Seeteufel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacELCH, 1. Mai 2002.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Seeteufel mit Tomaten-Risotto

    ca. 300 g Seeteufelschwänze in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
    500 g neutraler Risotto Reis
    200 g Basilikumcreme Frischkäse
    30 ml Sahne
    50 ml Maidera
    8 Tomaten
    1 Zitrone
    Hummerpastenkonzentrat
    Butter
    Olivenöl
    Knoblauchsalz
    Rosenpaprika
    Tomatenmark
    Dill
    frisch gemahlener Pfeffer
    ein paar frische Basilikumblätter zum garnieren
    frischer Parmesan
    Weißwein

    Benötigt werden außerdem noch eine Pfanne mit Deckel für den Fisch, einen Topf mit schwerem Boden für den Risotto. Die Tomaten werden kleingeschnitten und für später bereitgelegt. In der Pfanne wird etwas Butter zerlassen um die Hummerpaste darin aufzunehmen, den Madeira und die Sahne hinzugeben und die Soße bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
    In den Topf für Risotto wird etwas Olivenöl mittelstark erhitzt, dann wird der Risotto Reis hineingegeben und kräftig umgerührt, bis alle Reiskörner vom Öl glänzen. MIt einem kräftigen Schuß Madeira unter Rühren ablöschen, einen Teil der Tomaten zu dem Reis geben und ständig weiterrühren. Die Gewürze und das Tomatenmark zu dem Reis geben, eventuell auch schon einen kleinen Schuß Zitronensaft. Die Basilikumcreme unter den Reis mischen. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat weitere Tomaten dazugeben. Wenn alle Tomaten aufgebraucht sind, dann den Reis mit Weißwein weiter ablöschen. Der Reis braucht etwa 25-30 Minuten um fertig zu sein, manchmal ein Reiskorn entnehmen und testen, daß der Kern des Reiskorns noch Biß hat.
    Den Seeteufel in die köchelnde Soße geben und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, einmal zwischendurch die Stückchen wenden.
    Zwei Teller im vorgeheiztem Ofen bereitstellen. Wenn der Reis fertig ist, dann mit Hilfe einer Kaffeetasse auf jeden Teller zwei "Reishügel" formen, diese mit frischen Basilikumblätter Garnieren (eventuell vorher etwas Parmesan über die Reisberge geben). Die Seeteufelstückchen auf die Teller verteilen und Soße über die Stückchen geben, keine Soße über den Reis geben. Sofort servieren, dazu paßt der Wein, den man zum kochen verwendet hat.

    Gruß und viel Spaß beim nachkochen

    MacELCH

    P.S. das haben wir eben gerade als Abendessen gehabt *g*
     
  2. quick

    quick New Member

    @macelch

    ...musste das wieder sein; tomaten-risotto? ;-)

    p.s.

    Risotto mit Zucchini für 4 Personen

    Zutaten:

    100 g Dörrfleisch, in Würfel geschnitten, 1 EL Olivenöl
    1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
    1 mittelgroße oder 2 kleine Zucchini, in Würfel geschnitten, etwas Margarine
    1 Liter Gemüsebrühe, 200 g Arborio-Reis, schw. Pfeffer
    Oregano, Basilikum, 1 kleines Gläschen trockener Weißwein

    Zubereitung:

    Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, das Dörrfleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und andünsten. Den Reis ebenfalls 2 Min andünsten.
    Die Gemüsebrühe in kleinen Portionen zugeben und unter ständigem Rühren immer wieder aufkochen lassen. Dann den Reis bei ganz kleiner Flamme ca. 20 Min garen. Mit Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken.
    In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Zucchiniwürfel kurz anbraten, so dass sie Farbe annehmen.
    Kurz vor Ende der Garzeit die angebratenen Zucchiniwürfel unterheben und - je nach Geschmack - den Wein und frisch geriebenen Parmesankäse zugeben.

    .
     
  3. benz

    benz New Member

    Hallo MacELCH!
    Endlich mal wieder was Kulinarisches! Fein... =-P

    Lebte heute nur von Sandwiches... :-(

    Gruss benz
     
  4. benz

    benz New Member

    Tiefgefrorene Schinkengipfeli

    Zutaten:
    1 Pack Schinkengipfeli
    1 Ei
    1 Pinse
    1 Backblech
    1 Backpapier
    1 Uhr

    Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Gefrorene Schinkengipfeli mit Ei bestreichen
    Warten bis Backofen vorgeheizt
    Anschliessend Schinkengipfeli auf Backblech in die untere Backofenhäflte reinschieben
    Die Uhr auf 30-35 Minuten einstellen
    Nachdem die Schaltuhr gerufen hat, Schinkengipfeli aus dem Ofen nehmen
    Ca. 5 bis 10 Minuten auskühlen lassen

    En guetä!
    Gruss benz

    PS: Habe leider kein Südfleisch und Zucchini... Auch die Seeteufelschwänze sind alle. :-/
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Klingt lecker und erotisiert - zwei Reishügel, Schwänze vom Seeteufel...

    Andere gehen am 1. Mai rote Fahne schwenken und unser MeisterKOCH hantiert mit Hügeln.

    Ungerechte Welt.
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Dieses Wochenende gibt es wieder was bodenständiges, etwas was wieder einen an die Gravitationskraft erinnert, wenn man in "Hängebauchschweinpose" zum Sofa kriecht.

    Im Schwäbischen nennt man die Teile Knöpfle auch bekannt unter Böhmischen Knödeln nur deutlich größer. Dazu vermutlich einen Wildscheinebraten oder irgendeinen anderen Braten, mal schauen was ich Morgen erbeuten kann.

    Mensch jetzt hab ich aber Hunger, wird Zeit das ich nach Hause komme um die restliche Lachslasagne zu verspeisen - die ich das letzte Mal wieder im Makromaßstab gefertigt habe und Portionsweise eingefroren hatte. Bilder von der letzten Produktion werden bald auf meiner Homepage zu finden sein. Vermutlich aber erst nach dem Canada Urlaub (noch 14 Tage *g*)

    Gruß und schönes Wochenende

    MacELCH
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Seeteufel mit Tomaten-Risotto

    ca. 300 g Seeteufelschwänze in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
    500 g neutraler Risotto Reis
    200 g Basilikumcreme Frischkäse
    30 ml Sahne
    50 ml Maidera
    8 Tomaten
    1 Zitrone
    Hummerpastenkonzentrat
    Butter
    Olivenöl
    Knoblauchsalz
    Rosenpaprika
    Tomatenmark
    Dill
    frisch gemahlener Pfeffer
    ein paar frische Basilikumblätter zum garnieren
    frischer Parmesan
    Weißwein

    Benötigt werden außerdem noch eine Pfanne mit Deckel für den Fisch, einen Topf mit schwerem Boden für den Risotto. Die Tomaten werden kleingeschnitten und für später bereitgelegt. In der Pfanne wird etwas Butter zerlassen um die Hummerpaste darin aufzunehmen, den Madeira und die Sahne hinzugeben und die Soße bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
    In den Topf für Risotto wird etwas Olivenöl mittelstark erhitzt, dann wird der Risotto Reis hineingegeben und kräftig umgerührt, bis alle Reiskörner vom Öl glänzen. MIt einem kräftigen Schuß Madeira unter Rühren ablöschen, einen Teil der Tomaten zu dem Reis geben und ständig weiterrühren. Die Gewürze und das Tomatenmark zu dem Reis geben, eventuell auch schon einen kleinen Schuß Zitronensaft. Die Basilikumcreme unter den Reis mischen. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat weitere Tomaten dazugeben. Wenn alle Tomaten aufgebraucht sind, dann den Reis mit Weißwein weiter ablöschen. Der Reis braucht etwa 25-30 Minuten um fertig zu sein, manchmal ein Reiskorn entnehmen und testen, daß der Kern des Reiskorns noch Biß hat.
    Den Seeteufel in die köchelnde Soße geben und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, einmal zwischendurch die Stückchen wenden.
    Zwei Teller im vorgeheiztem Ofen bereitstellen. Wenn der Reis fertig ist, dann mit Hilfe einer Kaffeetasse auf jeden Teller zwei "Reishügel" formen, diese mit frischen Basilikumblätter Garnieren (eventuell vorher etwas Parmesan über die Reisberge geben). Die Seeteufelstückchen auf die Teller verteilen und Soße über die Stückchen geben, keine Soße über den Reis geben. Sofort servieren, dazu paßt der Wein, den man zum kochen verwendet hat.

    Gruß und viel Spaß beim nachkochen

    MacELCH

    P.S. das haben wir eben gerade als Abendessen gehabt *g*
     
  8. quick

    quick New Member

    @macelch

    ...musste das wieder sein; tomaten-risotto? ;-)

    p.s.

    Risotto mit Zucchini für 4 Personen

    Zutaten:

    100 g Dörrfleisch, in Würfel geschnitten, 1 EL Olivenöl
    1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
    1 mittelgroße oder 2 kleine Zucchini, in Würfel geschnitten, etwas Margarine
    1 Liter Gemüsebrühe, 200 g Arborio-Reis, schw. Pfeffer
    Oregano, Basilikum, 1 kleines Gläschen trockener Weißwein

    Zubereitung:

    Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, das Dörrfleisch darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und andünsten. Den Reis ebenfalls 2 Min andünsten.
    Die Gemüsebrühe in kleinen Portionen zugeben und unter ständigem Rühren immer wieder aufkochen lassen. Dann den Reis bei ganz kleiner Flamme ca. 20 Min garen. Mit Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken.
    In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Zucchiniwürfel kurz anbraten, so dass sie Farbe annehmen.
    Kurz vor Ende der Garzeit die angebratenen Zucchiniwürfel unterheben und - je nach Geschmack - den Wein und frisch geriebenen Parmesankäse zugeben.

    .
     
  9. benz

    benz New Member

    Hallo MacELCH!
    Endlich mal wieder was Kulinarisches! Fein... =-P

    Lebte heute nur von Sandwiches... :-(

    Gruss benz
     
  10. benz

    benz New Member

    Tiefgefrorene Schinkengipfeli

    Zutaten:
    1 Pack Schinkengipfeli
    1 Ei
    1 Pinse
    1 Backblech
    1 Backpapier
    1 Uhr

    Backofen auf 180 Grad vorheizen
    Gefrorene Schinkengipfeli mit Ei bestreichen
    Warten bis Backofen vorgeheizt
    Anschliessend Schinkengipfeli auf Backblech in die untere Backofenhäflte reinschieben
    Die Uhr auf 30-35 Minuten einstellen
    Nachdem die Schaltuhr gerufen hat, Schinkengipfeli aus dem Ofen nehmen
    Ca. 5 bis 10 Minuten auskühlen lassen

    En guetä!
    Gruss benz

    PS: Habe leider kein Südfleisch und Zucchini... Auch die Seeteufelschwänze sind alle. :-/
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Klingt lecker und erotisiert - zwei Reishügel, Schwänze vom Seeteufel...

    Andere gehen am 1. Mai rote Fahne schwenken und unser MeisterKOCH hantiert mit Hügeln.

    Ungerechte Welt.
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Dieses Wochenende gibt es wieder was bodenständiges, etwas was wieder einen an die Gravitationskraft erinnert, wenn man in "Hängebauchschweinpose" zum Sofa kriecht.

    Im Schwäbischen nennt man die Teile Knöpfle auch bekannt unter Böhmischen Knödeln nur deutlich größer. Dazu vermutlich einen Wildscheinebraten oder irgendeinen anderen Braten, mal schauen was ich Morgen erbeuten kann.

    Mensch jetzt hab ich aber Hunger, wird Zeit das ich nach Hause komme um die restliche Lachslasagne zu verspeisen - die ich das letzte Mal wieder im Makromaßstab gefertigt habe und Portionsweise eingefroren hatte. Bilder von der letzten Produktion werden bald auf meiner Homepage zu finden sein. Vermutlich aber erst nach dem Canada Urlaub (noch 14 Tage *g*)

    Gruß und schönes Wochenende

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen