Single User Modus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von affenschwanz, 6. Februar 2005.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also wie ihr sicher alle wisst, kann man beim Starten mit Befehl-s den Single User Modus starten.. und dann mit fsck die Platte prüfen..
    Ich habe mich mal gefragt, ob man da noch andere Dinge machen kann..
    Bis jetzt kenn ich nur die Befehle "fsck" und "fsck -y" (wo liegt da eigentlich der Unterschied?) und "reboot"
    Kennt ihr noch andere und was können die?
    Gruss
     
  2. SC50

    SC50 New Member

    fsck bedeutet "mach bitte einen Filesystemcheck"

    fsck -y bedeutet "mach bitte einen Filesystemcheck und beantworte alle anfallenden Fragen mit yes"

    fsck -f(y) bedeutet "mach bitte einen Filesystemcheck auch wenn du meinst das du ihn nicht brauchst (f = force)"

    Du kannst im Single User Mode alle Unix Befehle nutzen, die dir dein System zu Verfügung stellt.
     

Diese Seite empfehlen