Snow leopard auf Mac 10.5.8 ziehen: Wie mache ich Platz dafür frei?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von babsfjbg, 21. November 2012.

  1. babsfjbg

    babsfjbg New Member

    Mein Versuch, snow leopard auf meinen Rechner zu laden scheitert für mich daran, dass auf der Macintosh Partition nicht genügend Platz ist, weil TM allen Raum benötigt. Kann ich TM kleiner setzen, um auf dieser Partition das neue Betriebssystem zu laden, ohne das gesamte Volume zu löschen wie das Festplattendienstprogramm anscheinend fordert?
    Eigentlich stehen über 500 GB zur Verfügung, nur ca. 4 GB werden für eine windows Partition gebraucht.
    Bitte informiert mich, wenn ihr eine Lösung wisst, mit verständlichen Begriffen, zum Mac verstehe ich nicht viel Fachchinesisch.
    Danke schon jetzt!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Wenn sich das Backup (von TimeMachine) auf der gleichen Festplatte befindet, wie das Volume, das gesichert werden soll, hast du den Sinn eines Backups nicht verstanden. :shake::shake::shake:

    Wenn dir die Festplatte abraucht, und das ist nun wirklich nicht selten, gehen bei dir nicht nur dein Arbeits-Volume, sondern auch gleich das Backup verloren. Dann kannst du dir das Backup auch gleich schenken. Und wenn du jetzt noch sagst, du hast das aus Sparsamkeit gemacht, weil ja eine zusätzlich Platte vielleicht mal unglaubliche hundert Euro kostet, der gehört bestraft.

    Da du eh so gut wie ohne wirkliche Sicherung unterwegs bist, kannst du das Backup auch löschen, um dann das System zu installieren. Außerdem sollte auf der Arbeits-Volume rund 10% immer frei sein! Wenn nicht, brauchst du eine größere Platte! Und schaff dir schnellstmöglich eine zusätzlich Platte für da Backup an. Gerade durch die 2. Platte veringert sich das Risiko des Festplattenausfalls um die Hälfte!
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das müsstest du ein bisschen ausführlicher erklären, weil das für einen Aussenstehenden kaum zu verstehen ist. Du willst auf der Festplatte deines Mac eine Partiton einrichten um derselben MacOs 10.6.x zu installieren? Aber was hat die TM (TimeMachine?) damit zu tun, die BackUp-Daten liegen doch wohl nicht auf der gleichen internen HD wie die zu sichernden Daten? Das wäre kaum im Sinne des Erfinders

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen