seit 9.1 piept's bei mir!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von unregistriert, 4. April 2001.

  1. unregistriert

    unregistriert New Member

    pismo 400, 128, 9.1

    seit dem update von 9.04 auf 9.1 machen meine lauter und leiser tasten immer "piep" wenn ich sie drücke. bei 9.0.4 haben sie nur gepiept, wenn keine tonquelle (mp3, cd oder sonstwas) an war. das stört aber beim musikhören. ist das bei euch auch so? wie kriege ich das wieder weg?

    scheint übrigens wirklich stabiler und schneller zu sein als 9.0.4

    gruß,
    stefan
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Stefan,

    es gibt mehere Möglichkeiten das Problem zu lösen.

    1. Kontrollfelder / Ton / Warntöne:
    den oberen von beiden Reglern, den für die Warntöne, auf
    leise Stellen. Dann hörst Du aber keine "Platiniumklänge"
    mehr.

    2. Kontrollfelder / Ton / Warntöne:
    auf "neuer Ton" klicken und für den Bruchteil einer
    Sekunde einen neuen "Ton" aufnehmen. Am besten
    natürlich nichts! Wenn Du kein Mikrofon angeschlossen
    hast kannst Du auch gar nichts aufnehmen. Das "Nichts"
    ist dann Dein neuer Warnton. Jetzt kannst Du die
    Lautstärke regeln "ohne" einen Warnton zu hören. Du
    hörst dann aber natürlich auch sonst keine Fehlemeldung.

    3. Bestimmt kann man da auch etwas für programieren. Mit
    AppleScript oder sogar mit RealBasic, um eine elegantere
    Lösung zu erhalten. Aber davon habe ich keinen Schimmer.

    Gruß
    mackevin

    iMac 350/384MB/9.1
    iBook 466/192MB/9.1
     
  3. ernie

    ernie New Member

    Im Kontrollfeld Erscheinungbild bei Ton können Klänge bei bestimmten Aktionen eingestellt werden. Einfach mal nachschauen und probieren.

    Gruß Ernie
     
  4. alf

    alf New Member

    Ist 9.1 wirklich stabiler als 9.04? Ich habe gestern das Update gemacht (ebenfalls Pismo 400, 128 RAM) und seitdem kann ich mich z. B. BankUp nicht mehr einwählen (Absturz) und QuickTime macht auch Zicken.
     
  5. unregistriert

    unregistriert New Member

    hi ernie,

    in diesem erscheinungsbild > ton ist bei mir sowieso "keine" eingestellt, d.h. für die "lauter" und "leiser" tasten kann ich den ton auch nicht abstellen.

    danke trotzdem,
    stefan
     
  6. unregistriert

    unregistriert New Member

    ich hab's auch erst seit ein paar tagen, aber das system kommt mir wirklich deutlich stabiler vor. zumindest hat sich OS seitdem nicht mehr komplett verabschiedet, was vorher mindestens 2 mal am tag der fall war.
    hast du eigentlich os x laufen, und wenn ja wie schnell / langsam ist es?

    gruß,
    stefan
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo Stefan,

    wenn Du die Platiniumklänge eh nicht aktiviert hast, kannst Du, wie bei mir oben beschrieben, im Kontrollfeld Ton den oberen Regler unter "Warntöne" auf Null setzen und schon hast Du Dein Problem nicht mehr.

    Gruß
    mackevin
     
  8. alf

    alf New Member

    Nein, ich wrde OS X auch frühestens in einem halben Jahr bestellen. Zurzeit läuft mein LaserJet 4M über PowerPrint USB und mit dem Hagenuk SpeedDragon komme ich über den USB/seriell Adapter per ISDN ins Internet und meinen alten Microtek E6 habe ich über einen USB/SCSI Adapter zum Laufen gebracht. Das heißt, jetzt habe ich gelegentlich schon Schnittstellenproblematiken und die werden ja wohl mit X nicht geringer.
    Jedenfalls muss ich jetzt wohl auf Fehlersuche gehen, denn Homebanking will ich ja schon weiterhin machen können.
     

Diese Seite empfehlen