Shawn P.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 12. Januar 2005.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Shawn P. aus dem kleinen Örtchen Laurel in Indiana wurde vom Blitz getroffen, überlebte das Unglück und haderte fortan mit seinem Schicksal. Ihm war nicht einfach ein Unglück widerfahren - ihm war übel mitgespielt worden. Fand er.

    Also ging P. zum Anwalt, der zog vor Gericht - und verklagte den Paramount's King Island Park, in dem sein Klient niedergestreckt worden war, auf Schadenersatz. Begründung: Der Freizeitpark hätte alle Besucher unmissverständlich warnen sollen, sich bei Gewitter nicht im Freien zu tummeln.

    Weitere sonderbare Heiterkeiten hier: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,336340,00.html
     
  2. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    was macht aber der anwalt, wenn sich sein klient nicht in so nem park aufhält, sondern irgendwo in der wildnis? petrus oder den lieben gott anklagen??

    dschiiiisess... hauptsache keine eigene verantwortung übernehmen.
     
  3. BigBoogie

    BigBoogie Gast

    die spinnen, die Amis...
     

Diese Seite empfehlen