So kann es nicht weitergehen II

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Philanthrop, 7. Juni 2001.

  1. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    G4 350/AGP OS 9.1

    Es geht ums Booten. Nachdem die Sys.-Erweiterungen geladen sind, erscheint der Schreibtischhintergrund, der Menübalken samt Uhr - und dann erst mal nichts mehr. Irgendwas hängt, der Mauszeiger hat die Armbanduhrform und nichts rührt sich. Dann hört man, wie die Festplatte endlich weiterläuft, und der Schreibtisch wird fertig aufgebaut. Warum?

    Der Speichertest ist ausgeschaltet, das richtige Startvolume ausgewählt, der Ordner "Server" ist geleert, die Partition defragmentiert, P-RAM gelöscht, Schreibtischdatei neu aufgebaut. Kein Unterschied, wenn ich nur mit den OS-Standard-Erweiterungen boote.

    Ein OS 9.1 auf einer zweiten Partition bootet ohne diese Verzögerung, also liegt es auch nicht an der Festplatte...
     
  2. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo!

    Hatte genau das selbe Problem mit meinem Cube.
    Und zwar hatte mein Rechner versucht, AppleShare Server zu suchen, die ich auf automatisch mounten gestellt hatte.
    Probier dochmal die Server im gleichnamigem Ordner im Systemordner zu löschen.
    Das gleich Problem tritt übrigens auch auf, wenn du einen Epson (älteren) Drucker ausgewählt hast, der nich an dein System angeschlossen ist.

    Hoffe ich konnte dir Helfen
    Tschau
    Felix
     
  3. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ich habe einen Epson SC 740, also schon etwas älter... Meinst Du mit "nicht an mein System angeschlossen" einfach "nicht eingestöpselt"?
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    diese Erscheinung ist auch an meinem iMac mit Epson SC 760 der Fall, aber es bringt auch nichts wenn ich den Drucker vor dem Booten anstelle, angeschlossen ist er sowieso immer.
    Ich hatte auch die Vermutung das es von den abgestellten USB Geräten kam.
    Aber war nichts, selbst als ich alles voher angestellt habe (Agfa 1212u,Zip100, SC760 an einem USB Hub), selbst als ich den Drucker direkt an den USB Port am iMac und den Scanner an der Tastatur angeschlossen habe.
    Kann sich jemand erinnern ob das vor der Treiberinstallation vom Epson schon so war ?

    Joern
     
  5. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ja, ich kann mich erinnern an selige Zeiten: Das Problem trat auf, als mein Rechner schon über 1 Jahr mit dem Epson und dreiviertel Jahr mit einem Agfa SnapScan lief. Da kann ich kaum glauben, daß es von heute auf morgen an alterprobten Treibern liegt, aber man weiß ja nie...

    Ich drücke mich noch davor, den Epson-Treiber neu zu installieren, da ich damals ziemliche Probs hatte, den Drucker zum Drucken zu bewegen....
     
  6. Pelix

    Pelix New Member

    angestöpselt ist glaub ich echt der bessere Ausdruck

    :)
    Felix
     
  7. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    G4 350/AGP OS 9.1

    Es geht ums Booten. Nachdem die Sys.-Erweiterungen geladen sind, erscheint der Schreibtischhintergrund, der Menübalken samt Uhr - und dann erst mal nichts mehr. Irgendwas hängt, der Mauszeiger hat die Armbanduhrform und nichts rührt sich. Dann hört man, wie die Festplatte endlich weiterläuft, und der Schreibtisch wird fertig aufgebaut. Warum?

    Der Speichertest ist ausgeschaltet, das richtige Startvolume ausgewählt, der Ordner "Server" ist geleert, die Partition defragmentiert, P-RAM gelöscht, Schreibtischdatei neu aufgebaut. Kein Unterschied, wenn ich nur mit den OS-Standard-Erweiterungen boote.

    Ein OS 9.1 auf einer zweiten Partition bootet ohne diese Verzögerung, also liegt es auch nicht an der Festplatte...
     
  8. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo!

    Hatte genau das selbe Problem mit meinem Cube.
    Und zwar hatte mein Rechner versucht, AppleShare Server zu suchen, die ich auf automatisch mounten gestellt hatte.
    Probier dochmal die Server im gleichnamigem Ordner im Systemordner zu löschen.
    Das gleich Problem tritt übrigens auch auf, wenn du einen Epson (älteren) Drucker ausgewählt hast, der nich an dein System angeschlossen ist.

    Hoffe ich konnte dir Helfen
    Tschau
    Felix
     
  9. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ich habe einen Epson SC 740, also schon etwas älter... Meinst Du mit "nicht an mein System angeschlossen" einfach "nicht eingestöpselt"?
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    diese Erscheinung ist auch an meinem iMac mit Epson SC 760 der Fall, aber es bringt auch nichts wenn ich den Drucker vor dem Booten anstelle, angeschlossen ist er sowieso immer.
    Ich hatte auch die Vermutung das es von den abgestellten USB Geräten kam.
    Aber war nichts, selbst als ich alles voher angestellt habe (Agfa 1212u,Zip100, SC760 an einem USB Hub), selbst als ich den Drucker direkt an den USB Port am iMac und den Scanner an der Tastatur angeschlossen habe.
    Kann sich jemand erinnern ob das vor der Treiberinstallation vom Epson schon so war ?

    Joern
     
  11. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ja, ich kann mich erinnern an selige Zeiten: Das Problem trat auf, als mein Rechner schon über 1 Jahr mit dem Epson und dreiviertel Jahr mit einem Agfa SnapScan lief. Da kann ich kaum glauben, daß es von heute auf morgen an alterprobten Treibern liegt, aber man weiß ja nie...

    Ich drücke mich noch davor, den Epson-Treiber neu zu installieren, da ich damals ziemliche Probs hatte, den Drucker zum Drucken zu bewegen....
     
  12. Pelix

    Pelix New Member

    angestöpselt ist glaub ich echt der bessere Ausdruck

    :)
    Felix
     
  13. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Mann, schon auf Seite Drei... da stehen sonst immer die Witze...
     

Diese Seite empfehlen