Seltsame Effekte mit Safari 1.2 und Firebird

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jneese, 20. Februar 2004.

  1. jneese

    jneese New Member

    Hallo,

    vielleicht kann ja jemand bestätigen, dass ich kein Brett vor dem Kopf habe...

    Sowohl in Safari 1.2 (10.3.2) als auch Firebird 0.7 unter Windows 2000 funktioniert ein Dieses Fenster schliessen zum Schließen des Fensters nicht. In anderen Mac- oder Windows-Browsern geht das. window.close statt self.close hilft auch nicht. Wer es live probieren möchte: Link unter http://www.enoteca-la-vigna.de/regok.htm

    Zweite Frage: In Safari 1.2 funktionieren cookies scheinbar nicht lokal, sondern nur online. Also wenn ich testen will, ob das Cookie-Handling funktioniert und das mit lokalen Kopien der HTML-Seiten bzw. .js Files mache, geht nix. Wenn ich die Files vorher uploade, schon.

    Ich finde beides sehr merkwürdig, oder sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht?

    Danke schon mal an alle für Hinweise!
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Mit Safari 1.0 läßt sich das Fenster problemlos schließen, wenn man den entsprechenden Link klickt.
    Von der Cookie-Verwaltung hab ich allerdings keine Ahnung ...
     
  3. oli

    oli New Member

    fenster lässt sich schliessen! safari 1.2
     
  4. TAOG

    TAOG New Member

    bei mir geht das fenster auch zu. 10.3.2 und safari 1.2
     
  5. jneese

    jneese New Member

    Bei mir geht es jetzt auch, vorher passierte einfach nichts beim Klick auf den Button... Wirklich seltsam ist, dass das unter zwei unterschiedlichen Betriebssystemen und zwei unterschiedlichen Browsern passiert ist.

    Wobei ja glaube ich Safari und Firebird eine ähnliche Codebasis haben, oder?

    Anyway, herzlichen Dank an die "Tester". Hat mir sehr geholfen.

    Gruß Jochen
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, gänzlich verschieden.
    Firebird ist gecko/Mozilla
    Safari ist AppleWebKit/KHTML/Conqueror

    Also im Prinzip zwei "konkurierende" Open Source Engines
     
  7. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Mit FireFox (= Firebird/Phoenix 0.8) schließt das Fenster.

    maX
     
  8. johnwauki

    johnwauki Gast

    komisch, hab auch firefox, geht aber nicht zu

    hab noch einmal kontrolliert, hab unter den scripts alles ange"hakt"

    10.3.2

    JW
     
  9. jneese

    jneese New Member

    Hallo,

    vielleicht kann ja jemand bestätigen, dass ich kein Brett vor dem Kopf habe...

    Sowohl in Safari 1.2 (10.3.2) als auch Firebird 0.7 unter Windows 2000 funktioniert ein Dieses Fenster schliessen zum Schließen des Fensters nicht. In anderen Mac- oder Windows-Browsern geht das. window.close statt self.close hilft auch nicht. Wer es live probieren möchte: Link unter http://www.enoteca-la-vigna.de/regok.htm

    Zweite Frage: In Safari 1.2 funktionieren cookies scheinbar nicht lokal, sondern nur online. Also wenn ich testen will, ob das Cookie-Handling funktioniert und das mit lokalen Kopien der HTML-Seiten bzw. .js Files mache, geht nix. Wenn ich die Files vorher uploade, schon.

    Ich finde beides sehr merkwürdig, oder sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht?

    Danke schon mal an alle für Hinweise!
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Mit Safari 1.0 läßt sich das Fenster problemlos schließen, wenn man den entsprechenden Link klickt.
    Von der Cookie-Verwaltung hab ich allerdings keine Ahnung ...
     
  11. oli

    oli New Member

    fenster lässt sich schliessen! safari 1.2
     
  12. TAOG

    TAOG New Member

    bei mir geht das fenster auch zu. 10.3.2 und safari 1.2
     
  13. jneese

    jneese New Member

    Bei mir geht es jetzt auch, vorher passierte einfach nichts beim Klick auf den Button... Wirklich seltsam ist, dass das unter zwei unterschiedlichen Betriebssystemen und zwei unterschiedlichen Browsern passiert ist.

    Wobei ja glaube ich Safari und Firebird eine ähnliche Codebasis haben, oder?

    Anyway, herzlichen Dank an die "Tester". Hat mir sehr geholfen.

    Gruß Jochen
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, gänzlich verschieden.
    Firebird ist gecko/Mozilla
    Safari ist AppleWebKit/KHTML/Conqueror

    Also im Prinzip zwei "konkurierende" Open Source Engines
     
  15. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Mit FireFox (= Firebird/Phoenix 0.8) schließt das Fenster.

    maX
     
  16. johnwauki

    johnwauki Gast

    komisch, hab auch firefox, geht aber nicht zu

    hab noch einmal kontrolliert, hab unter den scripts alles ange"hakt"

    10.3.2

    JW
     
  17. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Ich habe ne obskure Idee:

    Über Safari lassen sich ja bestimmte Einstellungen für das Verhalten des Mac im WWW einstellen (also: welcher Standard-Browser gestartet werden soll, wenn man in irgend einem Programm auf einen Link klickt). Vielleicht probierst du mal, in Safari in den Einstellungen etwas rum:

    1. ob JavaScript ausgeführt werden darf
    2. Popups oder Window-clos/-resize-Befehle aus JavaScript akzeptiert werden.

    Vielleicht haben diese Einstellungen dort auch "globalen Charakter" und regeln dann den Umgang bei FireFox/FireBird mit sowas? Nur ne Idee ...

    maX
     

Diese Seite empfehlen