Sicherheitskopie Matrix

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BIGapple, 24. Mai 2003.

  1. BIGapple

    BIGapple Gast

    Tach Leute,
    wollte mir grade eben ne Sicherheitskopie von Matrix anlegen.
    Wenn ich jedoch in Osex DVD-Folders auswähle, kommt ne Meldung: Fatal Error OSex Threat_DiskFormat:: open()
    Wie bekomme ich die Daten auf meine Platte um sie anschließend mit DVD2onex zu kodieren?
    Hat sich jemand schon Matrix kopiert?
    Ich schätze, dass es Probleme gibt, weil die DVD zusätzlich zum Film noch PC-Daten drauf hat, irgendeine virtuelle Show, die man mim PC abspielt, und das damit der Mac Probleme hat.
    Gibt es ne Möglichkeit den Film zu kopieren oder bleibt es beim unikat bzw. muss ich es mit ner Dose probieren?
    Ich hoffe es gibt noch ne Möglichkeit den Film auf die PLatte zu holen. Wichtig ist mir das Menü auch drauf kommt. Bei DVD-Backup gibts immerhin ne Möglichkeit auf der DVD nur den Video_Ts Ordner zu wählen geht das auch mit OSex.
    Björn
     
  2. BIGapple

    BIGapple Gast

    keiner kennt ne möglichkeit?:eek:
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hast irgendwas falsch gemacht! Schonmal ne DVD gerippt, ne oder:confused:

    Schau erstmal dort, ob du alles richtig gemacht hast: http://www.vevelt.de/iMac/

    Oder probiers mal mit DVD Backup.

    Das nächste mal, wäre es nicht schlecht, das ganze n bissl ausführlicher zu beschreiben, kann tausend Ursachen haben:rolleyes:

    Is doch klar das da niemand Antwortet :eek:

    Kalle
     
  4. BIGapple

    BIGapple Gast

    So ich erkläre mein Problem nochmal.
    Normalerweise lege ich die zu kopierende DVD ins Laufwerk und wähle in OSex unter FMT DVD Folders an.
    So kann ich dann die DVD später mit DVD2onex mit kompletten Menü auf eine DVD rippen.
    So, jetzt ist bei Matrix aber das Problem, dass diese Methode nicht funktioniert.
    Wenn ich die DVd so auf meine PLatte kopieren will, kommt die von mir oben beschriebene Meldung.
    Ich schätze es liegt an dem Aufbau der Matrix DVD.
    Da ist nämlich nicht nur ein Video_Ts ordner drauf sondern auch ne andere Dateien wie z.B. windows exe dateien und noch andere. Der Film hat ca. 5,5 Gig wenn ich dvd folders auswähle sind es 7,7 gig, also sind da dann ca. 2 Gig an Dateien für Windows-User an Bonusmaterial dabei.
    Jetzt ist halt meine Frage, wie bekomme ich die Dateien der DVD die den Film und Menü enthalten auf die PLatte. OSex will immer die gesmate DVd überspielen, ich habe also keine möglichkeit bei DVD Folders die Ordner auszuwählen, die ich auch haben will.
    Mit DVD Backup kann ich das, habe dann aber nur eine vob datei und kein Menü...
    Was ich ich machen, ich hoffe das Problem ist jetzt etwas klarer formuliert.
    Ansonsten kann ich es ja nochmals ausführen ;)
    Björn
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    DVD2ONE hab ich leider noch nicht, kann dir leider nicht weiterhelfen :(

    Aber es wird sich doch hoffentlich jemanden in diesem Forum finden, der die DVD schonmal mit DVD2ONE kopiert hat:confused:

    Kalle
     
  6. BIGapple

    BIGapple Gast

    das problem ist halt, dass ich nicht die dvd daten auf die platte bekommen...
    Vielleicht ein Kopierschutz den selbst den Mac lahmlegt.
    Ärgerlich... weiß keiner Rat
    Gibt's noch andere Proggys um die DVD auf die >PLatte zu legen um die Menüstruktur zu brennen
    Björn
     
  7. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    hallo ich hatte keine Probleme eine Sicherungskopie von Matrix mit DVD Backup und DVD20neX anzufertigen. Ich habe allerdings auch nur den eigentlich Film und nicht die ganze Menüstruktur in DVD2one ausgewählt.

    Ich habs nach dem Workshop von Macmercy/Vevelt gemacht. Als Ergänzung kann man noch den DVD Imager empfehlen. Dieser erstellt ein DVD Image aus der VIDEO_TS Datei, die dann mit diskcopy auf dvd gebrannt werden kann
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja, aber er will ja UNBEDINGT *g* die Menüstruktur mit drauf haben ;)

    Sozusagen ne 1:1 Kopie
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum postest du dein Problem nich im DVD2ONE Forum :confused:

    Natürlich im feinsten British English ;)
     
  10. BIGapple

    BIGapple Gast

    Also, habe es erneut probiert,
    aber vergebens.
    Bin zur Zeit dabei, den Film mit DVD Decrypter mit der Windows Simulation Virtual PC am kodieren.
    Das scheint zu klappen.
    Naja, ich meine wenns so klappt..., solls mir recht sein... hat dann ja trotzdem der mac kodiert :D
    Aber schon schade, dass es nicht auch mit osex oder anderen proggies direkt über mac osx klappt.
    Mal schauen ob es wirklich klappt.
    Björn
     
  11. pat

    pat New Member

Diese Seite empfehlen