scsi ketten kombinieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zackenbarsch, 4. Mai 2003.

  1. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    hallo,

    kann ich eigentlich an meinen 5500 powermac mit typischem apple scsi anschluss (der 25polige) alle gägingen scsi versionen (scsi1, 2 und 3) in kette schalten unter der voraussetzung, dass die kabel über die richtigen anschlüsse verfügen?

    oder verstehen die sich dann nicht mehr untereinander (oder der rechner eben nicht die scsi 2 und 3 geräte) und es gibt nen fatalen fehler

    erwarte dann keine geschwindigkeitsvorteile von scsi2, hauptsache es geht.

    danke
     
  2. Tumbring

    Tumbring New Member

    Hallo ja das geht Problemlos das habe ich auch, Kabel muß Passen und die ID nummern richtig einstellen !!!!!!
     
  3. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    durchforste grade das gesammte internet nach infos und erhalte widersprüchliche aussagen. das macht mich wahnsinnig. da wird ja noch nach fast und wide scsi etc unterschieden. das thema ist ja ne diplmarbeit wert...

    konkreter fall: brenner (teac extern fast scsi), scanner (mustek sp 12000), ne uralte apple festplatte und noch nen iomega jazz 1 gb.

    alles unter 9.1 und an den externe scsi anschluss des rechners...s.o

    wirklich problemlos?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    ich würde es in folgender Reihenfolge anhängen und dabei den Scanner extern terminieren.
    Die Msutek SCSI Implenentation ist nicht die sauberste.

    ne uralte apple festplatte (ID0-2)
    brenner (teac extern fast scsi) (ID3 oder 4)
    nen iomega jazz 1 gb. (ID 4 oder 5)
    scanner (mustek sp 12000), (ID6)

    So zumindest hat das bei mir früher sauber funktioniert.
    Anstatt dem Jazz hatte ich ein Zip in der Kette.
    Der Mustek 800 IISP wurde irgendwann gegen einen Agfa 1236S ausgetauscht.

    Joern

    Bevor Du extern wild die IDs vergibst mußt Du schauen was intern verbraucht ist und ob es zwei getrennte Busse sind wie z.B. beim 8600er usw.
     
  5. zackenbarsch

    zackenbarsch New Member

    intern hängt auf id 3 das eingebaute cd rom. das ist alles.
    ich werde es mal so ausprobieren, wie du mir gesagt hast. vielleicht wuppt es ja. also jedenfalls ist es generell möglich.

    übrigens habe ich gestern noch nen artikel gelesen, der besagte, dass man entgegen allen üblichen vorschlägen, die scsi ketten nah er größe des buffers bauen soll. also daher scaner sogar an die erste stelle (id2).
    ist schon wirr :-((

    http://www.lowendmac.com/tech/scsi-order.shtml

    aber danke für die hinweise
    gruß
     
  6. yew

    yew Active Member

    Hi Joern
    ich seh gerade, du hast den 1236 S.
    Welchen Treiber hast du unter X? Ich find nur noch ScanWise aber kein FotoLook.
    Gruß yew
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    ich hatte den 1236s , denn ioch war nicht gewillt mit dem .... ScanWise zu arbeiten.
    FotoLook unter 9 das war genial, aber habe nie eine X-Version gefunden und Agfa hat sich ja zurück gezogen.
    Daher habe ich mir dann den Epson Perfection 1260 gekauft.
    Da kann ich auch wenn ich will über so eine Programm wie Scanwise arbeiten oder mal eben aus den Twainfähigen Programmen die Twainfunktion auf rufen und schwups ist das Bedienfeld da und ich loslegen.
    So wie ich das vom PhotoLook gewohnt war.

    Der Rückzug Agfas und ScanWise waren für mit der Punkt beide Agfa Scanner zu verkaufen und nur noch einen USB Scanner zu nutzen.
    Ist zwar langsamer als der SCSI, aber noch so einen Fall wie den Agfa wollte ich nicht.

    Wenn der Scanner nicht mehr kompatibel ist wird dann für den Marktwert verkauft und der Verlust von 99 Euro wenn ich ihn dann verschenke tut nicht so weh wie über 500DM für den 1236S und 250DM für den 1212u.

    Aber Apple ist nicht unschuldig daran, denn den uralten HP Scanjet 4c kann ich in der Arbeit unter Win2000 oder XP ohne Fremdtreiber benutzen.
    Da bringt das System schon den Twaintreiber mit und das hat Apple verpennt mit OSX.
    Genau wie die dürftige Druckerauswahl.

    Joern
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    dann setze den Brenner auf ID4.
    Mit der Empfehlung von Lowendmac habe ich es nicht betrieben und kann daher nicht zu sagen, sondern nur das was ich selber erfolgreich betrieben habe.
    Und wie beschrieben habe ich die Kette (incl. einem Syquest 88MB) am 7100er und G3 B&W mit Adaptec 2906 erfolgreich betrieben.

    Joern

    Beim 7100 mit internem SCSI wie folgt:

    ID0 = interne Quantum HDD
    ID1 = externe IBM HDD
    ID2 = externes Syquest 88MB
    ID3 = internes SCSI Apple CD ROM
    ID4 = Teac CDR58s
    ID5 = externes Iomega Zip 100
    ID6 = Mustek 800IISP und später Agfa 1236S
    ID7 = Controller im Mac
     
  9. yew

    yew Active Member

    Hi
    Danke für die schnelle Antwort. Noch bin ich nicht gezwungen, unter X zu "arbeiten". Dann wird eben weiterhin im 9er gescannt, solange der Scanner noch funktioniert.
    ScanView und Silverfast habe ich noch nicht getestet, wird aber denk ich mal teurer werden als ein neuer Scanner.
    Gruß yew
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Beruflich würde sich wahrscheinlich die Anschaffung von SilverFast oder so lohnen, aber als Privatmann nicht wirklich.
    Da kannst Du eher bei Bedarf einen neuen Scanner kaufen, den wenn er nicht kompatibel ist verkaufen und den nächsten neuen aus der Einsteigerklasse kaufen.
    Denn die Einsteigerklasse von heute unterscheidet sich kaum bis gar nicht von der unteren Profiklasse von vorgestern (ca. 1,5 - 2 Jahre alt).

    Joern
     

Diese Seite empfehlen