Sichere Entsorgung von Daten-CDs/DVDs

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von Lomo, 17. Januar 2007.

  1. Lomo

    Lomo Member

    Gibt es eine schnelle und verletzungsfreie Methode, um CDs mit wichtigen Daten unlesbar zu machen, bevor man sie dem Recycling zuführt??

    Habe schon ausprobiert:

    Zerbrechen: Sehr verletzungsreich

    Zerkratzen der Metallschicht von der der beschrifteten Seite: Sehr mühsam,
    Einige CDs werden trotzdem noch hochgefahren

    Einkerben : Sehr mühsam, sogar mit Blechzange, CDs werden trotzdem
    noch geladen.
     
  2. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Mit Haushaltsschere zerschneiden

    Es gibt Papiershredder, die auch CDs "verarbeiten"


    Michael
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Es gibt doch diese Lochzangen, womit man Löcher in Lederhosen, Gürtel und ähnliches einbringen kann, um z.B. Nieten oder Ösen einzusetzen. Einfach mal versuchen; hab´s zwar selbst noch nicht damit versucht, sollte aber wenigstens eine Möglichkeit sein.
    Vielleicht klappt das ja sogar mit etwas teureren Schredderern (Dokumentenvernichter; die meisten schaffen gerade mal sechs/sieben Blatt Papier). Die Billigen dürften da leistungsmäßig kaum mithalten, aber die Besseren und teureren könnten das u.U. packen.
    Ist das alles zu müham oder kostenintensiv, dann fällt mir nur noch der "harte" Weg ein: hochkonzentrierte Schwefelsäure (hat glaube ich 86,4% o.s.ä.), wie sie zur Erstbefüllung von Auto-/Motorradbatterien verwendet wird. Davon etwas auf die Medien träufeln oder sprühen (VORSICHT: VerätzungsGEFAHR!! -> darauf achten, dass niemand in unmittelbarer Nähe steht und zusieht, während des Sprühens).
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    Mit der Blechzange in kleine Stückchen schneiden... :eek:)
     
  5. ISO

    ISO New Member

    Schleifpapier wirkt besser als Kratzen.
     
  6. mac_esel

    mac_esel New Member

    Mikrowelle: 800 Watt, 2 Sekunden.

    Wirkt Wunder und ist absolut zuverlässig!


    mac_esel
     
  7. SeBiG

    SeBiG Member

    Wenn Du eine Mikrowelle hast: CD / DVD reinlegen, Mikrowelle einschalten - und gleich wieder ausschalten! Nicht erschrecken - das macht einen Mordskrach und blitzt und so, aber das Ergebnis ist 100% effektiv und sieht dazu noch sehr hübsch aus! ;-)
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    für wenige Sekunden in die Microwelle stecken. Die lesbare Schicht wird dabei wie in ein Mosaik zerlegt und ist nicht mehr lesbar. Die Microwelle sollte allerdings auch nicht mehr zur Speisenerhitzung benutzt werden
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die ultimativste, schnellste und sicherste Zerstörung:

    1 bis 2 Sekunden bei voller Leistung in der Mikrowelle.


    Vorsicht: Daumen am Abschaltknopf halten. Man wird mit einer kleinen Lightshow belohnt. Sobald es funkt, abschalten. :D

    Funktionsweise: Der eigentliche Datenträger besteht zu einem grossen Teil aus einer hauchdünnen Metallfolie: Die Mikrowellen erzeugen darin Wirbelströme, welche die Folie in Bruchteilen einer Sekunde verdampfen lassen. Dem Mikrowellenofen schadet das absolut nicht.

    Einziger Nachteil: Es entsteht dabei etwas nicht besonders wohlriechender Rauch. Bei einer oder zwei CD/DVDs kein Problem, wenn man aber riesige Bestände vernichten will, sollte man ev. eine andere Methode wählen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen