*.sit in tiff oder jpeg

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Neumanns, 14. November 2001.

  1. Neumanns

    Neumanns New Member

    Hallo Auch!

    Ich bin aus der Windoof Welt und habe nun eine *.sit Datei bekommen und kann sie nicht unter Windows öffnen. Kann mir jemand verraten wie ich sie auf einen MAC in tiff oder jpeg umwandeln lassen kann?
     
  2. tellme

    tellme New Member

    sit ist sowas wie zip. mit stuffit-expander entpacken (wenn winzip es nicht kann) und dann haste ein programm oser bild oder einen ordner mit programmen oder bildern oder was auch immer jemand da reingepackt hat. wenns ein jpg ist dann musst du nix mehr umwandeln, funzt nämilch auch aufm pc.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    den Stuffit oder Mind Expander gibt es auch für Windows.
    Gehe mal zu http://www.versiontracker.com , dort in den Windows Bereich und suche nach Expander.

    Joern
     
  4. Manjo

    Manjo New Member

    Hallo,

    gibts auch unter www.aladdinsys.com (ist der Hersteller!)...

    Gleich auf der Startseite gibts eine Link zum kostenlosen Stuffit-Expander Programm (Zitat: FREE file expansion. StuffIt Expander gives you the easiest way to open your Internet downloads and email attachments. Access sit, zip, rar, and more! Free, with no nags!)

    Viel Erfolg,

    Manjo,

    P.S. Dosennutzer sind wir doch ALLE, zum Beispiel beim Suppenlöffeln ;-)
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Hey, das ist ja mal ne Info - die kann ich morgen gleich ein paar Kunden aufs Brot schmieren *g*
     
  6. quick

    quick New Member

  7. Neumanns

    Neumanns New Member

    Hallo Ich schon wierder.

    Ich habe nun das Teil entpackt, aber ich kann die dort enthaltenen Bilder nicht lesen. Sie haben keine Dateiendung und Photoshop kennt das Ding auch nicht. Was mache ich jetzt?
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Den - mit Verlaub - unfähigen* Absender fragen, was das für Dateien sind und die Endung selbst anfügen.
    (* es gibt offensichtlich auf JEDER Plattform Benutzer, die glauben, der Rest der Welt müsse sie nicht interessieren...)
     
  9. Neumanns

    Neumanns New Member

    Leider hat dieser "unfähige Absender" keine Ahnung von Computern (egal ob MAC oder Windoof.

    Es ist also nicht möglich rauszufinden was das für ein Format ist?
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn PS das nicht lesen kann wird's schwierig, außer PS für Windows ist nicht in der Lage pict Dateien zu lesen (Mac eigenes Format).

    Weiß nicht ob es für Windows einen Grafikkonverter gibt. Du kannst mal unter http://www.versiontracker.com in den Windows Bereich gehen und dort nach einem Konverter suchen.

    Alternativ, kannst Du mir auch eines dieser dubiösen Files zumailen und ich versuche mal herauszufinden was es für ein Format ist.

    Gruß

    MacELCH

    MacELCH@yahoo.de
     
  11. tellme

    tellme New Member

    man könnte auch versuchen, die dateien im iexplorer zu öffen. der öffnet doch auch fast alles (sogar mp3's)
     
  12. schnupp

    schnupp New Member

    hi
    hol dir zb von www.mac4ever.de den macfiler , du ziehst die datei drauf prefix/suffix automatic suffix fertig. Dann umwandel in eine DOSenkompatible Datei!

    Andreas
     
  13. Neumanns

    Neumanns New Member

    Danke für den Tip!

    Aber ist nur für MAC
     
  14. MACrama

    MACrama New Member

    so lang der ie weiß was es ist...
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    ...das war jetzt aber alles ziemlich verwirrlich für mich.
    Hab ich das richtig mitbekommen:
    1. Es gibt einen Menschen mit einem Mac, der schickt Dir eine *.sit-Datei?
    2. Du hast einen PC?
    3. Mit dem StuffIt-Expander hast Du die Datei entpackt und bekommst eine andere Datei ohne Suffix?

    Wenn das alles stimmt und Du ahnst/weißt, daß es sich bei der entpackten um *.tif oder *.jpg handelt, dann probier doch mal, diese Suffixe selber anzuhängen. Wenn Du die Datei ohne Suffix öffnen willst, kommt Photoshop auf der Dose nämlich ins Straucheln. Probiere außerdem, die (umbenannte) Datei NICHT per Doppelklick, sondern aus dem Programm heraus zu öffnen.
     

Diese Seite empfehlen