Sind das wirklich schon drei Jahre ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 25. März 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    CUPERTINO, California—March 21, 2001—Apple® today announced that beginning this Saturday, March 24, customers can buy Mac® OS X in retail stores around the world. Mac OS X is the world’s most advanced operating system, combining the power and openness of UNIX with the legendary ease of use and broad applications base of Macintosh®

    “Mac OS X is the most important software from Apple since the original Macintosh operating system in 1984 that revolutionized the entire industry,” said Steve Jobs, Apple’s CEO. “We can’t wait for Mac users around the globe to experience its stability, power and elegance.”

    Over 350 applications for Mac OS X are shipping today, with hundreds more coming by this summer. More than 10,000 developer organizations around the world are working on over 20,000 Mac OS X applications, including 4D, Aladdin Systems, Alias/Wavefront, Avid, Connectix, Dantz, Digidesign, EarthLink, FileMaker, IBM, Macromedia, Microsoft, MYOB, Palm, Sun, Symantec, and Thursby Software Systems.

    Apple will also ship Mac OS X versions of its three most popular applications on March 24, available as free downloads at www.apple.com: iMovie™ 2, the world’s most popular and easiest-to-use digital video editing software; iTunes, Apple’s wildly popular “jukebox” software that lets users create and manage their own music library; and a preview version of AppleWorks® 6.1, Apple’s award-winning productivity application.

    Mac OS X is built upon an incredibly stable, open source, UNIX-based foundation called Darwin and features true memory protection, preemptive multi-tasking and symmetric multiprocessing when running on the dual processor Power Mac™ G4. Mac OS X includes Apple’s new Quartz™ 2D graphics engine (based on the Internet-standard Portable Document Format) for stunning graphics and broad font support; OpenGL for spectacular 3D graphics and gaming; and QuickTime™ for streaming audio and video. Mac OS X also features an entirely new user interface called Aqua™. Aqua combines superior ease of use with amazing new functionality such as the Dock, a breakthrough for organizing, documents and document windows.

    In addition, Mac OS X includes hundreds of new features, such as:

    Dynamic memory management, eliminating “out of memory” messages or need to adjust the memory for applications

    Advanced power management, so that PowerBook® and iBook™ systems wake from sleep instantly

    QuickTime 5, shipping for the first time as an integrated feature of Mac OS X

    Automatic networking, allowing users to get on the Internet using any available network connection, without adjusting settings

    A single interface to easily manage all network and Internet connections, including direct support for DSL systems that require PPPoE connectivity

    Full PDF support and PDF integration into the operating system, so that Mac OS X applications can generate standard PDF documents to be shared with any platform

    Direct support for TrueType, Type 1 and OpenType fonts, and an intuitive and flexible interface for managing fonts and groups of fonts

    More than $1,000 of the best fonts available today, including Baskerville, Herman Zapf’s Zapfino, Futura, and Optima; as well as the highest-quality Japanese fonts available, in the largest character set ever on a personal computer

    iTools integration into Mac OS X, for direct access to iDisk free Internet storage in the Finder and Open/Save dialog boxes, and free IMAP mail for Mac.com email accounts

    Built in support for popular HP, Canon, and Epson printers

    Easy to administer multi-user environment, with access privileges to keep documents secure

    Powerful web development tools and technologies such as WebDAV, XML, Apache and QuickTime

    BSD UNIX services including popular shells, Perl and FTP

    Support for symmetric multi-processing, so that on dual-processor Power Mac G4 systems, both processors are used automatically to deliver up to twice the productivity

    File system and network security including support for Kerberos

    Support for Java 2 Standard Edition built directly into Mac OS X, giving customers access to cross platform applications

    Apple’s successful Mac OS X Public Beta, which shipped in September 2000, was instrumental in several key enhancements to the operating system. Apple shipped more than 100,000 copies of Mac OS X Public Beta and received more than 75,000 individual user feedback entries from Mac users and developers worldwide.


    To help customers migrate to Mac OS X, Apple iServices will offer several new services, including a comprehensive set of Mac OS X training and certification offerings for Mac OS X system administrators.


    Pricing & Availability
    Mac OS X will ship with 7 languages—English, Japanese, French, German, Spanish, Italian and Dutch— included on a single CD. In addition, the Mac OS X box will include a full copy of Mac OS 9.1, for running Classic applications, and the Mac OS X Developer Tools CD.


    Mac OS X will be available through The Apple Store® (www.apple.com) and through Apple Authorized Resellers for a suggested retail price of $129 (US) beginning March 24, 2001.


    Mac OS X requires a minimum of 128MB of memory and is designed to run on the following Apple products: iMac™, iBook, Power Macintosh® G3, Power Mac G4, Power Mac G4 Cube and any PowerBook introduced after May 1998.


    Apple ignited the personal computer revolution in the 1970s with the Apple II and reinvented the personal computer in the 1980s with the Macintosh. Apple is committed to bringing the best personal computing experience to students, educators, creative professionals and consumers around the world through its innovative hardware, software and Internet offerings.


    ----------------------------

    Drei Jahre mit Euch Chaoten in einem Forum eingesperrt.
    Ich kann es kaum glauben.

    In den Anfängen, als im MacOS -X Brett noch jeder Thread drei Tage und länger unter den Top Ten hing,
    waren es ja nur eine Handvoll Leutchen, welche sich auf Gedeih und Verderb der damals neuen X-Plattform auslieferten.
    Es war ein Abenteuer und viele Zauderer gaben dem System keine Chance , belächelten gar die Xenthusiasten,welche sich mutig den Widrigkeiten der Askese stellten.
    Und von denen gab es viele.
    Drucker funktionierten nur mit einem , gelinde ausgedrückt, Notdruckprogramm.
    Scanner ? Ein paar der Firma Agfa liefen dann im Spätsommer doch schon irgendwie nativ.

    NATIV.

    Das war auch so ein neuer Begriff.
    "Ein nativ laufendes Programm."
    Was für ein Satz!

    Gab es.
    Es war Text edit.
    In voll Cocoa

    Noch so ein Wort.

    Cocoa,Carbon.
    Classic -igitt.
    Das war das System auf dem man arbeiten konnte.
    Wieselflink und alles funzte.
    Darunter liefen auch die Programme, die mehr konnten außer Textverarbeitung. (Anmerkung für die Spätaussiedler) ;-)

    -
    Naja;
    Ganz so schlimm waren die ersten X Tage doch nicht.
    Stabil waren sie.
    Wenn man damals kein anderes Argument fand um begründen zu können weshalb man auf diesem X ritt, dann war es das Wort stabil.

    -
    Es war und ist stabil.
    Die Zeiten in denen ein Programm das gesamte System einfrieren ließ waren vorbei.

    Es kamen dann auch immer mehr Progrämmchen und Tools dazu, sodass das System und sein Bedienumfang immer mehr wuchs.
    Mit Diesem gemeinsam wuchs auch die Anhängerschar im X-Brett.
    Welches zu den Unterhaltsamsten aller Bretter wurde.
    Not schweißt zusammen, wie man im BigBrother Camp der Survivors heute sehen kann.
    Und ein lustvoll streitbares Völkchen versammelte sich hier im Forum um Pro oder Contra OS X zu streiten.


    Nur sind die damaligen zahlenmäßig unterlegenen Xler jetzt die dominierende Mehrheit und haben die Neunler unter Artenschutz gestellt .
    Natürlich ökologisch korrekt gehegt ,gepflegt und betuttelt.

    Drei Jahre OS X und das Forum.
    (jetzt sollte hier ne Liste aller Xler kommen; bin aber zu faul alle reinzuschreiben;
    wer Lust hat kann sich ja selbst in die Liste der Urixler reinschreiben)

    Viel Spaß allen, mit dem nicht mehr ganz blutjungen X.

    prost
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    gratefulmac, Du hast vergessen zu schreiben, daß für Euch 10er-User in diesen 3 Jahren die biologische Uhr 3 x so schnell lief!

    Ich bin froh darüber, daß es solch wagemutige Pioniere gibt. Die uns ganz-spät-Einsteigern (bin noch 9.2.2er) den Weg ebneten und ebnen. So daß wir irgendwann ohne große Probleme umsteigen können. Wir werden dann andächtig und ein klein wenig neidisch an den Feuern sitzen, wenn Ihr von den Abenteuern der Pionierzeit berichtet.

    ;)
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    pewe ,
    Du kannst jetzt schon problemlos umsteigen.
    Hilfe dabei bekommst Du immer.
    Dazu ist dieses Forum da.

    Viel Spaß mit dem Neuner.

    gr
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    schon 3 Jahre!

    Ich bin "damals" mit 10.1 eingestiegen :crazy:
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Du kannst jetzt schon problemlos umsteigen.
    Hilfe dabei bekommst Du immer.
    Dazu ist dieses Forum da.

    Das weiß ich und bin auch ohne jede Häme dankbar! Ich habe mich nur damals gewundert, wer alles den Mut aufbrachte und so früh umstieg. Euch wurde doch zu Beginn einiges von Apple zugemutet. Was besonders ärgerlich war, daß diese Treue noch nicht einmal pekuniär belohnt wurde. Jedes große Update wieder komplett löhnen, das war nicht fair.

    Ich habe schon in früheren Jahren die Classic-Updates immer erst nach einer Wartezeit vollzogen. Da gab es auch immer Wagemutige, die sofort updateten. Deren Anrufe habe ich heute noch im Ohr: „Können Sie mir vielleicht helfen? Mein Scanner, Drucker, Festplatte läuft nicht mehr, weiß gar nicht, woran das liegt“!

    :)
     
  6. Olley

    Olley Gast

    aufm 500 ibook 10.0 was'n ding! nix hat funktioniert aber geil ausgesehen hats schon damals.
    und ein befreundeter administrator hat sogar mit meinem ibook und dem terminal über dsl einen weit entfernten server administriert.
    meine güte bis das terminal damals endlich startete! da gabs noch so tipps wie "ich lasse das terminal beim systemstart gleich mitstarten".
    heute schaltet keiner mehr über mehrere wochen seinen mac aus!!!!
     
  7. xl

    xl Pixelschubser

    >> CUPERTINO, California—March 21, 2001—Apple® today announced that beginning this Saturday, March 24, customers can buy Mac® OS X in retail stores around the world. Mac OS X is the world’s most advanced operating system, combining the power and openness of UNIX with the legendary ease of use and broad applications base of Macintosh® <<

    Whow klingt gut, gibts das schon irgendwo zu kaufen?
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich war ganz stolz, als ich endlich die deutsche Version der Menüleistenuhr einstellen konnte.

    -
    Manno war das ein Tag. ;-)
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ach manno, gratefulmac, was ist nur zur Zeit hier los?

    Es ist echt zum Verzweifeln. Ist’s der Lenz, der hier das Adrenalin so gewaltig sprudeln läßt? Dein interessanter Thread ist nur schwach besucht. Die Haie wittern selbst schwache Blutspuren und besuchen andere Threads, die mehr Beute versprechen.

    :angry:
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    haste Corinna kennengelernt und alles wurde gut.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    und das Wasser ist halt lau.

    Solch belangloser Beitrag ist nix für hartgesottene Smalltalkies.

    -
    Und außerdem
    wen interessiert schon X ?
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Corinna habe ich aus 10.1.3.7.3.6.837 generiert. Da gab es dieses kostenlose Programm, die Sims. Da ist sie her. Macht sich ganz gut. <<

    Absolut.

    Sie ist ein echter Brilliant.
    ein Kohinor
     
  13. Olley

    Olley Gast

    ich spiel ihr jetzt das neue update rein*

    *es ist nach 22 uhr also erlaubt:D
     
  14. woscha

    woscha New Member



    MICH.

    Mein G4/800 DP wurde mit OS X geliefert (Herbst 2001). Und der konnte sogar schon damit starten. Alles war anders. Aber irgendwie hat auch alles funktioniert. Allerdings habe ich es erst vor einem Jahr gewagt, den Workflow komplett umzustellen. Jetzt läuft das Netzwerk mit 10 Macs auf X. Ohne Probleme.

    Und wenn´s mal klemmt - Forum SUCHFUNKTION. Und wenn´s mal schlimm klemmt - Forum FRAGEN.
     
  15. Olley

    Olley Gast

    nee ich verbrauch im moment im büro den strom...
     
  16. maccie

    maccie New Member

    Arghh, und das für ne DOSe, habe ich munkeln gehört, VERRÄTER!!!!!!!!

    Ich habe X erst mit 10.2 kennen gelernt, da waren die Kinderkrankheiten ja schon ausgemerzt, die Erwachsenenkrankheiten will ich hier gar nicht erwähnen…

    Was ist MacOS9????????????
     
  17. Ganimed

    Ganimed New Member

    Schick mir doch mal das Programm und ne passende Generierungsanleitung!

    :rolleyes: :D
     
  18. maccie

    maccie New Member

    Das wird problematisch, diese Frau wirst Du nicht so leicht klonen können…

    :tongue:
     
  19. Ganimed

    Ganimed New Member

    Nun ja, ähh oder so....

    dacht ich mir schon!

    :embar:
     
  20. maccie

    maccie New Member

    Sind wir hier auf dem Sklavenmarkt? USIRES greif' er ein!
     

Diese Seite empfehlen