So ist das richtig,

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Convenant, 16. Oktober 2009.

  1. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    korrekt, wie es sich gehört.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,655511,00.html

    Das ist scheißegal, wenn das Fresschen sonst in den Müll kommt, wenn der Massa befiehlt, steht das über jedem Zweifel. Dann ist das so und hat vom Skla…, äh, Angestellten gefälligst nicht hinterfragt zu werden. Wo kämen wir da hin, wenn jeder seinen Kopf einsetzen würde, um selbst zu entscheiden, was ihm zusteht und was nicht?! Das wäre das Ende der Welt! Und wenn König sagt: »Nix gibt’s, das kommt auf die Deponie!« – dann gibt es nix, dann kommt das auf die Deponie! Alles andere würde das grundlegende Vertrauensverhältnis zerstören und unsere Gesellschaft im Kern aushöhlen. Wenn sich hier Menschen durch das Stehlen von Nahrungsmitteln einen Vorteil verschaffen wollen, so liegt das alleine daran, dass sie zu blöde sind, sich an der richtigen Stelle zu bedienen. So etwas darf nicht durchgehen! Ein Investmentbanker, z.B. würde niemals widerrechtlich ein Brötchen aus der Hotelküche heraus mit nach Hause nehmen. Auch der Herr Flick hat kein einziges Maultäschlein geklaut.
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich finde das Urteil korrekt! Wovon bitte sollen denn die Menschen auf der Deponie leben, wenn immer mehr Arbeitnehmer ihnen was weg fressen? Da immer mehr Menschen gezwungen sind sich von weggeworfenen Lebensmitteln zu ernähren, achten sozial eingestellte Arbeitgeber halt darauf, dass genügend Lebensmittel bei denen landen.

    :augenring
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die gekündigten Arbeitnehmer waren einfach zu blöde. Schon mein Vater sagte immer: "wenn du betrügen willst, tu es richtig und im großen Stil. Alles andere führt ins Gefängnis."
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Die Augen wie Eier die in irgendeiner obskuren Flüssigkeit eingelegt früher in Gläsern auf den Theken Altberliner Kneipen standen.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    tot
     

Diese Seite empfehlen