SCSI Festplatte lässt sich nicht mounten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tiroler, 7. August 2001.

  1. tiroler

    tiroler New Member

    Hallo Leute, habe folgendes Problem:
    An meinem G4/466 9.1 will ich über die SCSI Karte Advance 2911
    eine externe Festplatte betreiben, sie lässt sich aber nicht mouten.
    Modell QUANTUM FIREBALL_TM3200S Vers. 300X
    SCSI ID 1 terminiert, aktueller Kartentreiber installiert.
    SCSI Probe 5.1.1 erkennt sie richtig, mounten geht nicht. Die aktuellen
    Norton`s finden sie überhaupt nicht. Die Platte wurde mit dem Disk Manager Mac 4.02c engl. formatiert + partitioniert unter Mac OS 8.1 DMM habe ich nur auf Diskette, ist also leider nicht verfügbar.
    Wer weiss da weiter?
    Viel Dank im voraus,
    tiroler
     
  2. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    ich schätze, der Treiber ist zu alt und Apples Laufwerke konfigurieren erkennt die Platte warscheinlich auch nicht. Hilft wohl nur, die Platte mit einem aktuellen Formatierer platt zu machen - vorher aber die Daten sichern, wenn Du die noch brauchst
     
  3. tiroler

    tiroler New Member

    hallo, die Daten brauch ich noch, Appels Festplattenformatierer erkennt die Platte leider nicht. Welche Formatierungsprogramme wären in meinem Fall gut?
    Gruß,
    tiroler
     
  4. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    vieleicht gibts ja ne neue Versuion vom Disk MAnager? Ansonsten Charismac oder FWB Toolkit, kenn mich mit den Formatierprogrammen leider auch nicht so toll aus.
     
  5. MACrama2

    MACrama2 New Member

    bevort du die radikale veriante mit formatieren wählst, versuch FWB tools 4.0 die mounten so ziemlich alles....

    sind unzählige alte wie neue treiber inkludiert...

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen