Simple VPC Frage ! (hoffentlich)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Alvysinger, 13. Oktober 2002.

  1. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe mit VPC 5.0 gearbeitet und ein paar Dateinen hin und her geschoben und im Windows in den Mülleimer geschoben - und den dann natürlich auch gelöscht. Jetzt hat das Teil jedoch immer noch ein paar Gig zuviel (als wäre nichts gelöscht) - alles klar ??? - wie kann ich das wieder ändern, bzw. die Laufwerksabbildung wieder in einen Normalzustand bringen ??
     
  2. aika

    aika New Member

    kommt auf deine einstellungen für das laufwerk an.

    du kannst deine letzten aktionen an der v-platte u.U. rückgängig machen, vorausgesetzt deine undo-einstellungen für das laufwerk lassen dies zu.
    ansonsten gibt´s den assistenten für laufwerke, auch damit lassen sich änderungen an der v-platte durchführen.
    thema--->helps
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Im Virtual-Disk-Assistent das VPC-Laufwerk auswählen, ein paar mal den Rechtspfeil betätigen, und dann "Mit Leerdaten beschriebenen Speicherplatz freigeben".
     
  4. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Hab ich probiert !
    Nach einiger Zeit kam da aber immer eine Fehlermeldung.
    Jetzt hab ichs ganz gelöscht !!

    Trotzdem Danke !
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Was war das für eine Meldung?
     
  6. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Fehlernummer 27 oder 37 oder so.... weiss nicht mehr. Habs zwei mal probiert mit dem gleichen Resultat.
     
  7. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe mit VPC 5.0 gearbeitet und ein paar Dateinen hin und her geschoben und im Windows in den Mülleimer geschoben - und den dann natürlich auch gelöscht. Jetzt hat das Teil jedoch immer noch ein paar Gig zuviel (als wäre nichts gelöscht) - alles klar ??? - wie kann ich das wieder ändern, bzw. die Laufwerksabbildung wieder in einen Normalzustand bringen ??
     
  8. aika

    aika New Member

    kommt auf deine einstellungen für das laufwerk an.

    du kannst deine letzten aktionen an der v-platte u.U. rückgängig machen, vorausgesetzt deine undo-einstellungen für das laufwerk lassen dies zu.
    ansonsten gibt´s den assistenten für laufwerke, auch damit lassen sich änderungen an der v-platte durchführen.
    thema--->helps
     
  9. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Im Virtual-Disk-Assistent das VPC-Laufwerk auswählen, ein paar mal den Rechtspfeil betätigen, und dann "Mit Leerdaten beschriebenen Speicherplatz freigeben".
     
  10. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Hab ich probiert !
    Nach einiger Zeit kam da aber immer eine Fehlermeldung.
    Jetzt hab ichs ganz gelöscht !!

    Trotzdem Danke !
     
  11. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Was war das für eine Meldung?
     
  12. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Fehlernummer 27 oder 37 oder so.... weiss nicht mehr. Habs zwei mal probiert mit dem gleichen Resultat.
     
  13. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe mit VPC 5.0 gearbeitet und ein paar Dateinen hin und her geschoben und im Windows in den Mülleimer geschoben - und den dann natürlich auch gelöscht. Jetzt hat das Teil jedoch immer noch ein paar Gig zuviel (als wäre nichts gelöscht) - alles klar ??? - wie kann ich das wieder ändern, bzw. die Laufwerksabbildung wieder in einen Normalzustand bringen ??
     
  14. aika

    aika New Member

    kommt auf deine einstellungen für das laufwerk an.

    du kannst deine letzten aktionen an der v-platte u.U. rückgängig machen, vorausgesetzt deine undo-einstellungen für das laufwerk lassen dies zu.
    ansonsten gibt´s den assistenten für laufwerke, auch damit lassen sich änderungen an der v-platte durchführen.
    thema--->helps
     
  15. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Im Virtual-Disk-Assistent das VPC-Laufwerk auswählen, ein paar mal den Rechtspfeil betätigen, und dann "Mit Leerdaten beschriebenen Speicherplatz freigeben".
     
  16. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Hab ich probiert !
    Nach einiger Zeit kam da aber immer eine Fehlermeldung.
    Jetzt hab ichs ganz gelöscht !!

    Trotzdem Danke !
     
  17. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Was war das für eine Meldung?
     
  18. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Fehlernummer 27 oder 37 oder so.... weiss nicht mehr. Habs zwei mal probiert mit dem gleichen Resultat.
     
  19. hannibal

    hannibal New Member

    Ich habe das gleiche Probelem. Und keine Lösung gefunden. Sehrwahrscheinlich hat die "Platte" gar keine Leerdaten, weil die mit irgendwelchen temporären Daten beschrieben ist oder zurückgebliebenen v-rams durch zu viele Abstürze und andauernde Schutzverletzungen.

    Wäre auch über eine Lösung froh.

    Grüße
     
  20. aika

    aika New Member

    die lösung ist die erstellung eines undo-laufwerkes.

    dabei schreibt vpc alle daten von windows zunächst in eine datei in der /usr/lib/prefs/vpc auf osx, erst beim runterfahren werden die daten dann in die v-platte übertragen, oder aber verworfen.
    dabei muss aber sichergestellt sein, das auf dem osx-stammlaufwerk genügend platz ist, da schon mal der eine oder ander GB zwischenzeitlich anfallen kann.

    was auch geht, ist die erstellung eines laufwerkes mit unveränderlicher fix-grösse.
     

Diese Seite empfehlen