Sicheres Löschen Apple TV

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von FGL, 16. September 2010.

  1. FGL

    FGL New Member

    Weiß jemand, wie man den Inhalt der Festplatte des alten Apple TV vor einem Verkauf wirklich sicher löscht, so daß der Inhalt keinesfalls rekonstruiert werden kann??

    Bei dem Punkt "Auf Werkseinstellungen zurückstellen" bin ich mir nicht sicher, ob die Daten wirklich rückstandsfrei auf der Festplatte gelöscht werden. Oder kann ich dem doch trauen?

    Besten Dank
    Friedrich Günter
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Soweit ich weiß werden beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nur die Benutzer- und Netzwerkeinstellungen gelöscht sowie die Verbindung zu iTunes entfernt. Der Festplatten-Inhalt (Musik, Filme, Bilder) wird durch Synchronisieren mit einer leeren iTunes-Mediathek gelöscht. Allerdings ist das "Löschen" genau so wie das Schieben in den Papierkorb des Macs. Das heißt, es wird nur der Dateieintrag entfernt aber die Daten bleiben physikalisch auf der Platte und könnten (zumindest theoretisch) ausgelesen werden. Wenn du die Daten wirklich und ganz sicher entfernen willst bleibt eigentlich nur die Platte auszubauen und eine MidRange-Formatierung (überschreiben mit Nullen) vorzunehmen. Ob das Ding dann aber anschließend noch läuft ist eine andere Frage, daher würde ich das lieber lassen.

    MACaerer
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Vermutlich lässt sich die Platte nur durch Ausbauen und einbauen in ein externes Gehäuse komplett löschen. Wobei man dann sicherlich aufpassen muss, dass man dem A-TV nicht sein Betriebssystem löscht. Ich vermute, dass ähnlich den iPods die Firmware/ System von der Platte gestartet wird...

    Mit anderen Worten: setzte auf Wiederherstellen und gut ist, bevor A-TV unebrauchbar ist!
     
  4. FGL

    FGL New Member

    Ein- und Ausbauen der Festplatte ist mir wirklich zu gefährlich.

    Dann werde ich meine Hoffnung ausschließlich auf das vorherige Löschen der Inhalte durch entsprechende Synchronisation mit iTunes und dem anschließenden Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen setzen. Und hoffen, daß ein eBay-Käufer wirklich nicht mehr an die Daten rankommt.

    Besten Dank für Eure Rückmeldungen.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ehrlich gesagt hätte ich da keine große Bedenken. Der potentionelle Käufer müsste die Platte ausbauen, in ein externes Gehäuse stecken und mit einem Datenrettungstool versuchen, die Daten wieder herzustellen. Alternativ könnte er versuchen über den USB-Anschluss des Apple TV auf die HD zuzugreifen. Aber dazu müsste erst das spezielle Betriebssystem des Apple TV (OS X Apple TV) gecrackt werden, da der USB-Anschluss des Apple TV normalerweise keinen Festplatten-Zugriff unterstützt. Jeweils ein ziemlicher Aufwand, bei dem ebenfalls die Gefahr besteht das Gerät zu zerstören.

    MACaerer
     
  6. Tham

    Tham New Member

    Ich würde einfach folgendes tun:

    Lösche die Bilder und Musik etc.

    Danach würde ich einfach die Platte mit einem großem Video oder mehreren überschreiben. Damit sollten alle Speicherbereiche einmal überschrieben worden sein.
     

Diese Seite empfehlen