Sind *.dmg-Files komprimiert?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Philipp_BK, 22. August 2002.

  1. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Ich hab mal ne Frage: Mir ist aufgefallen, dass sehr oft dmg-Dateien mit gleichem Inhalt unterschiedlich groß sind. Liegt das an einer stärkeren Komprimierung, oder werden da manchmal noch irgendwelche Subdaten ausgelesen ?
    Philipp
     
  2. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    ja

    ähnlich wie das image file von disc-kopy unter 9
     
  3. gizmo

    gizmo New Member

    wenn die .dmg ja schon komprimiert sind, weshalb werden dann ebendiese files meistens noch als .gz komprimiert? komprimierung komprimieren ergibt ja in der regel eher den gegenteiligen effekt?
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Schlagt mich wenn's falsch ist... aber ich glaube, weil damit Plattformübergreifend gearbeitet werden kann. Ich meine: ein .dmg auf einem PC geladen und dann per Datenträger auf einen Mac gebracht funktioniert nicht, da wird eine Ressource nicht mitkopiert. Ein dmg.gz auf diese Weise auf den Mac gebracht lässt sich z.B. mit StuffIt Expander auspacken und problemlos nutzen.
     
  5. pnoom

    pnoom New Member

    Mit DiskCopy werden dmgs zunächst lese-/schreibfähig erstellt, konvertiert man sie anschließend in nur-lesen, werden sie dabei komprimiert, der Inhalt bleibt natürlich der gleiche.
    Bei komprimierten dmgs wird beim Mounten eine Prüfsumme berechnet und es dauert etwas länger bis das Image im Finder verfügbar ist.

    pnoom
     
  6. pnoom

    pnoom New Member

    dmgs haben keinen Ressource-Zweig, man kann aber Dateien mit Ressource-Zweig auf einem dmg sichern und so sicher transportieren (Also ohne Ressourcenverlust).

    pnoom
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    s am Firmen-PC auf CF-Card zu sichern und am Mac zu installieren - gab immer 'ne Fehlermeldung! .gz klappt wie beschrieben.
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    glaube auch nicht, dass .dmg eine resource fork haben. ist schliesslich ein format für X, und da ist ja (mehr oder weniger) schluss damit.
     

Diese Seite empfehlen