SCSI-Treiber für OS X und G3 beige

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Delphin, 30. Januar 2004.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe einen beigen G3, der meine Jaguar-Installations-CD nicht mag. Deshalb habe ich die Festplatte ausgebaut, das System in einem blauweissen G3 installiert, die Platte wieder zurückgesteckt und seither funktioniert fast alles. Nur der SCSI-Bus fehlt mir, denn der Installator hat keinen SCSI-Treiber installiert, weil der blauweisse G3 so einen ja nicht mehr hat.

    Wo kriege ich den SCSI-Treiber her, und in welches Verzeichnis muss ich ihn installieren?

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  2. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Wer sein Thema liebt, der schiebt.

    Delphin
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Platten mit dem Betriebssystem drauf kann man nicht einfach von einem in den anderen Mac verschieben, das hast Du nun ja auch selber gemerkt.

    Du kannst versuchen, den passenden Treiber selber in das Verzeichnis mit den .kext (Kernel Extension) zu kopieren, und zwar als root.

    Bleibt nur die Frage, welche kext die richtige ist. Und das weiss nur der Installer, der die Extensions hardware-abhängig installiert.

    Du kannst mit der Software "Pacifist" (siehe VT) das Installationspackage von OSX öffnen und versuchen, ob Du Kernel-Extensions findest, die zumindest dem Namen nach in Frage kommen.

    Danach hilft nur Trial&Error.

    Eleganter wäre, wenn Du von jemanden die kext bekommen könntest, der Jaguar/Panther ebenfalls auf einem beigen G3 installiert hat.

    Gruss
    Andreas
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Das habe ich schon bei anderen Gelegenheiten bemerkt.

    Das habe ich eigentlich auch erhofft.

    Mal sehen, ob ich mich mit Pacifist herumschlage.

    Delphin
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    Ich könnte mal auf die Suche gehen, die Jaguar Installation auf dem G3 war wirklich eine Zumutung, aber irgendwann ist sie gelaufen, seitdem läuft das Ding stabil mit 3 x 256 MB RAM auch ganz flott.
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo Eduard,

    das wäre wirklich nett von Dir.

    Delphin
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Da gibt´s leider einen ganzen Haufen Extensions, die mit dem SCSI zu tun haben, die einzige Chance, die ich sehe wäre, wenn Du die bei Dir verhandenen Extensions irgendwie als Photo oder so schicken könntest, dann könnte ich vergleichen, was Dir fehlt und versuchen, es raus zu kopieren.
     
  8. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo Eduard,

    hier hast Du meine kexts, als Textdatei (alle 177 ...)

    Ich habe eine ganz ordentliche Verbindung zum Internet, wenn Du mir die kexts schicken willst musst Du nicht so sehr auf die Grösse achten.

    Aber wieso habe ich eigentlich SCSI-Treiber auf meinem iBook und meinem blauweissen G3, wenn der kluge Installator doch merkt, dass diese Rechner keinen SCSI-Bus mehr haben?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Weil der Installer nicht für jede Hardware nur genau "seine" kext installiert, sondern das in Gruppen tut. Auf meinem G4/933 sind z.B. alle Adaptec-Treiber, obwohl der von Haus auf ja auch keine SCSI-Schnittstelle hat.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Eduard

    Eduard New Member

    Ich sehe keinen Unterschied in den Extensions, sieht bei mir praktisch genauso aus.
     
  11. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Tja, was fehlt mir denn?

    Müssen wir in einem anderen Verzeichnis suchen als System/Library/Extensions?

    Delphin
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, das Verzeichnis ist schon das richtige. Interessant, dass Du Treiber für Adaptec- und Acard-SCSI-Adapter drin hast, nicht aber für die von Apple. Dann sind da noch kext drin, die absolut überhaupt nicht in Deinen Mac gehören und da vielleicht stören: z.B. die Gossamer.kext. Wer weiss, was die alles durcheinander bringt. Ev auch nicht, das ist schwer zu sagen. Tatsache ist: Du hast kein Gossamer-Mainboard. Das ist jenes vom Blau-Weissen.

    Wo genau ist denn eigentlich das Problem mit der Jaguar-CD? Bootet er nicht von dieser? Hast Du ein SCSI-CD-Laufwerk oder ein IDE? Ab SCSI kann man Jaguar nicht installieren.

    Gruss
    Andreas
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Er hat das gleiche Ide-CD-Laufwerk wie ich und die Jaguar-CD macht mit dem G3 ziemlich Probleme, ich hatte auch Mühe, den Jaguar drauf zu bringen.
    Aber die Extensions sind exakt wie bei mir und bei mir läuft SCSI mit dem Zipp-Aufwerk.
     
  14. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Ich habe ja oben beschrieben, wie ich das System in den beigen G3 schmuggeln musste. Soll ich rausschmeissen, was offensichtlich nichts bringt?

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=86354
    Aha, mal ein Thema, das Du übersehen hast ...

    Viele Grüsse,
    Delphin
     

Diese Seite empfehlen