Sicheres BackUp-System

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von x-mac, 17. Dezember 2004.

  1. x-mac

    x-mac New Member

    Hallo!

    Kennt jemand ein sicheres Backup-System? Bislang habe ich auf DVD`s gesetzt. Aber nach einiger Zeit fangen die Rohlinge immer an zu oxydieren oder sie sind nicht mehr lesbar, weil durch normalen Gebrauch zerkratzt.
    Um es gleich zu sagen: Habe 4 Laufwerke in Gebrauch und immer verschiedene Hersteller von Rohlingen verwendet.

    Was haltet Ihr vom imega REV 35 GB/90 GB Drive?
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo x-mac

    Als professionelle Lösung bieten sich Bandlaufwerke an. Welches System und welches Gerät hängt vom zu backupenden Datenvolumen und der max. eitliche Dauer des Backups ab. Für das Bandlaufwerk und die Bänder wirst du jedoch einiges Investieren müssen! Ist also eine Teure Lösung.

    Für den Privaten Gebrauch habe ich daher einen grösseren FW HD an den Mac angeschlossen, auf den ich die Backup abspeichere. Es ist eine schnelle Lösung und eignet sich auch für grössere Datenvolumen. Bei den heutigen HD Preisen ist die Lösung verhältnismässig kostengünstig. Nachteilig ist, dass die einzelnen Snapshots nicht geografisch getrennt aufbewart werden. (Es sei den du arbeitest mit mehreren HD und schlepst diese umher.)

    Unabhängig von der Art des Backup-Mediums halten diese nur eine begrenzte Zeit. Du musst dir also im Klaren sein, wozu dein Backup dient. Sollen nach einem HD Defekt nur die Daten wiederhergestellt werden, so ist ein physikalisch unabhängigen HD genügend. Soll auch nach Monaten oder Jahren auf die alten Daten zurückgegriffen werden können, so drängen sich Bänder auf.

    Gruss GU
     
  3. x-mac

    x-mac New Member

    Bandlaufwerke sollen doch so sehr langsam sein …

    An externe Festplatten dachte ich auch schon – nur das Umherschleppen ist nicht so toll.

    Iomega gibt 30 Jahre Garantie auf die Datenträger. Aber sowas haben Andere auch schon von sich gegeben. Ich glaube nicht mehr so richtig an alles. Angefangen von der SyQuest bis jetzt habe ich immer Überraschungen erlebt, die ich nur durch Mehrfachkopien kompensiert habe. Wir legen 4 Kopien an. Nach ca. 2 Jahren fangen die Macken an.
     
  4. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Hi, x-mac

    ich arbeite seit 1,5 Jahren mit adhersis zusammen.
    Die stellen mir 'nen Windoof-Server hin mit Software, die dann nachts die Daten extern sichert. Ist nicht ganz billig, funzt aber tadellos.

    Hier mal der Link:
    http://www.adhersis.de/index.php?main=prod_backupia
     
  5. x-mac

    x-mac New Member

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen