 1,67 Fr./h. Doch ist diese Verbindung auch schnell (habe nur analoges Modem)?
    Denn ich will natürlich keinen langsamen Provider.
    Sind sonst noch irgendwelche Investitionen notwendig?

    Wer kann mir einen Anbieter empfehlen?
     
  2. Nobby

    Nobby New Member

    Sali Wolli

    Bin bei Sunrise mit dem Freesurf Freetime Abo für 30.- im Monat und muss sagen das es recht schnell geht. Nur zwischen 17.00 und 20.00 kann es mal etwas harzig sein.
    Die Downloads und das Surfenwerden auf den späten abend oder frühen morgen ;-) erledigt und tagsüber nur Mails verschickt und wenn es nötig ist gesurft.

    Bluewin hat auch einen gratis Zugang zum Ortstartif o.ä. die Anmeldung ist etwas kompliziert doch die Geschwindigkeit ist letztlich auch gut.

    Wenn du schon sunrisekunde bist würde ich eh Freesurf mit Freetime vorziehen sonst Swisscom und wenn du in einer Stadt mit wohnst mit Cabelcom verdrahtung ist es klar über das Kabelmodem ins Netz zu gehen (läuft leider nur über Swissonline...) is aber wahnsinnig schnell
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    Thankx für deine Antwort.
    Ich bin im Moment bei Swisscom. Da ich in Oberkirch (bei Sursee, Kanton LU) wohne habe ich leider momentan keine Möglichkeit zum Kabelanschluss.
    Ich weiss, dass die Swisscom auch eine Freesurf-Variante anbietet, sowie auch viele andere Anbieter. Doch: bezahlt man da nicht überall noch die Tel-Kosten?
    Ich dachte, Sunrise wäre der Einzige Anbieter, der die Tel-Kosten im Preis inbegriffen hat... Und bei 30.-/Monat wäre das ja wirklich vorzüglich...
     
  4. Stephanie

    Stephanie New Member

    Ich surfe schon eine Weile mit Sunrise Freesurf und bin durchaus zufrieden. Es kann mal vorkommen, dass man die Leitung belegt ist, da ist es gut noch einen zweiten Zugang zu haben. Vielleicht ist Sunrise zu Stosszeiten etwas langsamer, aber dafür die Rechnung umso tiefer und im allgemeinen, für jemanden, der gerne Abends und am WE viel surft ist Sunrise eine gute Lösung und durchaus zu empfehlen.
    Gruss
    Stephanie
     
  5. Nobby

    Nobby New Member

    Sunrise ist wohl echt die günstigste Verbindung ins Netz und deine Gates Witzesammlung ist auch nicht übel ;-)
     
  6. sto

    sto New Member

    mit sunrise freetime ist man am besten bedient. für all jene die viel herunterladen ist es das paradies. ja, die geschwindigkeit ist knapp passabel, aber etwa 20 stunden/monat im internet sein, macht die 30.- wieder wett. bevor ich schlafen gehe, stelle ich die sachen die ich herunterladen will zusammen (hotline, napster...) und am nächsten morgen bis 8 uhr ist alles heruntergeladen und ich habe nichts dazubezahlt....
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    Thankx a lot you all. Ich glaub ich weiss nun bescheid und werde wechseln...
     

Diese Seite empfehlen