Scrollbalken, Up & Downpfeile; Text-Eingabehilfe ???

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von andreasbigler, 27. Februar 2013.

  1. andreasbigler

    andreasbigler Member

    Hallo liebe Macwelt Gemeinde!

    Ich habe gestern nach ewigen Überlegungen auf 10.8.2 upgegradet. So weit, so gut! Ich hätte nur gerne bei den Fenstern im Finder und in Safari den alten Scrollbalken wieder mit den Up & Down Pfeilen im unteren rechten Eck wieder.

    Geht das und wenn ja wie?

    dann ist da noch was, was mich irgendwie stört. Egal wo man Text schreibt, es wird dir immer ein Wort vorgeschlagen.

    Wo kann ich das abstellen?

    Danke für eure Hilfe :)
    Andy

    p.s.: Ich muss denen die bei 10.6.8. geblieben sind teilweise Recht geben. In 10.8.x sind viele "Spielereien" eingebaut die zum Arbeiten nicht wirklich notwendig(?) sind und irgendwie an Smartphones und Tabletts erinnern. Schade auch das so manch ältere Programmversionen nicht mehr unter 10.8.x laufen. Aber so schlimm ist das auch wieder nicht ...
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Beides kann man in den Systemeinstellungen ändern. Ich kann aber gerade nicht nachschauen, weil ich gerade nicht an meinem Mac sitze!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Scrollbalken erscheinen automatisch wenn man eine Seite scrollt. Man kann sie aber auch dauerhaft einblenden, wenn man möchte (Systemeinstellung "Allgemein"). Die beiden Scrollpfeile oben und unten bzw. übereinander gibt es mit ML allerdings nicht mehr. Eigentlich eine logische Konsequenz daraus, dass alle neuen Macs ein MagicTrackpad oder eine MagicMouse haben, mit denen man mit ZweiFinger-Gestik scrollen kann. Ich fürchte damit musst du nun leben.

    MACaerer
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ich habe jetzt seit mehr als einem Jahr das Magic Trackpad und will gar nix anderes mehr! Und dann versteht man auch, dass Scrollbalken und Pfeile völlig überflüssig sind. Auf iOS ist es ja auch nicht anders.

    Ach so, noch Thema Rechtsschreibhilfe: ich finde es sehr hilfreich, wenn Fehler schon bei der Eingabe korrigiert werden. Man muss nur aufpassen, dass die Rechtschreibhilfe nicht erkannte Wörter möglicherweise ersetzt. Man muss am Anfang ein bisschen aufpassen, aber man kann der Hilfe auch neue Wörter anlernen. Macht man das kosequent, dürfte im normalen Sprachgebrauch kaum noch falsche Korrekturen vorkommen. Für mich ist es eine willkommende Hilfe.
     
  5. andreasbigler

    andreasbigler Member

    Tx Leute, alles klar!

    Danke nochmals
    Andy
     

Diese Seite empfehlen