Sicherheitshinweis

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmacfriend, 5. Mai 2013.

  1. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Meine E-Mail an die für „Macwelt“ verantwortliche IDG Tech Media GmbH an info@idgtech.de vom 27.04.2013 blieb bislang leider ohne Reaktion, daher der darin enthaltene Hinweis nochmals auf diesem Wege.


    Auf ihrer Seite http://www.macwelt.de/downloads/Sch...e-simulieren-mit-Noisy-Typer-1-0-6093029.html bietet „Macwelt“ das Programm NoisyTyper zum Download an. Es simuliert bei der Tastatureingabe die Geräusche einer mechanischen Schreibmaschine.

    So witzig das kleine Tool zunächst wirkt, so heikel scheint es jedoch zu sein. Es beinhaltet nämlich versteckte Keylogger-Qualitäten und gefährdet damit die Privatsphäre seiner Nutzer.

    Jedem Tastenschlag wird in der Logdatei system.log (s. /Programme/Dienstprogramme/Konsole/Proto- kollliste/Dateien/system.log) eine unverwechselbare Schlüsselnummer zugeordnet, sodass sich aus dem Log Passwörter usw. rekonstruieren lassen.

    Aus dem Tastenschlüssel 4 - 0 - 32 - 1 ergibt sich so zum Beispiel das Wort Haus (H=4, A=0, U=32, S=1). Die Log-Einträge sehen in diesem Fall so aus:

    [0x0-0x7a07a].com.yourcompany.openFrameworks[3093]: key is 4
    [0x0-0x7a07a].com.yourcompany.openFrameworks[3093]: key is 0
    [0x0-0x7a07a].com.yourcompany.openFrameworks[3093]: key is 32
    [0x0-0x7a07a].com.yourcompany.openFrameworks[3093]: key is 1

    Für den Versand der aufgezeichneten Texteingaben an Dritte fand sich bislang noch kein Hinweis. Das Sicherheitsrisiko besteht jedoch bereits darin, dass Personen mit Zugriff auf den Rechner mit Hilfe des Logs Passwörter sowie alle weiteren Texteingaben eines Nutzers auslesen und missbrauchen können.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Gegenfrage: wer braucht auch so was???
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Das ist nicht das Thema.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich habe von diesem Progrämmchen gehört und ich kann mir gut vorstellen, dass es z. B. für Vielschreiber, die das 10-Fingersystem beherschen, durchaus interessant ist das gewohnte klackern zu hören. Vielen Dank also für den Hinweis auf das bei de Programm vorhandene Spionage-Risiko.

    MACaerer
     
  5. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Danke für den Hinweis, wir haben den Artikel entfernt.
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Herzlichen Dank!
     

Diese Seite empfehlen