SCSI auf USB für OS X 10.5?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von weissenfels, 30. November 2009.

  1. weissenfels

    weissenfels New Member

    Hallo,
    ich möchte meinen alten SCSI-Diascanner (CanoScan 2700F) wieder zum Leben erwecken, kennt jemand einen SCSI-Adapter, der dies bei 10.5 ermöglicht? Laut Infos aus dem Internet gibt es diese Adapter (z.B. Iomega - bei iBay), aber gerade Scanner werden angeblich nicht gut unterstützt.

    Gruss,

    Weissenfels
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

  3. dimoe

    dimoe New Member

  4. weissenfels

    weissenfels New Member

    Erst mal vielen Dank für die Links, es wird wohl auf den Ratoc Adapter hinauslaufen, gibt's bei eBay Deutschland für satte 117 € + 5,50 Versand, aber kann ich immer noch zurücksenden wenn's nicht funkt.
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Einen Adapter SCSI zu USB zu bekommen ist eines, aber hast du dir auch schon überlegt, dass du vermutlich keinen Treiber für aktuelle Bearbeitungsprogramme bekommst?

    Aus diesem Grunde betreibe ich meinen CannoScan 2700F mit einem alten G4 unter OS 9 und Photoshop 7.0. (Aber vielleicht habe ich es nur versäumt den richtigen Treiber zu finden.)


    Gruss GU
     
  6. carlo

    carlo New Member

    Ich habe hier noch eine SCSI-Karte (PCI) rumliegen, die mal unter 10.2 oder 10.3 in einem PM G4 lief...
    Soll ich mal graben?

    Gruß
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, mein erster Scanner, gekauft 1996, hat umgerechnet rund 500€ gekostet. Das war übrigens auch noch ein SCSII-Scanner. Die heutigen aktuellen Geräte mit USB-Anschluss kosten weniger als ein Fünftel diese Betrags und können gleichzeitig wesentlich mehr an Auflösung und Geschwindigkeit. Man muss bei der veralteten Technik auch einmal loslassen können. Vor allem dann, wenn der Aufwand die alten Geräte an der aktuellen Hardware zu betreiben u. U. teuerer kommt als ein Neugerät.

    MACaerer
     
  8. dimoe

    dimoe New Member

    Für einen Scanner alleine habe ich mir den Adapter nicht angeschafft, sondern dafür die ganzen alten SCSI-Geräte nicht wegschmeissen zu müssen, falls mein G3 irgendwann seien Geist aufgibt:
    - Bandlaufwerk (funktioniert auch unter 10.6 mit Retrospect 6)
    - Scanner (funktioniert auch unter 10.6 mit Silverfast)
    - 3 Festplatten
    - CD-Brenner
    - Zip-Laufwerk
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die sieben maximal möglichen externen Geräte am SCSI-Port zu betreiben ist schon eine Herausforderung. Da war doch noch was mit Terminierung am Anfang und Ende der Kette, saubere Vergabe der IDs und maximale Länge der Kette sechs Meter. Lang ist es her. Aber wenns funktioniert.....

    MACaerer
     
  10. dimoe

    dimoe New Member

    da machst Du Dir zuviele Gedanken:
    Man kann nur jeweils ein Gerät zur Zeit anschliessen, am Ratoc-Adapter ist ein Terminator, der ggf. mit Strom versorgt werden muß (falls das Gerät nur einen passiven Terminator hat).
    Somit ist die ID-Vergabe auch hinfällig.

    Ich benutze den Adapter vielleicht 2 Mal in der Woche zum Scannen, das Bandlaufwerk läuft sehr selten und die anderen Geräte liegen im Abstellraum.
     

Diese Seite empfehlen