simplen Flash-Film erstellen, womit?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Imothep, 26. Januar 2003.

  1. Imothep

    Imothep New Member

    Hai!

    Ich möchte für meine Firmen-HomePage einen ganz kurzen und einfachen Flash-Film erstellen. Ich habe als Firmenlogo ein kleines Ei mit Hut und Gesicht und das möchte ich nur hin und her hüpfen lassen.
    Eigentlich wollte ich die Animation Bild für Bild in Photoshop schnell zeichnen (sind eh nur Strichmännchen-Beine), dann als Film zusammenfügen und in QuicktimePro ins Flash-Format umwandeln.

    Weiß jemand, wie ich diese Kleinigkeit anstellen kann ohne mir gleich irgendein Monster-Programm kaufen zu müssen?

    Danke für die Hilfe schon mal...
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm, wenn du das eh in PS zusammenbasteln willst ist Flash so ziemliuch am eigentlichen Sinn und zweck vorbei gewählt. Flash = vectorgrafik PS = Pixelgrafik.

    Ansonsten gibts auf dem PC Markt noch shareware Alternativen (Swich). An mac nur begrenz für spezielle Effekte.
    guck mal bei versiontracker und suche nach "flash"

    Ansonsten Adobe LiveMotion oder eben macromedia Flash.
    Kann man ja auch als 30 Tage Trial für deine zwecke downloaden. jeweils auf adobe.de oder macromedia.com
    das sollte reichen um einen introfilm hinzubekommen
     
  3. Anindo

    Anindo New Member

    Du solltest dir noch bewußt sein, das eine Pixelanimation locker mal das 20-100 fache an Speicher hinterher einnimmt als eine Flash Vektoranimation und nicht annähernd so flüssig läuft. Wird also ziemlich ein ziemlich langwieriges Unterfangen für Modem/ISDN-User auch nur deine kleine Animation zu laden, was in Flash vielleicht nur 8KB braucht.
     
  4. philoact

    philoact New Member

    wenn er das bild aber umwandelt ist das egal!
     
  5. Anindo

    Anindo New Member

    Nö, bestimmt nicht.
     
  6. atomfried

    atomfried New Member

    Erstell einfach ein animiertes GIF, das kannst du sowohl in Photo Shop, als auch mit diversen Free und Sharewareprogrammen machen. Flash wäre hier ein bisschen zu viel des guten.
     
  7. atomfried

    atomfried New Member

    Ach ja, Pixelgrafiken kannst du mit Adobe Streamline in Vektorgrafiken umwandeln, bringt in den meisten Fällen aber einen Qualitätsverlust mit sich.
     
  8. Imothep

    Imothep New Member

    Nun, ich habe jetzt mit Flash MX die Grafik erstellt, war recht einfach die Sache.

    Jetzt hat die ganze Animation 55Kb, ich denke das geht in Ordnung... wer heutzutage noch mit dem Modem unterwegs ist sollte da eventuell irgendwann nachrüsten, denn was es im Netz so an überfrachteten Sites gibt... tz, da sind meine 55 Kb für eine Animation ein Schas dagegen!
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    55 KB sind perfekt. Da halten manche mit ner normalen html Datei nicht mit >;-)
     
  10. Anindo

    Anindo New Member

    Glückwunsch, in Image Ready hättest du für die 55 KB aber noch ne 0 dranhängen müssen.
     
  11. Imothep

    Imothep New Member

    Hai!

    Ich möchte für meine Firmen-HomePage einen ganz kurzen und einfachen Flash-Film erstellen. Ich habe als Firmenlogo ein kleines Ei mit Hut und Gesicht und das möchte ich nur hin und her hüpfen lassen.
    Eigentlich wollte ich die Animation Bild für Bild in Photoshop schnell zeichnen (sind eh nur Strichmännchen-Beine), dann als Film zusammenfügen und in QuicktimePro ins Flash-Format umwandeln.

    Weiß jemand, wie ich diese Kleinigkeit anstellen kann ohne mir gleich irgendein Monster-Programm kaufen zu müssen?

    Danke für die Hilfe schon mal...
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm, wenn du das eh in PS zusammenbasteln willst ist Flash so ziemliuch am eigentlichen Sinn und zweck vorbei gewählt. Flash = vectorgrafik PS = Pixelgrafik.

    Ansonsten gibts auf dem PC Markt noch shareware Alternativen (Swich). An mac nur begrenz für spezielle Effekte.
    guck mal bei versiontracker und suche nach "flash"

    Ansonsten Adobe LiveMotion oder eben macromedia Flash.
    Kann man ja auch als 30 Tage Trial für deine zwecke downloaden. jeweils auf adobe.de oder macromedia.com
    das sollte reichen um einen introfilm hinzubekommen
     
  13. Anindo

    Anindo New Member

    Du solltest dir noch bewußt sein, das eine Pixelanimation locker mal das 20-100 fache an Speicher hinterher einnimmt als eine Flash Vektoranimation und nicht annähernd so flüssig läuft. Wird also ziemlich ein ziemlich langwieriges Unterfangen für Modem/ISDN-User auch nur deine kleine Animation zu laden, was in Flash vielleicht nur 8KB braucht.
     
  14. philoact

    philoact New Member

    wenn er das bild aber umwandelt ist das egal!
     
  15. Anindo

    Anindo New Member

    Nö, bestimmt nicht.
     
  16. atomfried

    atomfried New Member

    Erstell einfach ein animiertes GIF, das kannst du sowohl in Photo Shop, als auch mit diversen Free und Sharewareprogrammen machen. Flash wäre hier ein bisschen zu viel des guten.
     
  17. atomfried

    atomfried New Member

    Ach ja, Pixelgrafiken kannst du mit Adobe Streamline in Vektorgrafiken umwandeln, bringt in den meisten Fällen aber einen Qualitätsverlust mit sich.
     
  18. Imothep

    Imothep New Member

    Nun, ich habe jetzt mit Flash MX die Grafik erstellt, war recht einfach die Sache.

    Jetzt hat die ganze Animation 55Kb, ich denke das geht in Ordnung... wer heutzutage noch mit dem Modem unterwegs ist sollte da eventuell irgendwann nachrüsten, denn was es im Netz so an überfrachteten Sites gibt... tz, da sind meine 55 Kb für eine Animation ein Schas dagegen!
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    55 KB sind perfekt. Da halten manche mit ner normalen html Datei nicht mit >;-)
     
  20. Anindo

    Anindo New Member

    Glückwunsch, in Image Ready hättest du für die 55 KB aber noch ne 0 dranhängen müssen.
     

Diese Seite empfehlen