Server suchen - wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_heibu, 29. Oktober 2003.

  1. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Meine bisherigen Panther-Erfahrungen sind absolut ernüchternd. (Vgl. mein Thread "Lahmes Mail")
    Jetzt habe ich ein weiteres Problem: Unter Jaguar wurden mir bei "Mit Server verbinden" alle Macs im Netzwerk gesucht und aufgelistet. Ich musste sie nur anklicken und konnte mich mit ihnen verbinden. Unter Panther erscheint lediglich eine Dialogbox, in die ich die Adresse des Rechners eingeben muss (wie unter OS X 21.0). Das kann doch so wohl nicht sein! Wo liegt der Hase im Pfeffer?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Im Finder links oben auf Netzwerk klicken, dann werden alle Server angezeigt...
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Meinst fu im Finder-Fenster das Netzwerk-Icon?
    Bei mir werden dort die Server nur dann angezeigt, wenn sie einmal per Adresseingabe in "Mit Server verbinden" bekanntgegeben worden sind.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    ???
    Also am Samstag im lokalen Netz waren alle Rechner zu sehen...waren allerdings auch alles Macs...
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Meine bisherigen Panther-Erfahrungen sind absolut ernüchternd. (Vgl. mein Thread "Lahmes Mail")
    Jetzt habe ich ein weiteres Problem: Unter Jaguar wurden mir bei "Mit Server verbinden" alle Macs im Netzwerk gesucht und aufgelistet. Ich musste sie nur anklicken und konnte mich mit ihnen verbinden. Unter Panther erscheint lediglich eine Dialogbox, in die ich die Adresse des Rechners eingeben muss (wie unter OS X 21.0). Das kann doch so wohl nicht sein! Wo liegt der Hase im Pfeffer?
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Im Finder links oben auf Netzwerk klicken, dann werden alle Server angezeigt...
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Meinst fu im Finder-Fenster das Netzwerk-Icon?
    Bei mir werden dort die Server nur dann angezeigt, wenn sie einmal per Adresseingabe in "Mit Server verbinden" bekanntgegeben worden sind.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    ???
    Also am Samstag im lokalen Netz waren alle Rechner zu sehen...waren allerdings auch alles Macs...
     
  9. kurtiiii

    kurtiiii New Member

    Was für ein Chaos im Finder. Mal zeigt er die Dosen da nicht an, mal schon. Mal in der obersten Ebene, mal in einem Unterverzeichnis, mal alle freigegebenen Laufwerke, mal sogar noch die, deren Freigabe vor mehreren Wochen abgestellt wurde ... Das Ding hat ein Eigenleben. Und zwar kein Lustiges. Und ich dachte vorher noch, MACs wären logisch und intuitiv.
    Hat da jemand mal ne Logik gefunden?

    Gruß, Lukas.
     
  10. mgrove

    mgrove New Member

    Keine Logik! Hab das selbe Problem, ziemliches Chaos als.

    Wird eine freigegebene Platte umbenannt denkt der Finder trotzdem noch das er sie unter dem alten Namen finden kann und gibt alt und neu als Auswahloption an. Der PC verschwindet auch hin und wieder mal, oder taucht auf und wenn man ihn anklickt heisst es dann doch wieder »nicht gefunden«. Manchmal gehts sogar so weit das ohne Neustart gar nichts mehr geht. Komischerweise bekommt man die Server oder Freigaben durch IP-Eingabe jedesmal problemlos.
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wer hat den diesen Uralt-Thread wieder ausgegraben?
    Was ich damals geschrieben habe, ist mir jetzt schon fast peinlich!
     
  12. sandretto

    sandretto Gast

    Hi mac_heibu das ist aber interessant.

    Der Thread ist noch gar nicht so alt, und ist durchaus noch aktuell, denn die Probleme die <kurtiiii> umschreibt, sind öfters zu lesen. Und es scheint wirklich so zu sein, dass unter Panther zahlreiche Netzwerkprobleme auftauchen, vor allem in gemischten Netzwerken.

    Aber was mich vor allem interessieren würde, du schreibst...
    Was soll den da peinlich dran sein ? Du hattest/hast Probleme mit Panther, oder damals einfach etwas nicht auf Anhieb verstanden, das ist sicher "gängiger", als dass man unter Panther sofort alles verstehen würde !

    Alleine schon dass man AppleTalk unter Jaguar an drei verschiedenen Orten, unter Panther wohl auch, aktivieren/deaktivieren kann, gibt einem zu denken.

    *Netzwerkpanel
    *Verzeichnisdienste
    *NetInfo Manager / ????

    Und sowas von Apple auch noch schlecht dokumentiert wurde. DAS ist dann aber wirklich peinlich !
     
  13. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    @ sandretto
    Ich habe damals in mehreren Threads meine Probleme mit Panther ausgebreitet. Die Probleme bestanden hauptsächlich darin, dass alle Programme, die irgendwie mit Internet zu tun hatten, unerträglich langsam starteten/arbeiteten. Die Probleme waren aber völlig verschwunden, nachdem ich die Firmware meines Draytek-Routers aktualisiert habe.
    Richtig ist, dass die Netzwerk-Routinen in Panther wohl noch einige Schwierigkeiten haben. So schaffe ich es bis heute nicht, auf einen OS 9-Rechner zuzugreifen (bei anderen gehts). Bisweilen werden auch OS X-Rechner im Netz nicht gefunden (Ein weiterer Aufruf einige Minuten später klappt dann wieder anstandslos).
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dein ständiges Gemecker in jedem Brett zu jeder Gelegenheit aber auch ...

    :rolleyes:
     
  15. tanzblume

    tanzblume New Member

    Ich finde es wunderbar, daß der Beitrag wieder ausgegraben wurde. Ich hab nämlich das Problem, daß mein Finder sicher immer aufhängt, wenn ich das Netzwerkicon wähle. Erst nach einem Neustart des Finders zeigt er mir die Rechner an, oder auch nicht.

    Hat jemand das gleiche Problem mit dem Absturz, oder ist nur das Nicht-Finden der Rechner verbreitet?
     
  16. sandretto

    sandretto Gast

    Ständiges Gemecker ???


    Leute, macht mal einen Punkt. Was ist an meinem oberen Posting ein Gemecker ?
    Wieso, ist das etwa nicht oberpeinlich, dass hunderte wenn nicht tausende da reinfallen, zum Teil gestandene Netzwerkprofis, nur weil Apple es mal wieder versäumt hat, etwas besser zu dokumentieren. Es hätte ja genügt, im Netzwerkpanel unter AppleTalk ein paar Zeilen dazuzuschreiben, wonach man auch in den Verzeichnisdiensten, ebenso AppleTalk einschalten kann, und wann man dies tun sollte, und wann nicht. Dazu hätten drei Zeilen Text gereicht ! Platz hat es aber da für 20 Zeilen. Ein unglaublich grosser Aufwand für Apple, oder. Dafür den "dummen" User dann, studen/tage oder sogar wochenlang in die Irre zu leiten, richtig Apple-Like.

    Also, was ist jetzt peinlicher, ein durchschnittlicher User der da reinfällt (woher soll er denn das überhaupt wissen), oder ein schlecht dokumentiertes und schlecht durchschaubares System von Apple, oder ein Gemeckere von Macci über ein Tatsachenbericht eines aufmerksamen Anwenders ?
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dafür gibts die Knowledge Base, auf die die Hilfefunktion von Apple auch zugreift. Hast du schonmal die Hilfe von Windows ausprobiert ???

    :D
     

Diese Seite empfehlen