Simens SE 515 und PowerBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von JUES, 16. März 2006.

  1. JUES

    JUES New Member

    Hallo Leute,

    seit nun einem Jahr nutze ich WLAN über Simens SE 515 dsl allerdings bis jetzt immer mit PCs. Nun habe ich mir zusäzlich einen PowerBook G4 geleistet und wollte damit ebenfalls ins internet über WLAN. Pustekuchen war's:

    Netzwerk wurde gefunden und das PowerBook wählt sich auch in das netz ein.
    Ich kann sogar einige Webseiten aufrufen wie zB. google oder web.de aber der grösste Teil des webs wird einfach nicht gefunden. im Browser steht die Fehlermeldung: server nicht gefunden. Und was noch verwunderlicher ist, dasselbe Problem haben plötzlich alle Windowsrechner im Netz.
    Deakteviere ich das Airport von PowerBook, nach einer bedekzeit von etwa 5 minuten können die Windowsrechner alle wieder normal mit dem web umgehen.

    Es wäre ein Traum wenn mir jemand hiebei helfen könnte.
    Und wenn auch nicht direkt eine Lösung da ist, wäre ich schon über auflistung mögliche Uhrsachen froh.

    Danke im Voraus.
     
  2. derbaer

    derbaer New Member

    Puh, das hört sich zwar nicht gut an, aber laufen sollte der SE515DSL grundsätzlich schon mit dem Powerbook. Ich hatte selber diesen Wlan-Router und hier im Büro ist auch einer. Beide funktionieren/ten problemlos mit meinem Pbook G4.

    Eine Frage vorweg: Hat Dein Pbook Airport oder Airport Extrem - also 11Mbit/s oder 54Mbit/s ? - Wenn es nur Airport oder in der Dosensprache "802.11b" hat könnte es an den Einstellungen des Routers liegen, der nur "802.11g" - oder 54Mbit akzeptiert.

    Vielleicht ist auch die falsche Verschlüsselung oder der falsche Funkkanal eingestellt.

    Bei uns schaut das in den WLan-Grundeinstellungen so aus:

    Kabelloses Netzwerk : aktiviert
    Name des Access Points : Connection point
    MAC-Adresse : <- die des Routers !
    SSID : Connection point
    SSID-Sichtbarkeit : Nicht sichtbar
    Funkkanal : 11
    Übertragungsmodus : mixed mode
    Übertragungsrate : auto
    Turbo-Modus : Deaktiviert

    probiere es mal aus !
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Das klingt ganz nach einem falschen oder fehlendem Eintrag im Feld DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen, entweder auf dem Router oder auf dem Mac. Wenn der Eintrag auf dem Router richtig ist, sollte das Feld auf dem frei bleiben, denn der holt sich den Eintrag, vorausgesetzt es ist DHCP eingestellt, die Adressen vom Router!
     
  4. JUES

    JUES New Member

    auf dem router siehts so aus:

    Kabelloses Netzwerk : Aktiviert
    Name des Access Points : ConnectionPoint
    MAC-Adresse : 00:01:E3:4A:AA:B1 (war automatisch eingetragen)
    SSID : ***** (aus sicherheit habe ich hier sternhen eingetragen, was aber komisch ist, bei PCs muss ich die SSID für die Verbindung per hand eingeben, PowerBook kommt auf den router ohne diese zu kennen, dh. ich gebe sie nirgends ein)
    SSID-Sichtbarkeit : Sichtbar
    Funkkanal : 11
    Übertragungsmodus : Mixed mode
    Übertragungsrate : auto
    Turbo-Modus : Aktiviert (ich probiere gleich mal mit "Deakteviert" aus)
     
  5. JUES

    JUES New Member

    :eek:) ... turbomodus aus und es funzt!
    Mich würde jetzt nur noch interessieren; warum?

    Danke schon mal an alle die hier gepostet haben.
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Der Turbomodus ist nicht nach Norm. Darum unterstützt ihn der Mac auch nicht.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen