Schwere Systemfehler mit OS X 10.2.2 !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von El Largo, 16. Dezember 2002.

  1. El Largo

    El Largo New Member

    Hi!!!

    Bitte um HILFESTELLUNG!!

    So - fünf Wochen bin in´ch nu in der Mac-Welt (Ciao DOSe) - Zwischenfazit: MIST!! Hatte gedacht, nu iss die Zeit der Fehler vorbei - aber ich brauche DRINGEND Eure Hilfe! Hier iss der Wurm drin: (Auszug vom 16.11.02)
    Habe vorgestern meinen Mac mit 10.2.1 neu betankt ... hab ihn jetzt ne Woche und wollte ihn nach meinen Wünschen installen und nicht mit Händler-Einstellungen!
    Nun tillt mein eMac völlig!!!!!
    Nach dem Inst (Standart ohne Classic) - SW Update Online ... da hat er das SysUpdate dreimal mit Fehler kurz vor Ende abgebrochen... beim vierten mal gings denn!!
    Dann überall jetzt Fehler, die ich nicht nachvollziehen kann ... iPhoto... wenn ich Bilder importierte - Absturz vom Prog mit Fehlermeldung! Alle PW werden immer wieder abgefragt ... obwohl gespeichert ... immer wieder weg ... z.B. bei Proteus, Mail etc!!
    Dann waren aus meinem Mailkasten alle 70 Mail pltzlich entschwunden ... - Herzflimmern setzte ein ... - dann wieder der Download aller!! Mails aus meinem Web-Acount! ... Z.T. läuft SW nicht mehr an ... ach ja ... und meine Sys-Uhr zeigt jetzt 09.17.37 ... mmmh ... haben es jetzt aber 18.16.20 ???
    Bitte Hilfe!!! Mischt Bill Gates jetzt auch bei Apple mit?? Hab doch extra auf Mac gewechselt, um diesen Mist nicht mehr zu haben!! ENDE alt!!! <<<<<------

    -->>>> Tja und nun - totale Zersemmelung - schwarzer Text auf normalen BS - kann damit nichts anfangen; schreibe mal nen Auszug - hab den Müll mit der DigCam abgeknippst - weil Rechner danach tot:
    System Failure: cpu=0; code= 0000000001 (Corrupt stack) Latest crash info for cpu=0 PC=0x00091DBC; MSR= ........ Kernel version: Darwin kernel Version 6.2 ...... Waiting for remote debugger ...... (wer mag, dem kann ich das Bild zuschicken - wenns hilft!!
    Dann danach immer wieder kleines weißes Fenster: (viersprachig) Sie müssen den rechner neu starten ..... FF:FF:FF: .....

    An meinen Apple Händler in Osnabrück (PRO-Datentechnik) wende ich mich erst garnicht wieder - der hat keinen Bock auf Service - verkaufen und denn wech! (werde ich mal an Apple weiterreichen) .... mehrfach um Rückruf & Hilfe gebeten - keine Reaktion etc!!!!

    Danke (auch wenns viel text iss)
    der El
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    ich will jetzt schritt für schritt wissen was du auf der kiste installiert hast und welcher SW du da rumgedoktert hast !!
     
  3. El Largo

    El Largo New Member

    habe die platte mit HFS+ formatiert und 10.2.1 ohne classic installiert! ganz normal denke ich ... ?! keine parti. - alles auf 38,15 GB!
    dann standart sw & ein wenig anw.-sw :
    Acrobat Reader 5.0 ,Adobe Photoshop 7, Adressbuch, AppleScript, Backup
    Chess, Dienstprogramme, Digitale Bilder, Documents To Go, DVD Player, EPSON Printer Utility, GraphicConverter DE, iChat, iMovie, Internet Explorer, Internet-Verbindung
    iPhoto, iTunes, Keyspan, Mail, Microsoft Office X, Notizzettel, Palm, PPP Genie Kopie
    Proteus, QuickTime Player, Rechner, ROUTE 66 Route 2001-2002, Roxio Toast Titanium 5.1.3, Sherlock, StuffIt Standard 7.0.1, Systemeinstellungen
    TextEdit, Uhr, Vorschau, Windows Media Player ... und zwei trailspiel von apple ..! Ende das wars - nix wildes! ach ja .. lime-wire hab ich sams deinstalliert!
    
    hw: eMac Power G4 700 Mhz, 640Mb, isub, dig-cam kodak, epson c82 printer & perfection 1250 photo scanner, palm IIIc,

    fehlt noch was??

    cu - Ellargo
     
  4. El Largo

    El Largo New Member

    ..ach ja ... onlineupdate auf 10.2.2 iss auch drauff!!!
    El Largo
     
  5. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    klingt so, als wären beim Download korrupte Daten auf Deinen Mac gekommen und jetzt zu dem Mist führen. Was Deine Hoffnung "Ciao DOSe" angeht, kann ich Dir nur sagen - mein letzter totaler Systemcrash mit meinem Mac war im April 2001 mit OS X 10.1!
    Ich würde vorschlagen - Platte putzen und zwei Partitionen einrichten. Auf die 1. Partition OS X neu installieren; übrigens warum nicht mit Classic? Es gibt hin und wieder doch noch die Situation, wo Du auf OS9 zurückgreifen musst. Dass die Softwareaktualisierung abgebrochen wurde, liegt vielleicht am Provider. Hast Du einen alternativen Provider? Probiers damit. Manche Softwareupdates kann man von der Apple-HP auch als File herunter laden - probiers mal auf diesem Weg. Und Finger weg von irgendwelchen Updates aus dem Unbekannten Reich von Napster, Limewire & Co. Das kann ebenfalls gehörig schief gehen. Dann Programm für Programm installieren und die Dinge testen, die jetzt fehlerhaft sind - so kannst Du vielleicht den Schuldigen finden. Wenn mein Weg immer noch zu dem gleichen Problem führt, dann solltest Du an einen Hardwarefehler denken. Bei meinem Mac war damals so eine Test-CD dabe - hast Du die? Ausprobieren!
    Vielleicht konnte ich Dir etwas helfen. Gib die Hoffung nicht auf - es lohnt sich! Ich möchte meinen G4 nicht mehr hergeben und vermisse meinen PC keinen Tag.

    Ciao
    Ralf
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    mhh sieht eigentlich ganz gut aus. aber jetzt machst du das ganze nochmal mit classic!
     
  7. iLig

    iLig Member

    Hallo, hört sich auf jeden Fall nach einem völlig marodem System an. Ist vielleicht bei dem abgebrochenen Softwareupdate passiert, o. hast du schon mal mit der Hardwaretest CD den RAM getestet(War bei mir anfangs die Ursache für die gleichen Probleme). Mac OS X ist da wählerischer wie 9, und hat bei mir auch mal das System total zerschossen. Leider werden sporadisch auftauchende Fehler auch nicht immer erkannt. Lieber paar Euro mehr gelöhnt und Macgetestetes Ram kaufen. Auf jeden Fall ist bei dir wohl eine völlige Neuinstallation angezeigt. Stimmt das alles, ist Mac OS X nicht tot zu kriegen. Und nachdem ich dann noch die NortonSystemworks gelöscht hatte sind bei mir auch noch kleinere Restprobleme verschwunden. Aber die hast du ja wenn ich richtig gesehen hab garnicht.
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    Hab schon mehere Systeme ohne Classic installiert. An dem kann es nicht liegen...

    Wann hat SA die Installationen abgebrochen?
    a) beim download
    b) bei der Installation

    wenn b) dann alles wirklich Formatieren und nochmal neu isntallieren.
    Dabei folgendes beachten:
    1. Von 10.2 CD booten und Festplatte formatieren (über Menü)
    2. Danach 2. CD einlegen, wenn verlangt. Alle User die benötigtw erden einrichten und RESET
    3. Dann erstmal SA starten und alle Updates installieren lassen.
    4. RESET und nochmal SA checken
    5. geht alles? eMail-Accounts eingerichtet und geht? iPhoto geht?
    6. dann andere Software installieren.

    So mach ich es immer, und so hat es bisher immer geklappt.
     
  9. mattis

    mattis New Member

    @ El Largo
    Hallo,
    ich hoffe Dein Computer funktioniert wieder, hört sich ja schlimm an was Du da so geschrieben hast.
    Da ich mir einen Epson C 82 zulegen möchte bin ich über die Suchen Funkion auf Deinen Beitrag gekommen. Habe 10.2.3, Du mitlerweile wahrscheinlich auch. Deshalb bitte ich Dich um einen kurzen Erfahrungsbericht. Läuft er unter 10.2.3 ? Mit zusätzlich zu installierendem Treiber oder wird der Drucker vom Print Center automatisch erkannt? Ist die Druckqualität zufriedenstellend? Es wäre sehr nett wenn Du mir kurz darüber berichten könntest. Danke schon mal.
    Grüße,
    Mattis
     

Diese Seite empfehlen