SCSI Festplatte nachträglich mounten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macnetizer, 25. März 2003.

  1. macnetizer

    macnetizer New Member

    Hi,

    kennt jemand ein Tool, mit dem ich nach dem Start des MAC's unter OS X Jaguar eine SCSI-Festplatte mounten kann (entsprechend SCSI-Probe unter OS 9)???
    Danke für Infos......

    macnetizer
     
  2. Hyper

    Hyper New Member

    ich habe sowas wochenlang gesucht, auch hier.

    ... aber nix gefunden.
    Sorry,
    Henning
     
  3. Aschie

    Aschie New Member

    "Festplatten-Dienstprogramm" geht nicht?

    Grüße
     
  4. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    leg mal eine kopie der HD ins Dock.
    Möglicherweise wird die Platte beim Anklicken gemountet.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Frage: Warum ist sie denn nicht gemountet? Wenn Du daran denkst, eine SCSI-Platte im Betrieb einzuschalten, solltest Du bedenken, dass dies gegen die SCSI-Regeln verstösst. Kann sein, dass das unter OS9 noch geklappt hat, unter OSX jedenfalls friert dir das gesamte System ein (OSX-SCSI-Treiber hängt), sobald Du auf eine im Betrieb eingeschaltete Platte zugreifst.

    Gruss
    Andreas
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Einschalten ist kein Problem, danach lassen sich auch noch nicht gemountete Geräte mounten (wenn man dafür eine Software hätte).

    Nur die entsprechende SCSI-Verbindung schaffen oder trennen, während der Rechner läuft, ist ein Killer für SCSI-Hardware.
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn ich meinen SCSI-Scanner nachträglich einschalte (eingesteckt ist er schon), hängt VueScan mit dem Farbrad, wenn ich den Scan-Vorgang starten will. Sobald ich danach auf eine meiner (internen) SCSI-Festplatten zugreife, friert auch der Finder ein.

    Fazit: Das einschalten des Scanners hat die gesamte SCSI-Kommunikation zum Absturz gebracht. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    Unter OS9 war das tatsächlich kein Problem, aber X ist da viel heikler.

    Zumindest was das "elektrische" bzw. "elektronische" angeht, ist das ein- bzw. ausschalten von SCSI-Geräten im Betrieb allerdings unproblematisch, da gebe ich Dir Recht.

    Gruss
    Andreas
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    OS X ist tatsächlich anspruchsvoller mit SCSI. Mein Scanner wurde unter 9 mit einem einfachen Terminator erkannt, unter X musste es ein aktiver sein, sonst ging nichts. Hängt an einer Adaptec 2930.
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ...und bei mir kommt es darauf an, ob mein MO-Drive (Fujitsu DynaMO) als "Otpisches Laufwerk" oder als "Harddisk" gejumpert ist - keine Ahnung übrigens, wo da der Unterschied sein soll.

    Unter OS9 jedenfalls lief es mit beiden Einstellungen...

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen