Skandal: nekrophile Enten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dasPixel, 18. Oktober 2004.

  1. dasPixel

    dasPixel New Member

    Der erste dokumentierte Fall von schwuler nekrophiler Schändung im Reich der Enten.
    Hier der Beweis PDF (engl.)
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Ich hatte Dich gebeten, das nicht gleich herauszuposaunen…
     
  3. dasPixel

    dasPixel New Member

    Upps… 'schuldigung :embar:

    is ja auch schon fast BILD -niveau :D
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Es ist mir im Nachhinein jedenfalls wahnsinnig peinlich.
     
  5. turik

    turik New Member

    Ist nich' so schlimm. Diese Erpel haben eh' nur das Eine im Sinn.
    Das Ding dieser Tiergattung ist ständig voll einsatzbereit.
    (Stockente)
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Denkt daran:

    Ende Oktober beginnt die Biberernte!

    :party:
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Dazu fällt mir diese Story ein:

    Ein Bauer kauft einen jungen Hahn und setzt ihn in den Hühnerstall.
    Sagt der alte zu dem jungen Hahn: Wenn du hier der Boss werden willst, musst du mich im Wettrennen schlagen, 200 m über das Feld bis zum Zaun und wieder zurück.
    Ok, sagt der junge Hahn. fangen wird an.
    Sagt der alte Hahn: Aber weil ich schon so alt bin, gibst du mir 10 m Vorsprung? OK, sagt der junge Hahn.
    Das Rennen geht los. Der alte Hahn vorne und der junge rast hinterher.
    Der Bauer sieht das, greift zu seiner Schrotflinte, schießt den jungen Hahn ab und flucht. Scheiße. schon der dritte schwule Hahn.
     
  8. MacDragon

    MacDragon New Member

    "an unusual loud bang, one floor below my office indicated yet another collision and an addition to the bird collection...."

    :D

    sehr frisch geschrieben der Artikel....und auch diese Stelle:

    Rather startled, I watched this scene from close quarters behind the window....for 75 minutes the mallard almost continously copulated his dead congener.....

    :cool: :cool:

    normalerweise ist sowas doch immer sehr trocken formuliert....
     
  9. donald105

    donald105 New Member

    ungenaue beobachtungen eines nekrophil-voyeuristischen pseudo-wissenschaftlers...

    :cool:

    verflixt, wie sollte ich den schwulen erpel sonst ne geschlagene dreiviertelstunde begeistern!
    :embar: :embar: :embar:
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Apropos Nekrophilie ... LASST DONALD NIE AN EURE MACS! Damit fängt es an ... :crazy:
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    :shake:
    neverever...zu meinen und anderen macs bin ich seeeeeeeeehr zärtlich und gaaaaaaaanz liep.
    :embar:
    mein g5 wird jeden morgen begrüßt!
    da isserja, mein süßerschatz, haben wir fein heia, gemacht?
    JETZABER RAN DU - DU - DU........... haaach.
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Fallt bloß nicht drauf rein. Diese scheinbar so possierlichen kleinen Bürzelträger sind in Wahrheit große Meister der Tarnung. :cool: :D
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    stimmt. wir tun nur so.
    ;)
     
  14. MacDragon

    MacDragon New Member

    Das muss man sich erst mal reinziehen: der stand da 75min und hat dem Erpel zugeschaut!!!! Natürlich nur zur wirtschaftlichen Grundlagenforschung......
    :crazy: :cool:
     
  15. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ihr solltet mal lieber klären, wie sich solche Stories auf den Verkauf von Weihnachtsgänsen auswirken.
    Könnte es nicht sein, dass die die Truthanhn-Industrie die Geschichte erfunden hat oder gar die Rinder- oder die Schweine-Lobby dahinter stecken?
     
  16. donald105

    donald105 New Member

    Ge-Nau!
    Tausende verkorkster wissenschaftler stehen mit feuchten lefzen an den kühltruhen europäischer supermärkte und warten auf begattungswillige erpel / ganter.
    WEIHNACHTEN WIRD ENDLICH LUSTICH!
     

Diese Seite empfehlen