Service Mac und IPod-Touch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bayernlb, 19. Januar 2009.

  1. bayernlb

    bayernlb New Member

    Als ich ein IPhone bekommen habe, habe ich meinen IPod-Touch an meine Tochter weitergegeben. Im Laufe der Zeit ist der Stecker für den Sync scheinbar kaputt gegangen. Dort ist jetzt ein Wackelkontakt. Ich bin mit dem Gerät zum Apple-Store gegangen, um das Ding reparieren zu lassen.

    Resultat: 20.- Euro für Kostenvoranschlag. Nachricht: Es gibt für das Gerät keine Ersatzteile. Alter des Geräts: 18 Monate.
    Tja, Pech gehabt.
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich nehme an, dass du auf dem iPod nur 1 Jahr (12 Monate) Garantie hast. Aber gibt es da in Deutschland icht noch etwas mit "gewährleistung" oder so?


    Gruss GU
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Mit den Begriffen "Garantie" und "Gewährleistung" haben wohl die meisten Verbraucher so ihre Verständnisprobleme. Daher kurz die Begriffsdefinition.

    Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung (engl. warranty) ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden. Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe. Im juristischen Sinn definiert eine Garantie die vertraglich vereinbarte Verpflichtung eines Garanten, während die Gewährleistung direkt aus dem Gesetz abzuleiten ist.
    Garantie: Eine freiwillige Zusatzleistung. Sie sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung zu, welche von Käufer und Verkäufer vertraglich abgeschlossen wird.
    (Quelle: Wikipedia)

    MACaerer
     
  4. Justinian

    Justinian New Member

    Der Vollständigkeit halber noch ein weiteres Merkmal, dass beides unterscheidet. Eine Garantie ist ein vertragliches Versprechen, das Gewährleistungsrecht entsteht aus dem Gesetz (BGB) automatisch.
    Für den beschriebenen Fall ist bzgl. der Gewährleistung zu erwähnen, dass nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr eintritt, nun müsste der Käufer beweisen, dass der Fehler vorlag, es wird nicht mehr grundsätzlich davon ausgegangen. Ich könnte mir vorstellen, dass dies in der Praxis schwierig würde.

    Interessanter finde ich aber die Frage, ob ein besserer Angriffspunkt nicht die Problematik wäre, dass Apple für ein 18 Monate altes Gerät keine Ersatzteile mehr liefern kann. Ich habe mir darüber noch keine Gedanken gemacht, habe aber auch keine Zeit dafür. ;)

    btw.: Vorsicht mit dem Gebrauch von Wikipedia bei rechtlichen Fragen!!!
     
  5. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Vielleicht mal hier probieren? Die Diagnose scheint nichts zu kosten. Das es für den touch keine Ersatzteile geben soll, glaube ich nicht. http://www.podmod.de/
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Da gebe ich dir absolut recht. In der Wikipedia stehen schließlich Beiträge von Privatleuten. Mein Beitrag war demnach nicht als Rechtsberatung gedacht sondern lediglich als Information.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen