seit 10.4.1 ist der Schreibtisch gesperrt??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JanF, 5. Juli 2005.

  1. JanF

    JanF New Member

    Wer kann was helfen: wenn ich Objekte auf dem Schreibtisch verschiebe, verschwinden sie spurlos bzw tauchen im Ordner USER wieder auf. Dann lassen sie sich nicht auf den Schreibtisch zurücklegen und werden mit dem Symbol "verboten" versehen.
    Ich habe schon Rechte repariert und wenn ich den Schreibtisch anwähle ( Information), zeigt er sich als Programm mit 6,6, GB Größe... aber auch im Netzwerk kann ich ihn nicht öffnen.


    G4 /1,4 Sonnet, 1 MB Ram

    Danke für Hilfe, Jan
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Wirklich als Programm, nicht als Ordner? Das hab ich noch nie gehört. :shake:
    Was steht denn im Infofenster sonst noch unter Eigentümer & Zugriffsrechte?

    micha
     
  3. JanF

    JanF New Member

    und hier noch die Info über Information:
     

    Anhänge:

    • $info.jpg
      Dateigröße:
      60,5 KB
      Aufrufe:
      127
  4. JanF

    JanF New Member

    ... und das merkwürdige ist der Kommentar "DVD backup" usw.
    Ich habe das Programm zwar, aber nichts damit gemacht.
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Also zumindest der Bereich „Eigentümer & Zugriffsrechte” sieht genauso aus wie bei mir. Das andere ist mir ein Rätsel.
    Hast du nur die Zugriffsrechte repariert, oder hast du im Festplatten-Dienstprogramm auch mal die Button „Volume überprüfen” oder „Volume reparieren” angeklickt? Ist nur so ‘ne Vermutung, aber vielleicht hilft’s.

    micha
     
  6. JanF

    JanF New Member

    hallo micha, ich denke es liegt nicht an Rechten oder dem Volume.
    Irgendwie hat das DVDBackup den Schreibtisch verändert. Das Programm habe ich mal testweise geöffnet. Es läuft zusammen mit dem Terminal.

    Mal abwarten, ob noch jemand was weiss...
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    läuft dieses ominöse DVD Backup Programm vielleicht noch im Hintergrund und hat sich in den Startobjekten eingenistet?
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    hast du bei sonnet die aktuellsten patches für deine karte und osx tiger geladen? da gibt es einen cache erweiterung für tiger.

    leg mal einen weiteren benutzer an und teste, wie sich bei dem der desktop verhält.
     
  9. JanF

    JanF New Member

    sonnet updates geladen, Neustart, neuer User eingerichtet: der neue User kann den Schreibtisch benutzen.
    Der alte User immer noch nicht.

    Was soll uns das sagen?

    Immerhin gibt es eine neue Information...
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    tja, dann ist was in deinem user ordner faul. immerhin scheint das system zu laufen.
    du kannst jetzt versuchen das problem zu finden oder mit dem neuen user weiter machen. bei letzterem musst du eben alle deine daten rüberschaufeln und einiges neu einstellen. könnte der schnellere weg sein.
    wenn dann alles mit dem neuen user läuft (würde ich ein paar tage testen), dann kannste den alten user einfach löschen.

    schon mal die finder plist gelöscht?
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    PS: haste mal ein cache cleaner tool laufen lassen? onyx kann das glaube ich. bei der grösse des schreibtisches, über 6 GB, stimmt wohl was mit dem caching nicht.
     
  12. JanF

    JanF New Member

    onyx verweigert den Dienst. Wenn die Passwortabfrage kommt, kann mann nicht auf das blaue OK klicken.

    Mich wundert, dass alles andere völlig reibungslos läuft, keine Einstellungen verloren, alle Progs laufen. Rätselhaft
     
  13. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hast du jetzt mal „Volume reparieren” ausprobiert?

    micha
     
  14. JanF

    JanF New Member

    auf dem Startvolume kann man nicht Volume reparieren, nur Rechte.
    Hab ich schon gemacht und es ist auch kein Volumefehler, denke ich. Es muss irgendwo ein Zugriffsproblem sein oder eine Einstellung.
    Ich kann nicht erklären, warum der Schreibtisch als Programm erscheint und wieso ein Dokument auf dem Schreibtisch, wenn man es anfasst, automatisch in den Userordner wandert.
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Beides sollte man immer von der System-CD/DVD aus machen.

    micha
     
  16. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Hm, vielleicht eine riegeldumme Idee, vielleicht aber auch nicht …
    Das Icon des Desktop kann man ohne weiteres auch einem Programm zuweisen. Das Programm kann man ohne weiteres in "Schreibtisch" umbenennen.
    Wenn man jetzt noch den "origninalen" Scheibtischordner löscht …
     
  17. JanF

    JanF New Member

    so, von der Systen CD Rechte und Volume repariert, keine Fehler gefunden, keine Erfolg gehabt. Schade. der Desktop heißt jetzt wieder Scheribtisch, ich kann aber nicht drauf schreiben...
    ( das war jetzt höhere Semantik ...)

    @mac_heibu:

    Deine Tips verstehe ich nicht, vielleicht bin ich schon etwas denkblockiert
     
  18. JanF

    JanF New Member

    und Tastaturkrebs habe ich auch schon: Scheribtisch...
     

Diese Seite empfehlen