*seufz* Kernel trap?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von virtualex, 7. August 2002.

  1. virtualex

    virtualex New Member

    Hat jemand schon erlebt, daß der Rechner einfriert und sich ein text über den screen schreibt, der anfängt mit:

    Unresolved kernel trap [cpu 0]: 0x200 - Machine check (... usw.)
    (Darwin Kernel Version 5.5)

    Rien ne va plus. Nix geht mehr...
     
  2. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das nennt man "kernel panic", ein Problem, dass alle UNIX-artigen Systeme haben, wenn sie Systemdateien oder Ordner nicht am gewünschten Ort finden oder wenn inkompatible Hardware eingesetzt wird.
     
  3. goldfisch

    goldfisch New Member

    n´abend virtualex,

    das gleiche problem habe ich auch seit einiger zeit, dachte zuerst, es liegt am ie 5.2,
    gestern hat´s dann mal offline gerappelt - unresolved kernel...
    wollte jetzt mal das festplattendienstprogramm drüber laufen lassen.
    ob´s was bringt?

    aber bin ja beruhigt nicht der einzige zu sein, dachte schon es wär was ernstes mit dem baby.

    gibt es da denn sonst vielleicht noch irgenwelche lösungsvorschläge?

    der goldfisch.
     
  4. virtualex

    virtualex New Member

    s aber nie Probleme gegeben) als auch seit Neustem cocoDonkey. Dann kommt's wohl daher... unangenehm find ich das schon... bin mir auch nicht sicher, ob das so harmlos ist? Ist es?

    Grüße, Alex

    P.S: Als Server kann ich den Rechner leider nicht verwenden, weil der Router mich nicht raus lässt... muss aber auch nicht sein.
     
  5. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Die Kernelpanics kommen normalerweise nicht einfach so. Überleg' nochmal genau, ob Du irgendwas neues installiert hast. Das einzige Programm, dessen Installation bei mir bisher eine Kernel Panic geschafft hat, war Norton Utilities. Du kannst ja auch mal in /System/Library/Extensions nachschauen, ob dort was mit neuem Datum ist, was die Ursache sein könnte.
     
  6. virtualex

    virtualex New Member

    Ja, ich tippe mal auf den Donkey...
    aber solange diese Kernel Panik Ausnahme bleibt geht's ja.
     
  7. virtualex

    virtualex New Member

    Hat jemand schon erlebt, daß der Rechner einfriert und sich ein text über den screen schreibt, der anfängt mit:

    Unresolved kernel trap [cpu 0]: 0x200 - Machine check (... usw.)
    (Darwin Kernel Version 5.5)

    Rien ne va plus. Nix geht mehr...
     
  8. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Das nennt man "kernel panic", ein Problem, dass alle UNIX-artigen Systeme haben, wenn sie Systemdateien oder Ordner nicht am gewünschten Ort finden oder wenn inkompatible Hardware eingesetzt wird.
     
  9. goldfisch

    goldfisch New Member

    n´abend virtualex,

    das gleiche problem habe ich auch seit einiger zeit, dachte zuerst, es liegt am ie 5.2,
    gestern hat´s dann mal offline gerappelt - unresolved kernel...
    wollte jetzt mal das festplattendienstprogramm drüber laufen lassen.
    ob´s was bringt?

    aber bin ja beruhigt nicht der einzige zu sein, dachte schon es wär was ernstes mit dem baby.

    gibt es da denn sonst vielleicht noch irgenwelche lösungsvorschläge?

    der goldfisch.
     
  10. virtualex

    virtualex New Member

    s aber nie Probleme gegeben) als auch seit Neustem cocoDonkey. Dann kommt's wohl daher... unangenehm find ich das schon... bin mir auch nicht sicher, ob das so harmlos ist? Ist es?

    Grüße, Alex

    P.S: Als Server kann ich den Rechner leider nicht verwenden, weil der Router mich nicht raus lässt... muss aber auch nicht sein.
     
  11. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!
    Die Kernelpanics kommen normalerweise nicht einfach so. Überleg' nochmal genau, ob Du irgendwas neues installiert hast. Das einzige Programm, dessen Installation bei mir bisher eine Kernel Panic geschafft hat, war Norton Utilities. Du kannst ja auch mal in /System/Library/Extensions nachschauen, ob dort was mit neuem Datum ist, was die Ursache sein könnte.
     
  12. virtualex

    virtualex New Member

    Ja, ich tippe mal auf den Donkey...
    aber solange diese Kernel Panik Ausnahme bleibt geht's ja.
     
  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Jau,
    ich bin auch im Club.
    Rechner eingefroren. Kernel GAU.
    Habe gestern neuen Treiber für Hermstedt Webshuttle DSL draufgezogen.
    Danach heftige Probleme mit dem Laden von Seiten, ab und an brach die Verbindung zusammen.
    Habe Hermstedt kontaktiert, alles ok.
    Habe Telekom befragt, alles ok.
    Habe zigmal Treiber neu installiert, keine Änderung.
    Vor ´ner halben Stunde SuperGAU, nichts ging mehr
    Habe Apple Hardware Test laufen lassen, alles ok.
    Zum Schluß wieder alten Treiber installiert (Installationssoftware von Hermstedt ist auch nicht ganz koscher) und Webshuttle in anderen USB-Eingang gesteckt, jetzt läuft´s
    wieder topp.
    Hoffentlich bleibt das so.
    nanoloop
     
  14. goldfinger

    goldfinger New Member

    mit "less /var/log/system.log" kannst Du nachvollziehen wer schuld hatte.

    Ich hatte gestern zufällig auch so ein Teil.
    Bei mir kam es von der Classic.
     
  15. virtualex

    virtualex New Member

    Das kommt mir allerdings jetzt öfters vor, was mich schon irgendwie beunruhigt.
    Heute z.B. hat ich den Rechner einfach nur ne Weile (paar Stunden) an und auf Leerlauf und als ich wiederkam war schon wieder Kernel Trap angesagt.

    Find ich irgendwie langsam nicht mehr schön. Der Donkey geht gar nicht mehr ohne. Nehme mal an, daß das der Verursacher war, nichtsdestowenigertrotz find ich OSX nun nicht mehr ganz so stabil, wie ich anfangs angenommen hatte.

    Echt schade eigentlich. Tja, warten wir mal auf's Christkind...sprich 10.2.
     

Diese Seite empfehlen