Screenshot unter OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stefan Georgi, 28. März 2003.

  1. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    Unter OS 9 wurde der Bildschirm nach dem drücken der Tastenkombination (zb. Befehl+Shift+4) für einen Screenshot eingefroren. Dies war für Screenshots aus bewegten Flash-Movies sehr brauchbar.

    Gibt es eine solche Möglichkeit unter OS X auch?

    Und welche Funktion haben die Zeigertypen im Programm Bildschirmfoto>Einstellungen>Zeigertypen ?
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Apfel+Shift+3 macht einen Shot vom ganzen Schirm, mit der 4 erhälst Du ein Fadenkeuz um eine Auswahl zu treffen.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    soweit ist mir die Sache bekannt...
     
  4. Dradts

    Dradts New Member

    bildschirm einfrieren geht unter os x so nicht.
    aber du kannst ja einen screenshot vom ganzen bildschirm machen, und dann vom screenshot einen screenshot mit dem ausschnitt, den du eigentlich bruachst.
    den alten screenshot kannst du dann löschen. oder an freunde weitermailen. oder an bekannte. oder ihn umbenennen und zu den systemdateien legen. oder ihn in nul umbenennen und auf eine windows freigabe schieben. oder ihn in einem hex editor öffnen, und die ersten 8 bits mit den letzten 8 bits vertauschen. 16 bits gehn auch. man sieht, die möglichkeiten sind unendlich!
     
  5. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    :) weisst du -- croppen ist nicht meine leidenschaft -- darum die frage hier.... und dann gibts ja noch die sache mit den längeren flashfilmen bei denen man gerne eine bestimmte sequenz erwischen will.... in fehlschüssen bin ich meister (bin leider kein jäger) und ausserdem warte ich schon drauf bis mein reload button abnützungserscheinungen bekommt.
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    ... in den Dienstprogrammen gibt es doch das Tool "Bildschirmfoto" - taugt das dafür nicht ?
     
  7. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    ja, vielleicht...? dazu die frage mit den einstellungen die es in diesem programm gibt. leider sind diese nicht erklärt?
     
  8. taysano

    taysano New Member

  9. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    danke... dies sind die alten bekannten... leider lößt das aber mein problem nicht.
     
  10. Chriss

    Chriss New Member

    ... nee, groß einstellen kannst hier nichts.

    Für einen Screenshot kannst wählen (über die entsprechende Tastenkombi):

    - Bildschirm
    - ausgewählter Bereich
    - Selbstauslöser

    Das war´s. Oder Du schaust Dich alternativ eben bei den ShareWare-Programmen SnapzPro, ScreenRecord & Co. um. Da geht natürlich einiges mehr - bis hin zum ganzen Film selbst ...
     
  11. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    kennst du dann die wirkung der mauszeigereinstellungen in diesem programm?
     
  12. Dradts

    Dradts New Member

    das problem ist, dass man unter os x nicht einfach so alles anhalten kann, wie es unter os 9 noch möglich war. zudem kommt, dass das bildschirmfototool vom system recht behäbig reagiert, und der screenshot mit etwas verzögerung auslöst. aber eine abhilfe gibts hierfür wohl nicht. ausser du holst dir ein utility, mit dem man den bildschirm filmen kann. dann kannst du den film danach bequem mit quicktime an die gewünschte stelle spulen, und dort dann einen screenshot machen. ist halt sehr umständlich
     
  13. rofl

    rofl New Member

    du kannst doch das Flash-Movie einfach anhalten (ctrl Klick darauf und dann Stopp!)

    gruesse
    -robert
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    "Wie hätten´s denn gern: einen Pfeil, eine Hand, eine CD, ... ?"

    Eine (für mich) unnütze Spielerei am Rande ... es sei denn, mal legt Wert darauf, wie der Cursor beim ScreenShot dargestellt wird (?)
     
  15. Stefan Georgi

    Stefan Georgi New Member

    ... aber doch leider nicht auf fremden websites.
     

Diese Seite empfehlen