SMTP-Problem !!! Nicht zu begreifen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von desopa, 22. April 2003.

  1. desopa

    desopa New Member

    Hallo Mac-Gemeinde!

    Das wird ne richtige Nuss. Also Obacht:
    habe für einen Kunden auf dem Laptop seine Email-Accounts angelegt. Die Domain befindet sich bei Freenet. Von sechs Accounts können alle abgerufen werden. Beim versenden jedoch funktioniert nur noch eine über den mx.freenet.de-SMTP-Server.
    Jetzt wird jeder sagen:"Das liegt bestimmt am Mail-Programm von Apple!" - Denkste. Das gleiche Problem tritt auch bei Entourage auf.
    Bei Freenet haben die mich 13 min in der Hotline gehalten und rumgerätselt, woran das liegen könnte. Was das gekostet hat brauche ich euch ja nicht zu erzählen.
    Um alle fragen aus dem Weg zu räumen habe ich auch den SMTP-Server der Telekom benutzt. Das gleiche Problem. Ist aber denke ich nicht ausschlaggebend, da das Laptop sich über Modem einwählt, und die Einwahlnummer von Freenet benutzt.
    Also, wer weiss Rat? Ich habe schon viele Homepages und Domains eingerichtet und alle laufen. Würde auch nicht meinen ich stelle mich doof an. Aber jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Kennt jemand dieses oder ein ähnliches Problem? Bin für jeden Tip dankbar.
     
  2. buergi

    buergi New Member

    Benötigt dein SMTP-Server eine Autenthifizierung? Hast du unter Sendeoptionen Eintragungen?
    Gruss Werner
     
  3. macuta

    macuta New Member

    hallo, ich habe seit Jaguar nur Ärger mit meinen EMail-Konten . Ich wollte komplett auf Mail umsteigen, muss aber Entourage behalten, weil Mail das T-Online Pop3 Konto nicht mag. zZ geht wieder einmal gar nichts. Hier im Forum gab es schon ein paar Mal Diskussionen zu Mail und Entourage unter OS X und es wurden andere EMail Programme empfohlen (habe damals nicht genau genug hingehört, bereue das jetzt)
    Mit den gleichen Einstellungen funktioniert es mal, mal wieder nicht, es ist zum verrückt werden.
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Puretec, GMX, NWN -- läuft alles bestens. Auch mit Mail. Vielleicht liegt es einfach an bestimmten Providern?
     
  5. desopa

    desopa New Member

    Hallo Werner habe auch SMTP-Optionen mal eingegeben. Nix. Das komische ist ja, dass ein Account (der wo funktioniert) keine Authentifizierung braucht.
     
  6. desopa

    desopa New Member

    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass dies nur ein Provider-Problem ist. Habe meine Accounts auch über verschiedene Provider. Alle laufen. Ich habe das dumpfe gefühl, das dies ein Protokoll-Fehler von Apple ist. Anders ist mir das nicht zu Erklären.
     
  7. desopa

    desopa New Member

    Hallo Uta. Du weisst, das du "smtprelay.t-online.de" eingeben musst, und das dieser Server seit geraumer Zeit kostenpflichtig ist? Sonst funzt nämlich nichts.
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    das gleiche Problem hatte ich bei Strato.

    Das hat man mir dort gemailt:
    Alternativ koennen Sie Ihre Emails auch ueber unseren Webmailer versenden und abholen: www.strato-webmailer.de . Emails groesser 2 MB koennen Sie aus technischen Gruenden nicht empfangen. Sehen Sie dazu auch unsere FAQ. Ein Link befindet sich auf der Seite.

    Auf deren FAQ-Seite habe ich gefunden, dass email-Versand nur möglich ist (!!!) wenn man für Outlook eine Software installiert, die es natürlich nur für PC gibt, ich bin dann zu 1und1 gewechselt und habe keine Probleme mehr.

    tsts
     
  9. Usires

    Usires New Member

    Hallo auch! :)

    Also, Freenet hat bei den SMTP-Einstellungen ein paar Spezialitäten, die man im jeweiligen Mail-Programm berücksichtigen muss.

    Meinen Freenet-Account rufe ich mit Entourage ab, und bei den Konten-Daten steht in den SMTP-Optionen folgendes:

    Aktiviert: SMTP-Dienst erfordert eine sichere Verbindung (SSL)

    Aktiviert: Der SMTP-Server erfordert eine Authentifizierung: - Dieselben Einstellungen wie für den eingehenden Mailserver verwenden

    Und bei den Kontoeinstellungen:

    Konto-ID: meine.adresse;freenet.de
    POP-Server: mx.freenet.de

    Wichtig ist das ";" zwischen Account- und Domainname. Manche Programme kommen an dieser Stelle auch mit dem normalen "@" zurecht, Entourage aber leider nicht.

    Also, einfach mal so ausprobieren - bei mir funktioniert's jetzt wunderbar. :)

    Earth & Beyond,
    Usires
     
  10. mpb

    mpb New Member

    @MacBelwinds:
    kannst Du mit Mail.app deine Puretec- und GMX-Konten auch als funktionierende IMAP-Konten verwalten? Ich kann zwar dann mails versenden, nicht aber abrufen.

    mpb
     
  11. desopa

    desopa New Member

    Hallo Usires.
    Danke für den Tip. habe zwar die gleichen Einstellungen wie du, habe aber die sichere SSL-Verbindung nicht ausprobiert. Werde ich mal machen.
    Nur komisch, dass es bei dem einen funktionierenden Account nicht notwendig ist.
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bitte berichtigen (dann lösche ich auch diese Nachricht):
    POP Server ist definitiv nicht mx.freenet.de,
    sondern pop3.freenet.de

    Gruß R.
     
  13. macuta

    macuta New Member

    hallo und danke, smtprelay ist mir neu. vor jaguar hat pop3 mit smtp.t-online.de funktioniert (dafür zahle ich ja schon extra ?).
    Ich teste jetzt Deinen Tipp ? Bin auch gerade über ein fremdes Netz eingewählt und es ist zum verzweifeln!
     
  14. DNArtist

    DNArtist New Member

  15. SRALPH

    SRALPH New Member

    und hat es bei dir geklappt mit t-online.de und dem fremden netzwerk, weil ich das gleiche problem habe?

    RALPH
     
  16. sas2002

    sas2002 New Member

    Ich hab mit Mail auch so ein ähnliches Problem allerdings mit gmx. Das erste KOnto lässt sich einwandfrei bedienen (empfangen & senden) das zweite kann nur empfangen. Beim Senden kommt immer die Medlung das der Server nicht funkt...
    Einstellungen sind bei beiden Accounts gleich...

    Komisch was?
     
  17. desopa

    desopa New Member

    Also, mitlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass es nur am OSX liegen kann. Ich dachte zuerst bin ich ziemlich allein mit dem Problem. Aber wenn Ihr auch diesen Fehler habt, und das auch noch bei mehreren Providern, dann liegt es mit ziemlicher Sicherheit am OS.
    Wäre vielleicht mal angebracht, wenn sich die Redaktion von Macwelt darum kümmern könnte. Die können bei Apple vielleicht viel mehr in Erfahrung bringen.
    Da überzeugt man den Kunden von einem tollen G4-Notebook, und dann muss man Ihm sagen dass es ein Fehler des Betriebssystems ist, dass er seine Emails nicht so verschicken kann, wie er das gerne möchte. Keine gute Voraussetzung um einen Switcher zufriedenzustellen.
     
  18. SRALPH

    SRALPH New Member

    nicht nur switcher sind darüber verärgert, ich auch als mac-user!

    RALPH
     
  19. macuta

    macuta New Member

    hallo ralph, nichts hat geklappt, ich bin echt sauer. die einzigen Mails, die ich jetzt versendet habe gingen über das ätzende Webmail von T-Online.
    Empfangen klappt nach wie vor (bei Mail nicht über T-Online Pop3, aber über die anderen Konten), aber senden kann ich mit keinem Konto mehr. Mal sehen, was mich zu Hause im eigenen Netz mit dem G4 erwartet.
     
  20. DNArtist

    DNArtist New Member

    Hallo,

    wie ist denn nun der aktuelle Zwischenstand der Diskussion? Resultieren die Probleme dadurch, daß

    1. der Telekom Server kostenpflichtig ist und deswegen nichts mehr geht

    oder

    2. OS oder mail.app nicht mit der Telekom harmonieren?

    und

    3. wie lautet denn nun der kostenpflichtige Telekom Server? (Hab keine Lust, 20 min in der Telekom-Warteschleife zu hängen)

    verwirrt

    DNArtist
     

Diese Seite empfehlen