SCSI -> Kernel Panic

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von XYMOS, 27. Februar 2003.

  1. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    habe zwei scsikarten. eine 39160 an der meine internen platten hängen und eine 2906 für externen brenner und alte externe SCSI platten.
    solange ich nicht die externe platte betreibe funktioniert alles bestens. wenn ich diese aber einschalte und den mac boote, damit sie gemountet wird, dann bekomme ich immer eine kernel panic, wenn ich den rechner ausschalte.
    die platte schmeisse ich auf den mülleimer , das ich sie entfernen kann um sie an anderen rechner zu nutzen die im netz hängen. sie ist dann nicht mehr gemountet, unter 9.x habe ich diese probs nicht...ideen ?

    -xymos.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Verstehe ich das richtig? Du entfernst eine SCSI-Platte im laufenden Betrieb?

    Wenn ja: Im Himmels willen nein!!! SCSI ist nicht hot-pluggable, auch wenn das unter OS9 klappt, davon habe ich auch schon gelesen. Der OS9-Treiber ist toleranter, OSX crasht aber zu Recht.

    Sowas ist aber ganz klar und deutlich verboten!

    Gruss
    Andreas
     
  3. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    wenn du die externen festplatten auf den mülleimer "schmeisst" dann werden sie vom system abgemeldet und kannst sie somit entfernen. ist mit sicherheit nicht verboten ..oder doch ? ;-)

    -xymos.
     
  4. systemdk

    systemdk New Member

    ultra verboten. scsi ist ein signal, das an jedem device die flanke wechselt und am terminator gespiegelt wird. auf die art und weise identifizieren sich die devices und deshalb bricht in dem moment, wo du im laufenden betrieb was abhängst der scsi-bus zusammen. ende gelände, sofern das os eine saubere scsi implementation hat. reinit des bus im betrieb ist nicht vorgesehen, müßte explizit vom controller ausgegeben werden. deshalb kann dein os x die devices nicht abmelden...
     
  5. XYMOS

    XYMOS New Member

    ok, verstanden. hatte das aber aufgeschanppt oder gelesen. nunja man lernt nie aus..;-)

    -xymos.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ...und ganz nebenbei riskierst Du noch die Zerstörung Deines SCSI-Geräts oder des Adapters, weil der SCSI-Stecker nicht darauf ausgelegt ist, unter Strom ein- oder ausgesteckt zu werden.

    Es gibt zwar eine SCSI-Variante, die das kann (SCA), die hat aber spezielle Stecker, da kommen einige Stifte etwas weiter hervor und sorgen dafür, dass bestimmte Signale etwas früher verbunden werden als andere, was für die Elektronik, welche die Bustreiber zuschaltet, überlebenswichtig ist.

    Und trotzdem ist SCSI die bessere Schnittstelle ;-)

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen