Sind hier Text-Profis anwesend?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmercy, 4. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. macmercy

    macmercy New Member

    Oh allwissendes Forum, hier ein kniffliges Problem:

    Ich hab hier eine riesige Textdatei in etwa folgendem Format (Beispiel):

    Kgnbkgjnbjkgnbgkj efgegerg rgerger
    # 123 45678 90
    flkgnlrkg pokrthotrjkh rtpokzpotzkopt
    # 953 58986 57766
    kjoreijgoir oire fjkdf
    kjnkjdfoipm fdjknkjn jkfjkfe
    # 98754545 8745 9548

    etc.

    Frage: wie kriege ich die Zeilen, die mit # beginnen am elegantesten gelöscht?
    Hab keine Ahnung von AppleScript... Kann Word da weiterhelfen?

    Keine Lust, jede Zeile per Hand zu löschen.... Danke für Tipps!
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Okay - mir würde auch reichen, wenn alle Zeilen mit # nach unten oder oben sortiert werden - dann kann man sie leichter löschen.

    Jemand 'ne Idee?
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Ich würd's mit Excel hinbekommen. Ist aber ein bisschen tricky und deshalb schwer zu beschreiben. Sind's arg persönliche Daten? Ansonsten schicks an napfekarl at mac.com

    Ciao
    Napfekarl
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Mach ich heute abend. Ist nix Persönliches.

    Vielleicht findet sich ja noch eine elegantere Lösung...
     
  5. ab

    ab New Member

    hast du irgendeine datenbank, z.b filemaker? könntest den text als txt abspeichern, in filemaker ein textfeld kreieren, die importierte datei müsste dann pro zeile einen datensatz ergeben und auch in der richtigen reihenfolge. wenn du in einem zweiten datenbankfeld eine unveränderliche laufnummer generierst, kannst du nachher rumsortieren und den mülll rauswerfen, anschliessend nach laufnummer sortieren und wieder exportieren.

    andere variante ist bbedit.

    ab
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Beide Programme hab ich nicht.

    Trotzdem Danke für den Tipp!
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    OK - ich habe eine Lösung gefunden.

    Ging in Word mit Suchen und ersetzen. Bisschen tricky.
    Werde den Thread jetzt schliessen. Danke für jede Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen