SkyDSL.....statt DSL

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von NIKdesign, 16. März 2004.

  1. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Hallo.....habe heute mit der Firma Strato telefoniert und wollte mich mal erkundigen, ob mittlerweile SkyDSL für OSX zu verfügung steht. Der Mitarbeiter meinte, das es funktionieren würde, aber einschränkungen bei der Surfzeit wären. Statt 50 Stunden inkl. wären bei OSX nur 5 Stunden dabei und jede weitere würde 1Euro kosten.......super oder?
    Es würden einfach zu wenig Leute sich für SkyDSL mit dem Mac interessieren. Wer hätte den noch Interesse ?
    Vielleicht können wir ja gemeinsam etwas bewirken ?

    Gruß Jürgen
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hää, warum Einschränkungen bei der Surfzeit :confused:

    Es wird doch beim Mac und PC die gleiche Hardware benötigt oder nicht :confused:

    Die wollen wohl die Mac-User verarschen...

    Gruss
    Kalle

    P.S. Wie hat Strato die Einschränkung denn begründet? Ich glaub da ruf ich gleich mal an :D
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    "Die innovative KoppelPuls-Technik unserer Internet-Einwahl sorgt dafür, dass die Telefon-Verbindung ins Internet (ISDN) nur dann aktiviert wird, wenn Daten von Ihrem PC ins Netz gesendet werden. Dadurch können – je nach persönlichem Surfverhalten – aus den inklusiven freien Verbindungszeiten von 2,5 bzw. 5 oder 15 Stunden (Paket A/M/L) bis zu 25 bzw. 50 oder sogar 150 freie Surfstunden werden."

    und diese komische Koppel-Puls-Technik ist wahrscheinlich an Hardware gekoppelt, für die es keine Mac-Treiber gibt.
    Aber dann kriegt man auch bei Win nur die vollen 50 Stunden, wenn man nur Daten herunterlädt, jede Anfrage an einen Server oder jeder Upload verkürzen die freie Verbindungszeit. Das Ganze ist also für den Verbraucher fast überhaupt nicht kalkulierbar.
     
  4. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    scheint wohl mit dem Betriebssystem zusammen zu hängen. Es hieße nur, das OSX nicht supportet aber unterstützt wird. Mehr habe ich auch nicht herausbekommen.
     
  5. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    man sagte mir, das es sich nicht rechnen würde, für den mac Software zu entwickeln, da die Anfrage einfach zu gering sei....mit mir hätten sich etwa 30 andere noch erkundigt. Für 30 Leute würde ich auch keine Software schreiben.
    Vielleicht kommen ja jetzt noch ein paar mehr dazu.
     
  6. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    weiß einer ob Strato die Software und Treiber selbst programiert, oder ob da noch eine andere Firma mit drinnen hängt?
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    die werden die Treiber auch bloß von Siemens bekommen...
     
  8. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Habe bei Strato nochmal angerufen. Sie bekommen die Software und Treiber von der Teles AG. Werde mich dort mal schlau machen.
    Mir scheeint aber bis jetzt hat wohl keiner Interesse an DSL ??
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich denke bei den meisten Usern wird DSL halt verfügbar sein, zudem hab ich in anderen Foren schon gelesen, dass es nicht so berrauschend ist...

    Gruss
    Kalle
     
  10. Multiuser

    Multiuser New Member

    einfach zu teuer. Die Telekomiker haben die nächste Schaltstation 10km von uns entfernt stehen, obwohl die eigentliche Gemeinde, ich wohne in nem Ortsteil, nur 2km entfernt ist. Folglich kriege ich auch kein DSL auf normalem Wege angboten und müßte ebenfalls Sky-DSL verwenden. Ist mir aber zu teuer. Das Problem liegt nur darin, daß die Telekom die Übertragungsraten garantieren will. Ich wäre ja mit viel weniger zufrieden, wenn es spürbar schneller ginge, als mit ISDN. Das wäre auf jeden Fall drin. Ich wäre mal für ein Grundsatzurteil, daß jedem das Recht auf DSL-Zugang zusichert. Was die Telekom da abzieht, ist wieder mal typisch. Du wirst dafür bestraft, weil da mal paar BLÖDE Entscheider waren. Rundum geht bei uns DSL, nur in unserem Ortsteil nicht. Und ich habe mich damals schon gefreut, weil die so fleißig neue, dicke Kabel gelegt haben. Die hätten für uns auch, anstatt 10km Kabel zu verlegen, nur 2km verlegen brauchen und ich hätte jetzt DSL. Was da wohl wieder für "Geschäftchen" getätigt wurden? Typische Tele-Komik!!!!!!!!! Nicht nachvollziehbar. Man sollte sie überall abstrafen, wo es nur geht. Mit dem Telefon habe ich schonmal angefangen. Die kriegen von mir nur noch die niedrigste Grundgebühr, sonst nix mehr.

    Multi
     
  11. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Habe einen Bekannten mit SkyDSL. Die Bandbreite ist im Downstream zwar ganz ordentlich, im Upstream natürlich mager da die Rückleitung vie Modem oder ISDN funktioniert. Abgesehen davon sind die Latenzzeiten bei Satellitengestützten Übertragungswegen technisch bedingt sehr hoch. Für Leute die kleine Antwortzeiten brauchen wie zB online Spieler nicht empfehlenswert. Sonst ist es besser als nix.
     
  12. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    bei mir wird es laut Aussage der Telekom frühstens 2007 DSL geben. Wenn ich dann an solche Updates wie 10.3.3 denke, oder vielleicht mal ne Demo von 30-40 Mb..... dann freut sich mein Geldbeutel aber überhaupt nicht mehr. Habe heute mit Teles telefoniert. Laut Aussage wären Sie schon daran interessiert einen Treiber für OSX zu schreiben, nur müssten schon ein paar Leute zusammen kommen. Ich denke halt 50 Stunden Surfzeit für 19.90 Euro ist schon recht günstig. Habe den Tarif von der Telekom Surftime 60 und zahle schon viel mehr und kann beim Downloaden zuschauen.
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    auf die 50 Stunden kommst du nur, wenn du die gesamte Zeit eine (!) Datei runterlädst. Jede weitere Serverangabe verringert dieses Zeitkontingent, ohne dass das konkret für dich nachvollziehbar ist.
    Also geh mal von diesem Forum aus und deinem sonstigen Surfverhalten, dann bleiben vielleicht 6-7 Stunden übrig und für den Rest musst du heftigst löhnen !!!
    Für mich ist das Bauernfängerei...
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Das erklärt aber noch nicht den Preisunterschied zwischen Mac und PC ;)

    Gruss
    Kalle
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    der ist weiter oben erklärt...es liegt am speziellen Protokoll, das bisher nur für Dosen vorliegt - ohne dieses Protokoll gibts null Ersparnis, also auch 0 Bonusstunden.
    Also die vertraglich zugesicherten Mindestfreistunden, die es auch für Win gibt.

    "Die innovative KoppelPuls-Technik unserer Internet-Einwahl sorgt dafür, dass die Telefon-Verbindung ins Internet (ISDN) nur dann aktiviert wird, wenn Daten von Ihrem PC ins Netz gesendet werden. Dadurch können – je nach persönlichem Surfverhalten – aus den inklusiven freien Verbindungszeiten von 2,5 bzw. 5 oder 15 Stunden (Paket A/M/L) bis zu 25 bzw. 50 oder sogar 150 freie Surfstunden werden."

    ;(
     
  16. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Der Preisunterschied klingt eher nach "Hauptsache was gesagt, auch ohne Ahnung". Genauso als würd ich hingehen und meinen Kunden erzählen sie bräuchten noch dickere Switches weil ´sie 5 MACs in der Marketingabteilung haben. Find ich echt absurd.

    Das es noch keinen Treiber für die Hardware gibt klingt da eher plausibel :)
     
  17. NIKdesign

    NIKdesign New Member

    Ich denke doch wenn es einen Treiber für OS X gibt, dann werden auch die Stunden richtig abgerechnet....solange der fehlt, wird es wohl so sein wie Macci geschrieben hat...oder ???!!! :rolleyes:
     
  18. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Klar, im Endeffekt wollen die ja das gleiche sagen, aber anstatt zu sagen das es an einem Stück Software hängt wird erstmal die komplexe technische Erklärung ausgepackt :)
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    so ist es, aber entscheidend ist dein Surf-Verhalten...letztendlich landest du auch unter Windoof beim Mindest-frei-Tarif ohne es nachvollziehen zu können, und das ist entscheidend.
     

Diese Seite empfehlen