Selbstständig mit Mac

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von xena2, 6. August 2004.

  1. xena2

    xena2 New Member

    Hallo Forum

    Ich habe 2005 vor mich Selbstständig zu machen und möchte das jetzt vorbereiten. Dazu habe ich folgende Fragen:

    Welche Software gibt es für den Mac und welche könnt ihr empfehlen?
    Welche URL´s gibt es zu diesem Thema die ich noch nicht gefunden habe ;-)
    Wie packe ich es an? (Die Idee steht schon und Aufträge hole ich mir aus meinen Beziehungen. Zur zeit bin ich noch in einem Unternehmen gebunden.)

    Ach ja es soll ein Dienstleistungsunternehmen werden. OK erst einmal nur ich. Mal sehen was dann daraus wird.

    Danke
    Xenja
     
  2. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    >> Welche Software gibt es für den Mac und welche könnt ihr empfehlen? <<

    Kommt darauf an, was Du damit machen willst.
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Genau, vor Output kommt Input. ;)
     
  4. thosiw

    thosiw New Member

    Money Counter 2.3
    Hab ich auch. Hilft wirklich beim ordentlichen Geldzählen.:D

    Ooops, ich glaub ich hau jetzt ab ins weekend.
    Aber vorher lass ich noch mal den TreasureCompiler laufen. Sieht wirklich unordentlich aus im Geldschrank.
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Welche Art von Dienstleistungsunternehmen soll es denn mal werden?
     
  6. SRALPH

    SRALPH New Member

    informationen sind das wichtigste gut (apple ist da leider kein gutes vorbild), aber leider lässt du uns mit zu unkonkretten info's im raum stehen und stielst damit die zeit von anderen, welche erst nachfragen müssen.

    es klingt eher so, dass du das gleiche machen möchtets, was du im moment schon tust, nur halt freiberuflich :D

    du brauchst software für:

    panther wg. kalender, adressbuch, mail
    zeit- oder mengenerfassung und mit rechnungserfassung (kohle)
    online banking tool
    ein tool zur übersicht deiner einnahmen und ausgaben
    und die für deine tätigkeit spezielle software

    RALPH

    p.s. in welche richtung soll die reise gehen?
     
  7. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Mag vielleicht ketzerisch klingen:

    Für´s kreative einen Mac. Der ist da geeigneter.

    Für´s wirtschaftliche einen PC. Da gibts mehr und bessere für verschiedene Belange zugeschnittene Branchensoftware.

    Tut mir leid, ist aber so.
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    auf der einen seite gebe ich dir recht, denn durch die massenweise verbreitung von windows kommt es zu diesem mangel von spezieller software für den mac, ob diese dann unwirtschaftlicher ist, kann man heute evl. nicht mehr feststellen, denn dafür müsste man beide systeme bei null beginnen lassen und dies ist sehr unrealistisch.

    aber für die obigen genannten tools gibt es bereits dank mac os x eine menge an software, welche sogar einige auswahlprobleme im voraus mit sich bringen könnte :D

    RALPH

    p.s. die pflege eines pc ist wohl doch bissl umfangreicher als bei einem pc, also versteckte kosten oder ist xp so leicht geworden :confused:
     
  9. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    >> p.s. die pflege eines pc ist wohl doch bissl umfangreicher als bei einem pc, also versteckte kosten oder ist xp so leicht geworden <<

    Ich kann jetzt nicht behaupten, daß XP bei mir irgendwelche Probleme bereiten würde. Aber vielleicht ist das ja die Ausnahme. Ich weiß es nicht.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Ausreichende Programme gibt es auch genügend für den Mac. Man sollte nur vorher wissen, was man machen will.

    @zena2 ich kann mir gut vorstellen, dass du deine Ideen nicht gleich verbreiten willst. Aber wenn du Software für ein Warenwirtschaftssystem - zum Beispiel - brauchst, mit Kundenverwaltung, Fakturierung und Einstelleung der Daten
    für die FiBu, könnte ich schon einiges empfehlen. Ich habe erst kürzlich eine Marktanalyse für einen Bekannten durchgeführt und seinen Einmannbetrieb von Zettelwirtschaft auf Computer umgestellt.

    Gruß
    Klaus
     
  11. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Würde mich auch interessieren. Ist das für einen Einmannbetrieb wie ich ihn habe, finanzierbar?
     
  12. xena2

    xena2 New Member

    Erst einmal Danke für Euer Interesse und eure Antworten. Ja ich will das machen was ich zurzeit beruflich mache aber eben Selbstständig. Daher die Sache mit den Beziehungen. Und die Seiten die ich gefunden habe sind z.B. http://www.existenzgruender.de/01/ oder http://www.gruenderservice-jc.de/index.htm . Das meinte ich eben Infos zum ersten Schritt. Und die Mac Software sollte für Buchhaltung und Kundendatei und ja .... das wollte ich ja erfragen was ich noch brauche geeignet sein.

    Danke
    Xenja
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    Beginnt bei ca. 25,--€, entweder man braucht jemand für gewünschte Anpassung, der über FileMaker pro verfügt, oder man hat das Datenbanksystem selbst und macht auch die Anpassungen selbst.

    Das ist eine mögliche Variante.

    Klaus
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Hier handelt es sich doch offensichtlich um Beratungsfirmen, weniger um brauchbare Software. Die Ratschläge dieser Anbieter sind in der Regel kostenpflichtig.
     
  15. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    >> Das ist eine mögliche Variante. <<

    Also ich dachte eigentlich weniger an so eine Filemaker-Bastelarbeit.
    Ich hatte mal 4D (hieß das so?) ausprobiert, aber da ist mir das Gepfriemele zu groß.
    Ich habe nämlich wenig Lust und Zeit, mich auch noch damit zu beschäftigen, so ein Programm für mich mehr schlecht als recht anzupassen.

    Mir käme eher etwas in Richtung Lexware Faktura gelegen.

    Vielleicht gibt es ja auch so etwas...
     
  16. xena2

    xena2 New Member

    Ok anders: kennt jemand ein Forum wo ich mich mit anderen (Existenzgründern) austauschen kann?

    Danke

    xenja
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

    Da muss man nicht selber basteln, es gibt fertige Programme auf der Basis von Filemaker. Genau so mächtig wie z.B. Lexware.

    Klaus
     
  18. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Ich habe den ganzen Kladderadatsch 2002 durchgemacht und schließlich im Januar 2003 mein Unternehmen gegründet. Kannst mich also gerne mit Fragen löchern...

    :)
     
  19. Macziege

    Macziege New Member

    Zwecks, welchem Behufs? :D

    Ich bin Unternehmensberater, mich kannst du auch fragen!

    Klaus
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    was für eine art von dienstleistung willst du anbieten? kreativ ist so manches, manchmal sogar die buchhaltung.
    wie heißt dein beruf, oder was hast du gelernt oder willst du verkaufen, bzw. anbieten? Lass uns mal hier nicht so im nebel stochern, ein paar informationen müssen schon sein.
     

Diese Seite empfehlen