So! Jetzt reichts!!!!

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von hansdampf, 23. Januar 2002.

  1. hansdampf

    hansdampf New Member

    Jetzt werde ich dieses Abo kündigen. Ich gehe auf die Macwelt Homepage und was springt mich da an?! Ein Pop-up der übelsten Sorte: Versicherungswerbung im Windows-95 Outfit

    Aber getreu dem Motto: Für Geld mach ich alles...
     
  2. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Und was hat das Abo der Print-Ausgabe der Macwelt mit Werbung auf der Website zu tun?
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Das Macwelt-Logo?
     
  4. quick

    quick New Member

  5. hansdampf

    hansdampf New Member

    Nicht direkt. Man muss das Problem in seiner Gesamtheit sehen... (oh je...)

    Ich zahle Monat für Monat für völlig veraltete Informationen und nen Haufen Werbung Geld. Bei Macnews oder Heise bekomme ich tagesaktuelle News und Features fürn Klicker undn Knopp.

    Wenn ich dann treudoof auf die Homepage meiner Haus-Maczeitschrift klicke krieg ich die ekeligen Pop-Ups...
     
  6. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Ich glaube nicht, dass die jeweils aktuelle Macwelt "völlig veraltete Informationen" enthält oder "einen Haufen Werbung". Das Thema Werbung in Online und Print hatten wir schon öfter diskutiert hier, ohne Anzeigen würde die Macwelt nun einmal das Doppelte bis Dreifache kosten müssen und unsere Website wäre auch nur gegen Bares zu erreichen.

    Aber ich verstehe immer noch nicht, was ein Pop-Up im "Windows-Look" mit der Kündigung des Print-Abos zu tun haben soll?
     
  7. Lars Felber

    Lars Felber New Member

    Unterschiedliche Medien bieten unterschiedliche Darstellungsformen und erfüllen unterschiedlich tief gehende Informationsbedürfnisse.

    Während macnews.de und der heise.de/newsticker (und auch Macwelt Online) einzig das Erscheinen von Finalcut Pro 3 melden, liefert die Print-Macwelt eben einen Test des Programms.

    Übertragen auf andere Periodika: Die seriöse Wochenpresse (sagen wir die "Zeit") stellt sich die Aufgabe, vertiefend und hintergründig über ausgewählte Ereignisse zu informieren und geht dabei von einem über das tagesaktuelle Geschehen gut informierten Leser aus. Kaum ein "Zeit"-Käufer würde am Donnerstag sagen: "Das mit dem Wechsel des Bundestrainers stand schon am Montag in der Bild, was soll ich da heute noch eine feuilletonistische Betrachtung drüber lesen".
     
  8. R.Mike

    R.Mike Member

    Cooler Vergleich. Klasse.

    Gruß
    R.Mike
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >"Das mit dem Wechsel des Bundestrainers stand schon am Montag in der Bild, was soll ich da heute noch eine feuilletonistische Betrachtung drüber lesen".
    Wieso sollte ich über so einen Scheiss überhaupt eine foilletonistische Betrachtung lesen? Mir reicht es schon wenn ich irgendwelche dahergelaufenen Ex-Fußballer mit dem Golfwagen wegfahren sehe. Sollten die Berufszyniker vom Foilleton nichts besseres zu tun haben?! Die müssen doch schaun was der Nida-Rümelin gerade so treibt. Oder sich darüber freuen, dass in Italien die Museen privatisiert werden sollen. Der Berlusconi findet es eine tolle Idee.
    Aber das ich Windows meide, weil das Gates-GUI Augenkrebs verursachen kann, ich dann aber ausgerechnet in einem Apple-Board von solch einem Fenster angefallen werde ist schon gemein. Doch wenigstens sind keine Rechtschreibefehler drauf.
     
  10. catweazle

    catweazle New Member

    ob die gedruckte macwelt aktuell is oder nicht kann ich nicht beurteilen.
    lese sie (und andere magazine) zuwenig.drum bin ich wahrscheinlich
    immer noch grausamer laie was mac technik betrifft.
    die kritik wegen der online werbung versteh ich ehrlich
    gesagt nicht.solange es nicht irgendeine sekte oder menschen-
    würdeverachtend ist.es ist doch scheissegal ob da im banner
    ne werbung für nen pc(magazin),nen auto,oder weiss ich was
    steht.(gut lieber hät ich ne schöne rothaarige von akiem aber was soll s)
    catweazle
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >immer noch grausamer laie
    Keine Panik, auch die spanische Inquisition hat mal klein angefangen...
    ;)
     
  12. catweazle

    catweazle New Member

    da bin ich jetzt aber froh, dass du mir wenigstens
    die rechtschreibung durchgehen lässt:)
    der kleinanfangende catweazle
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  14. hansdampf

    hansdampf New Member

    Jetzt werde ich dieses Abo kündigen. Ich gehe auf die Macwelt Homepage und was springt mich da an?! Ein Pop-up der übelsten Sorte: Versicherungswerbung im Windows-95 Outfit

    Aber getreu dem Motto: Für Geld mach ich alles...
     
  15. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Und was hat das Abo der Print-Ausgabe der Macwelt mit Werbung auf der Website zu tun?
     
  16. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Das Macwelt-Logo?
     
  17. quick

    quick New Member

  18. hansdampf

    hansdampf New Member

    Nicht direkt. Man muss das Problem in seiner Gesamtheit sehen... (oh je...)

    Ich zahle Monat für Monat für völlig veraltete Informationen und nen Haufen Werbung Geld. Bei Macnews oder Heise bekomme ich tagesaktuelle News und Features fürn Klicker undn Knopp.

    Wenn ich dann treudoof auf die Homepage meiner Haus-Maczeitschrift klicke krieg ich die ekeligen Pop-Ups...
     
  19. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Ich glaube nicht, dass die jeweils aktuelle Macwelt "völlig veraltete Informationen" enthält oder "einen Haufen Werbung". Das Thema Werbung in Online und Print hatten wir schon öfter diskutiert hier, ohne Anzeigen würde die Macwelt nun einmal das Doppelte bis Dreifache kosten müssen und unsere Website wäre auch nur gegen Bares zu erreichen.

    Aber ich verstehe immer noch nicht, was ein Pop-Up im "Windows-Look" mit der Kündigung des Print-Abos zu tun haben soll?
     
  20. Lars Felber

    Lars Felber New Member

    Unterschiedliche Medien bieten unterschiedliche Darstellungsformen und erfüllen unterschiedlich tief gehende Informationsbedürfnisse.

    Während macnews.de und der heise.de/newsticker (und auch Macwelt Online) einzig das Erscheinen von Finalcut Pro 3 melden, liefert die Print-Macwelt eben einen Test des Programms.

    Übertragen auf andere Periodika: Die seriöse Wochenpresse (sagen wir die "Zeit") stellt sich die Aufgabe, vertiefend und hintergründig über ausgewählte Ereignisse zu informieren und geht dabei von einem über das tagesaktuelle Geschehen gut informierten Leser aus. Kaum ein "Zeit"-Käufer würde am Donnerstag sagen: "Das mit dem Wechsel des Bundestrainers stand schon am Montag in der Bild, was soll ich da heute noch eine feuilletonistische Betrachtung drüber lesen".
     

Diese Seite empfehlen