Sendmail sendet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pfiffikus, 9. März 2003.

  1. pfiffikus

    pfiffikus New Member

    Mails aus MacOS X (PHP) möchte ich versenden. Das Forum hier hab ich schon durchforstet.

    "sudo chmod g-w /" ist erledigt.
    "sudo hostname debschwitz.dyndns.org" ist erledigt.

    "hostname" antwortet
    debschwitz.dyndns.org

    Nun der Test mit einer eigens eingerichteten und ausgetesteten Mailadresse aus dem Terminal:
    mail macosx@thewindows.de
    Subject: Testmail
    der Text
    .
    EOT

    In der Datei "/var/log/mail.log" schreibt sendmail:
    Mar 9 11:26:37 debschwitz sendmail[627]: h29AQbPC000627: from=webadmin, size=53, class=0, nrcpts=1, msgid=<200303091026.h29AQbPC000627@debschwitz.dyndns.org>, relay=webadmin@localhost

    und einige Augenblicke später:
    Mar 9 11:27:52 debschwitz sendmail[627]: h29AQbPC000627: to=macosx@thewindows.de, ctladdr=webadmin (501/20), delay=00:01:15, xdelay=00:01:15, mailer=relay, pri=30044, relay=localhost [127.0.0.1], dsn=2.0.0, stat=Sent (OK)

    Traurig ist nur: Es kommt keine Mail an! Meine Mail geht auch verloren, wenn ich an eine Web.de Adresse sende.

    In welcher Protokolldatei kann man noch Infos finden? Mit welchem Programm könnte man den Traffic an der Ethernet-Dose des Rechners aufzeichnen, um schlauer zu werden?

    Der Rechner steht hinter einem Router. Kann es sein, dass man den Router so konfigurieren muss, beispielsweise mit
    >> Configure Port Redirection Table ?

    (Es handelt sich um einen "DrayTek Vigor 2000")

    pfiffikus
     
  2. aika

    aika New Member

    on' gestellt;-)?
     
  3. pfiffikus

    pfiffikus New Member

    Mails aus MacOS X (PHP) möchte ich versenden. Das Forum hier hab ich schon durchforstet.

    "sudo chmod g-w /" ist erledigt.
    "sudo hostname debschwitz.dyndns.org" ist erledigt.

    "hostname" antwortet
    debschwitz.dyndns.org

    Nun der Test mit einer eigens eingerichteten und ausgetesteten Mailadresse aus dem Terminal:
    mail macosx@thewindows.de
    Subject: Testmail
    der Text
    .
    EOT

    In der Datei "/var/log/mail.log" schreibt sendmail:
    Mar 9 11:26:37 debschwitz sendmail[627]: h29AQbPC000627: from=webadmin, size=53, class=0, nrcpts=1, msgid=<200303091026.h29AQbPC000627@debschwitz.dyndns.org>, relay=webadmin@localhost

    und einige Augenblicke später:
    Mar 9 11:27:52 debschwitz sendmail[627]: h29AQbPC000627: to=macosx@thewindows.de, ctladdr=webadmin (501/20), delay=00:01:15, xdelay=00:01:15, mailer=relay, pri=30044, relay=localhost [127.0.0.1], dsn=2.0.0, stat=Sent (OK)

    Traurig ist nur: Es kommt keine Mail an! Meine Mail geht auch verloren, wenn ich an eine Web.de Adresse sende.

    In welcher Protokolldatei kann man noch Infos finden? Mit welchem Programm könnte man den Traffic an der Ethernet-Dose des Rechners aufzeichnen, um schlauer zu werden?

    Der Rechner steht hinter einem Router. Kann es sein, dass man den Router so konfigurieren muss, beispielsweise mit
    >> Configure Port Redirection Table ?

    (Es handelt sich um einen "DrayTek Vigor 2000")

    pfiffikus
     
  4. aika

    aika New Member

    on' gestellt;-)?
     
  5. pfiffikus

    pfiffikus New Member

    Ja, sendmail ist eingeschaltet.
    Vermutlich hat auch genau dieses Programm "... stat=Sent (OK)" in die Datei /var/log/mail.log geschrieben.

    ps -x zeigt unter anderen diese Zeile an:
    383 ?? S 0:54.68 MailService -n

    Also muss ich weiter nach Ursachen suchen.
     
  6. pfiffikus

    pfiffikus New Member

    Ja, sendmail ist eingeschaltet.
    Vermutlich hat auch genau dieses Programm "... stat=Sent (OK)" in die Datei /var/log/mail.log geschrieben.

    ps -x zeigt unter anderen diese Zeile an:
    383 ?? S 0:54.68 MailService -n

    Also muss ich weiter nach Ursachen suchen.
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Habe ein ähnliches Problem.

    Allerdings konnte ich über webmin feststellen, dass es wohl an der Serveradresse liegt, die für den ausgang der mit PHP versendeten Mail verwendet wird.

    www@mydomain.local

    ich habe aber kein Ahnung, wo ich die umstellen könnte. In der Apachekonfiguration und in den hosts Dateien kommt die Adresse nicht vor, nur in den Netzwerkeinstellungen für Appletalk. Dort kann ich aber das .local gar nicht abändern.

    Hat vielleicht jemand den sendmail Durchblick?
     
  8. Achmed

    Achmed New Member

    Ganz einfach.
    Tragt einen auflösbaren Domainnamen in Sendmail ein und alles wird gut.
     
  9. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Kannst du mir bitte noch sagen, wo genau.

    Ich hatte nämlich schon einige Stellen versucht, hatte aber wohl die richtige nicht erwischt.

    Danke schon mal

    MacKlausi
     
  10. Achmed

    Achmed New Member

    Zwei Möglichkeiten:
    1) Du gehst im Terminal in den Ordner:
    cd /usr/share/sendmail/conf/cf
    Dort gibt es eine generic-darwin.mc
    Aus der kannst du eine neue conf datei erstellen.
    2) Die für dich besser geeignete Möglichkeit:
    du kennst in den Ordner:
    cd /private/etc/mail.
    Hier liegen die conf dateien.
    Als erstes öffnest du die local-host-names und trägst da einen domain namen ein:
    example.de

    in der sendmail.cf trägst du noch eine Zeile ein:
    am besten nach der Zeile
    # "Smart" relay host (may be null)
    DS

    kommt noch eine Zeile:
    DMexample.de

    abspeichern
    sendmail neu starten und?
     
  11. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Habe ein ähnliches Problem.

    Allerdings konnte ich über webmin feststellen, dass es wohl an der Serveradresse liegt, die für den ausgang der mit PHP versendeten Mail verwendet wird.

    www@mydomain.local

    ich habe aber kein Ahnung, wo ich die umstellen könnte. In der Apachekonfiguration und in den hosts Dateien kommt die Adresse nicht vor, nur in den Netzwerkeinstellungen für Appletalk. Dort kann ich aber das .local gar nicht abändern.

    Hat vielleicht jemand den sendmail Durchblick?
     
  12. Achmed

    Achmed New Member

    Ganz einfach.
    Tragt einen auflösbaren Domainnamen in Sendmail ein und alles wird gut.
     
  13. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Kannst du mir bitte noch sagen, wo genau.

    Ich hatte nämlich schon einige Stellen versucht, hatte aber wohl die richtige nicht erwischt.

    Danke schon mal

    MacKlausi
     
  14. Achmed

    Achmed New Member

    Zwei Möglichkeiten:
    1) Du gehst im Terminal in den Ordner:
    cd /usr/share/sendmail/conf/cf
    Dort gibt es eine generic-darwin.mc
    Aus der kannst du eine neue conf datei erstellen.
    2) Die für dich besser geeignete Möglichkeit:
    du kennst in den Ordner:
    cd /private/etc/mail.
    Hier liegen die conf dateien.
    Als erstes öffnest du die local-host-names und trägst da einen domain namen ein:
    example.de

    in der sendmail.cf trägst du noch eine Zeile ein:
    am besten nach der Zeile
    # "Smart" relay host (may be null)
    DS

    kommt noch eine Zeile:
    DMexample.de

    abspeichern
    sendmail neu starten und?
     

Diese Seite empfehlen