1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

SMB-Server automatisch beim Start laden

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von clemensg, 18. Februar 2003.

  1. clemensg

    clemensg New Member

    Hat das mal jemand geschafft? Wozu ist denn eigentlich immer die Schlüsselbund-Abfrage? Einen Schlüsselbund wie früher habe ich noch gar nirgends gefunden ... :-(
     
  2. XMP500

    XMP500 New Member

    Einfach den gemounteten SMB-Server
    zu den Startobjekten in Systemeinstellungen
    hinzufügen.
     
  3. clemensg

    clemensg New Member

    Ja. Dachte ich auch. Aber das interessiert X nicht. Ich habe auch schon Ordner von den Servern auf das Dock gezogen. Hat auch nichts gebracht. Selbst das Häkchen an »zum Schlüsselbund hinzufügen« bringt nix. Ich muss jedes Mal alles neu eintragen. Der merkt sich das einfach nicht ... ;-(
     
  4. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  5. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  6. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  7. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  8. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  9. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  10. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     
  11. leopard

    leopard New Member

    Ich hab´das mit AppleScript erledigt:
    1. ScriptEditor starten
    2. folgendes eingeben:
    mount volume "smb://Benutzername:passwort@Arbeitsgruppe/Share"
    (wobei Benutzername / Passwort / Arbeitsgruppe / Share natürlich an die lokalen Gegebenheiten angepasst sein müssen)
    3. Script sichern (Format: Programm, kein Startdialog), am besten im Verzeichnis ~/Library/Scripts
    4. Script in Systemeinstellungen -> Startobjekte ziehen
    5. ab- / anmelden
    6. fröhlich sein

    Leo
     

Diese Seite empfehlen