Selbstgebaute Antenne an AirPort anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oppliger, 25. Februar 2004.

  1. oppliger

    oppliger New Member

    Hllo zusammen!

    Ich habe Zuhause 2 Airportbasisstationen (Extreme). Eine ans Modem gehängt, die andere ist eine Relaisstation (oder auch entfernte Station). Ich möchte aber noch eine grössere Reichweite erzielen! Daher möchte ich selber eine Omnidirektionale (Rundstrahl)- Antenne bauen und an die AirPort- Station von Apple anschliessen. Hat das jemand schon gemacht? Ich habe schon alle Dokumentationen über diese Station durchgesehen, doch nirgends ist der Typ des Antennensteckers angegeben! Weiss jemand was für ein Stecker das ist?

    Hat jemand sonstige Erfahrungen mit AirPort bezüglich Zusatzantenne gemacht?

    Gruss Tom
     
  2. joerch

    joerch New Member

    ui ui dieser stecker...
    ich habe da mal vor langer zeit einen gehabt - aber auch der funktechniker bei uns im ort hatte nicht die passende crimpzange - und als es dann doch noch geklappt hat, war die (gottseidank nur die elsa zusatzantenne) im eimer...

    es gibt eine reihe sehr gut funktionierender zusatzantennen -
    http://www.wscholle.de/
    schau da mal auf die seite, von denen hatte ich *damals auch diesen stecker...
    die verleihen auch geräte (zum testen) weiss ja nicht wo du her kommst.
    gruss - joerch
     
  3. oppliger

    oppliger New Member

  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Es dürfte sicherer sein, eine professionel entwickelte Antenne zu kaufen, als eine selber basteln zu wollen. Ohne die geeigneten Messgeräte wirst du ziemlich im dunkeln tappen! (Oder es ist dann der Glaube an einen vermeintlichen Anntennengewinn, der die Freude ausmacht.)

    Mein Kollege hat vor gut einem Dutzend Jahren mit einem profi EMV-Labor im Rücken eine verkürzte Antenne für den Modellflugsender gebastelt. Es war trotz sehr guten Messgeräten ein langwieriges pröbeln.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen