Sind die Lautsprecher eurer TiBooks auch asymmentrisch?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 2. Mai 2004.

  1. Eigentlich ist es eh nicht von Bedeutung, aber es interessiert mich dennoch: Sind die Lautsprecher eurer TiBooks auch asymmetrisch, d.h. beim linken sind bei mir zwei etwas komische Öffnungen in der dünnen Stoffverkleidung unter dem "Lochgitter" des Gehäuses (eine große links oben und eine kleine links unten, davon ist die große halb vom Gehäuse verdeckt) und beim rechten ist nur eine große rechts unten. Vieleicht haltet ihr mich nun für verrückt, aber... es sieht halt etwas seltsam aus und ich hab' mcih schon immer gefragt, ob das "normal" ist...

    Ich hab' übrigens ein PowerBook G4 800 Combo, 15,2 ".
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das ist mit zwar in den 1 1/2 Jahren, die ich das Powerbook (übrigens genau dasselbe) jetzt habe, noch nicht aufgefallen, aber jetzt wo Du es sagst: Ja, das ist bei mir auch so! Anders unsymmetrisch zwar, aber unsymmetrisch trotzdem.

    Ich hätte dazu zwei Theorien anzubieten:

    1.) Die Stoffstücke sind kleiner als die Lautsprecheröffnungen (vielleicht, weil man irgendwelche Reststücke von Vorgängermodellen verwendet hat, vielleicht, weil der Liferant falsch geliefert hat?).
    2.) Die Stoffstücke verrutschen sehr leicht bei der Montage der Rechner, oder die angelernten Hilfskräfte, von denen die Rechner montiert werden, haben nicht kapieren wollen, was sie da genau tun sollen...

    Erst im Paradies werden wir wohl perfekte, symmetrsche Powerbooks bekommen, fürchte ich!

    ciao, maximilian
     
  3. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Moin,

    bei meinem TiBook sitzen die Lautsprecher auch nicht korrekt unter der Lochverkleidung...
    Also auch assymetrisch.
    Scheint normal zu sein.

    Gruß
    Clemens
     
  4. Hallo,
    na dann bin ich ja beruhigt. Andererseits hat das durchaus auch einen Vorteil, so hat letzten Endes dann doch jedes TiBook seinen individuellen "Touch"... ;)

    @maximilian: Sind übrigens interessante Theorien... Dazu sollte man bei einer Macworld den Herrn Jobs einmal befragen... :D
     
  5. morty

    morty New Member

    jeder mensch hört doch auf den beiden ohren unterschiedlich --- vielleicht haben sie das extra daran angepaßt ? normal wäre das doch bei APPLE aufpreispflichtig, oder ? --- also seid froh, das das Apple noch nicht mitbekommen hat *g*

    könnt ihr DAS denn heraushören ?
     
  6. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Apple hat - wie ich finde - im Gegensatz zu fast allen anderen Herstellern immer als beinahe einziger Computer entworfen, die ein natürliches, fast organisches Äußeres hatten (vgl. Performa 6400, Powerbook Pismo...) - die neuen Rechner sind allerdings vom eMac abgesehen wenig organisch. Vielleicht versucht man dem entgegenzuwirken, indem man den Rechnern etwas mitgiebt, was auch ganz natürlich ist: eine Lizenz in der Gleichmäßigkeit. Warum nicht unterschiedlich platzierte Lautsprecher? Die Natur ist nunmal gegen Nivelliererei: Du brauchst Dir nur mal meine Ohren angucken, die sind sehr unterschiedlich groß. Ich könnte jetzt noch mehr Beispiele nennen, aber das laß ich mal lieber, will ja nicht meinen Ruf hier total ruinieren... :cool:
     
  7. Du Schweinchen...

    :D
     
  8. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    oink, oink :devil:

    ... [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen