Siemens- Handy

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hotelmamma, 7. Januar 2003.

  1. hotelmamma

    hotelmamma New Member

    Hallo & frohes Neues! Ich plane die Anschaffung eines Powerbooks (bis jetzt PC)und suche schon eine Weile nach Infos, ob meine Handy-Software irgendwie auf einem Aple unterzubringen ist. Ich habe ein Siemens Sl 45i und kann damit mp3s hören, die Addressen abgleichen etc. Siemens sagt: geht nicht....weiß jemand weiter? Dank!
     
  2. Die Pest

    Die Pest New Member

    Könntest es mal mit Virtual PC probieren. Damit sollte die Software wohl zum Laufen zu kriegen sein.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Siemens hat nie und wird leider nie Software für den Mac programmieren. Die sind zu sehr mit Microsoft verbandelt. Ich muss es ja wissen, denn ich arbeite dort ;-)

    Es gibt ein Datenkabel von Format (www.format.de) für Siemens-Handies, eigentlich ist das ein USB-Seriell-Konverter mit Siemens-Handy-Stecker. Dazu gibt's OSX-Software (ein Modem-Skript), um das Handy als GPRS-Modem zu verwenden. Mehr leider nicht.

    Synchronisation etc. kannst Du nur mit Windows-Software. Eventuell klappt es, wenn Du VirtualPC auf dem Mac laufen hast. Aber ob VPC den USB-Seriell-Konverter verwenden kann, weiss ich nicht. Müsste man ausprobieren.

    Die ganz neuen Handies von Siemens mit Bluetooth (S55, SL55 etc.) könnten im Prinzip mit Apples iSync zusammenarbeiten. Aber ob das wirklich geht, darüber gehen die Meinungen auseinander.

    Gruss
    Andreas
     
  4. hotelmamma

    hotelmamma New Member

    Vielen Dank für die schnelle (leider traurige) Antwort. Ich werds mit dem Format-Kabel versuchen, vielleicht auf dem ibook meiner Mama, werde dann berichten - dauert aber noch einige Wochen (nicht Minuten wie im Forum) weil ich zu wenig zeit habe....Gruss, Doro
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    Sag doch mal, ich will ein neues Siemens-handy kaufen, sind die 2 die du aufzählst die einzigen die bluetooth haben?

    Ich will eigentlich kein Farbdisplay-Handy. Ist mir zu teuer und zu (sorry) unnütz.
    Dann hab ich aber keine Chance, mit dem mac abzugleichen, ist das richtig?

    :)
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die neuesten Siemens-Handies der 55-er-Reihe haben alle Bluetooth. Das C55 hat kein Farbdisplay und ist das günstigste dieser Serie.

    iSync: Die Chance besteht schon, allerdings ist mir noch nicht klar, wie iSync die Handies anspricht. Ich vermute mal, es braucht eine Art "Skript", wie früher bei den Modems. Hier im Forum soll es Leute geben, die schon Siemens-Handies mit iSync halbwegs zum laufen gebracht haben, wenn ich mich recht erinnere.

    Ich denke aber schon, dass es bald mehr iSync-Unterstützung für Bluetooth-Handies geben dürfte. Wäre ja völlig sinnlos, wenn iSync nur mit dem T68 funktionieren würde.

    Im Moment ist es einfach so, dass noch niemand so recht weiss, wie's geht und man daher selber zum Pionier werden muss, wenn man es wirklich braucht. Ist halt immer so mit brandneuen Technologien.

    Gruss
    Andreas
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    mit dem c55 liebäugle ich ja. Das hat bluetooth? Konnte ich bis jetzt nirgends nachlesen !?

    Aber Du wirsts ja wissen ;-)))))

    So wichtig ists mir dann aber auch nicht, das mit iSync. Die paar nummern bekomm ich auch so noch in den Griff....

    ;-)
     
  8. Delphinek

    Delphinek Gast

    Hallo AndreasG,

    ich habe mir das Format-Kabel für die Siemenstelefone mal angesehen, und mir scheint, dass die doch mehr können, als Du ihnen zutraust (http://www.format.de/shop/infos/4653.htm). Da steht doch etwas von OS 9 und auch nicht nur von GPRS. Oder hat es seither eine neue Version gegeben?

    Was ich einen Siemensmitarbeiter gerne mal fragen möchte: was hältst Du von den Benutzerhandbüchern Deiner Firma. Ich habe ein Siemens MT 50 und ein Gigaset 4110 Duo comfort, und bei dem lausigen und fehlerhaften Deutsch in der Anleitung hat man nicht eine einzige Sekunde das Gefühl, das Produkt einer Deutschen Firma vor sich zu haben.

    Ist es übrigens möglich, dass die Tasten an meinem MT 50 schon nach drei Monaten Gebrauch nachlassen? Sie scheinen schon wackelig geworden zu sein und oft muss ich eine Taste x-fach drücken, um etwas einzugeben. Oder ist das Ding für die Hände eines 2-Meter-Menschen einfach zu klein?

    Vielen Dank,
    Delphinek
     
  9. Torti

    Torti New Member

    Mensch, dann tu doch mal was! Außerdem: Man kann doch nicht sagen, daß Apple und Siemens sich fremd wären. Vor Jahren gab es doch sogar Gerüchte, Siemens wolle Apple übernehmen. Und dann war da noch das Siemens Notephone! Enger hätten Appel und Siemes da ja nicht zusammenarbeiten können. Laß mal ein wenig Einfluß spielen!! Biiiiitteeeee! ;-)
     
  10. herrwu

    herrwu New Member

    hallo,ich verwende auch "noch" ein siemens handy,von siemens gibts nix,aber von drittanbietern gibts sicher einiges,ich verwende zb. simexpress,das kann aber nur telefonbuch auslesen..ect.,mit einem datenkabel und einm xircom usb2seriell,unter macos.mit vpc hast du natürlich mehr auswahl.
    obs eine software zum abgleich von kalender ect. gibt ,hab ich noch nicht gesucht.ich schau mal und benachrichtige dich.normalerweise sollte es auch via infrarot gehen.
     
  11. klinger

    klinger New Member

    Hi, also bei mir schaut es so aus: ich habe ein Siemens ME 45 und ein neues Powerbook. Ich habe mir dann das Format USB-Datakabel gekauft, Daten kann man wirklich toll mit dem GSM Remote X austauschen (Shareware www.traud.de/gsm/remote/) und zwar kann man die Telefonbücher bearbeiten, Sms schreiben und schicken, das Telefonbuch exportieren und falls notwendig wieder importieren und Vcards dazuladen. Was aber überhaupt nicht funktioniert ist der Internetzugang, habe One (österreichischer Anbieter) und telefoniere beinahe jeden Tag mit dem ServiceTeam, aber ich fürchte das Modemskript von Format ist nicht ganz auf der Höhe, kann mir da jemand helfen (Modemskript und so)? Weiters gibt es ein Firmwareupdate für das Telefon (mit einer Exe-Endung), ich gehe wohl richtig in der Annahme das ich mich vor irgendeinem PC-User auf die Knie werfen muss, damit ich die Software über seine PC installieren kann!

    Gruss Klinger.
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s ja auch online. Kannst Du mir mal ein Beispiel nennen? Ich kann das an die entsprechenden Stellen weiterleiten. Ob's was bringt, ist eine andere Frage.

    Tastatur: Auch da habe ich bisher mit meinem ME45 keine Probleme gehabt. Das Handy ist nun schon fast zwei Jahre alt und musste schon einiges aushalten, aber das Ding ist sehr robust. Aber auch hier kann sich die Qualität laufend ändern. Neue Produktionsstandorte, Kosteneinsparungen etc. Kann aber auch sein, dass Du einfach pech hast und Deine Tastatur sozusagen ein Montagsmodell ist.

    Mein Bruder musste z.B. sein neues C55 gleich wieder einsenden, weil der Lautsprecher nicht funktionierte. Repariert wurde das nicht, sondern ausgetauscht. Seither hat er keine Probleme mehr mit seinem Handy.

    Ich denke, Siemens ist da nicht anders als seine Mitbewerber. Es muss billig sein, trotzdem innovativ, aber das lässt sich manchmal schlecht miteinander vereinbaren. Nur: Nokia kann es sich bei ihrem Marktanteil leisten, ab und zu zu patzen. Siemens eigentlich nicht. Das ist auch hier bei uns in den internen Diskussionsforen immer wieder ein Thema, brandheiss ist auch der Service, den Siemens an die Firma EMTS delegiert hat.

    EMTS: Sagt Dir das was? Dieses (österreichische) Bude ist so gut wie am Ende. Und deren Dienstleistung war unter aller Sau. So gesehen kein Verlust, obwohl natürlich jeder Konkurs für die betroffenen Mitarbeiter tragisch ist.

    Gruss
    Andreas
     
  13. Delphinek

    Delphinek Gast

    Hallo AndreasG,

    ich habe den Eindruck, dass im Forum auch noch anderes nicht klappt. Ich habe meine erste Identität mal anpassen müssen und kann die seither nicht mehr verwenden. Ich musste mir eine zweite zulegen. Ich habe mich beim Administrator des Forums beschwehrt, aber es sieht so aus, als ob diese Beschwerde auch noch nicht zugestellt wurde ...

    Ich kann Dir den Beschwerdebrief, denn ich an Siemens geschickt habe, auch noch schicken (hier anzufügen würde das Thema ein bisschen sprengen).

    Ich habe bis vor vier Monaten in Wien gelebt (und dort einen Siemensmitarbeiter kennengelernt, der sowohl mobil als auch Festnetz grundsätzlich keine Siemensgeräte verwendet ...) und deshalb sagt mir das EMTS etwas, aber ich habe keine Erinnerung. Soll ich meinen Bekannten dort nach EMTS fragen? Nebenbei sind lausige Dienstleistungen in Österreich eher die Regel, das will nichts bedeuten (gewissen Beamtenstuben sind verglichen mit gewissen Firmen schon fast Dienstleistungszentren).

    Zum Format-Kabel sagst Du nichts?

    Viele Grüsse,
    Delphinek
     

Diese Seite empfehlen