So tricksen die Wahkämpfer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macziege, 16. September 2005.

  1. Macziege

    Macziege New Member

  2. Polarlicht

    Polarlicht New Member

    In einer Demokratie ist es evtl. möglich die Feinde der Demokratie (z.B. Nazis?) als die "Falschen" zu titulieren. Alle anderen, welche sich demokratisch verhalten, als die "Falschen" zu bezeichnen, zeigt einen gravierenden Mangel an Demokratieverständnis!
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Erstens habe ich nicht gesagt, wen ich als falsch einstufe, dass sollte jeder für sich entscheiden.

    Doch gebe ich zu bedenken, dass es meinem Demokratieverständnis nicht entspricht, wenn es Politiker gibt, die sich nicht entblöden, die potentiellen Wähler bewusst zu zu belügen.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und wenn man noch genauer hinschaut als Ziege, erkennt man vielleicht sogar wie sich die Wahlkämpfer von Focus wacker schlagen.

    Und die SPD hat noch viel fiesere Tricks drauf. Die auf ihren Wahlplakaten abgebildete deutsche Familie ist gar keine deutsche sondern made in USA. Gekauft bei Getty Images
     
  5. Polarlicht

    Polarlicht New Member

    Unter Demokraten kann es keine "Falschen" geben - es gibt nur verschiedene Meinungen! Gerade das macht die Demokratie aus. Das Wahlkämpfe immer etwas von "Verkaufsveranstaltungen" beinhalten ist sicherlich unschön aber durch den Begriff der Wahl-WERBUNG wohl durchaus als legitim zu bezeichnen. Das trifft imho auf alle Parteien und deren Unterstützer zu. Eine "Lüge" wären bewusste Entscheidungen gegen das eigene Parteiprogramm (Welche ja durchaus einsehbar sind). Wobei wir da dann noch zwischen bewussten Verstoß und einen möglichen Kompromiß unterscheiden müssen. Nicht alles was eine Gruppe für wünschenswert hält, ist in einer gesellschaftlichen Entwicklung durchsetzbar.

    Aber zurück zum Thema: Du hast geschrieben "sonst fällt man, wie leider so viele, doch noch auf die falschen herein" - das zeugt imho zumindest von einem mangelnden Verständnis demokratischer Spielregeln, wenn nicht sogar von mangelndem Charakter - wer sind denn für Dich die "Richtigen"? I.d.R. wählen über 90% der Beteiligten demokratische Parteien - d.h. für mich, sie wählen die "Richtigen" auch wenn ich mit der Meinung vieler dieser Beteiligten nicht konform gehe - aber so ist nun mal Demokratie ...
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da muß ich dir jetzt aber widersprechen. Du bist vermutlich noch nicht lange genug dabei, oder zu jung oder zu uninformiert um zu wissen, daß Ziege keinesfalls ein mangelndes Demokratieverständnis haben kann. Schließlich könnte er das sonst nicht anderen vorwerfen. Also muß er Experte sein wie er ja in seinem Post "Volker Beck, einfach nur dumm" sehr schön darlegte. Und mangelndes Verständnis kannst du Ziege ohnehin nicht vorwerfen, denn sonst könnte er wohl kaum anderen so oft den Vorwurf machen, sie verstünden nicht richtig, seien falsch oder nicht ausreichend infomiert und unterlägen Fehlinterpretationen. Wenn also einer ein ausgeprägtes Demokratieverständnis hat und so viel mehr versteht als andere, dann ist es Ziege. Und sonst keiner. Merks dir.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Dr. Ziege, täten Sie freundlicher Weise ihren Beitrag mit dem fehlenden »]« vervollständigen?
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    genau, und er soll noch ein ell machen
     
  9. 2112

    2112 Raucher

    Wie in vielen Situationen im Leben kann man einen Wahlkämpfer
    auch nur austricksen wenn er sich austricksen lässt.
    Wenn es Bundesbürger gibt die immer noch zu dämlich sind
    zu kapieren wie der Hase läuft dann müssen sie sich halt von dem Igel austricksen lassen.

    :cool:
     
  10. mpb

    mpb New Member

  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ein Blick auf die Staatsfinanzen zeigt die Dramatik: Von 190 Steuermilliarden werden 80 Milliarden an die notleidende Rentenkasse überwiesen, über 30 Milliarden Euro fließen an die Arbeitslosen, weitere 40 Milliarden Euro gehören den Banken, nur um die Staatsschuld von gestern bedienen zu können. Der Rest reicht nicht mal aus, die Gehälter des Staatsapparates und den Straßenbau zu bezahlen, so dass immer neue Kredite benötigt werden, damit Deutschland wenigstens so aussieht wie ein prosperierendes Land.*


    Irgendwie fehlt mir auf den roten Michelzipfelmützen der Aufdruck "KEINE EXPERIMENTE!". Damit hat in den 50ern des letzten Jahrtausends Adenauer die Wahlen gewonnen - warum sollte dies im neuen Jahrtausend nicht auch der EsPeDe gelingen... :moust:


    *
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Danke Convi. Das mit den URLs scheint bei kleiner Schrift nicht hinzuhauen. Schön, dass du den link nochmal groß gelinkt hast. :klimper:
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich nicht. Aber viele SED/Altgewerkschafter-Wähler. Bei denen gehts noch schneller zurück in die Planwirtschaft mit einem Mix aus Staatsfürsorge und Aldi-DVD-Player. :pirat:
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Darf ich statt des letzteren auch einen iPod haben?
    Oder steht der nicht im Plan?
    Und was macht die Angie ohne Plan?

    Sorry, bin grad etwas albern ;):D
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Den Verstand einsetzen. :pirat:
     
  18. Pristaff

    Pristaff Gast

    Selbst Guido trickst ... Anlage









    18 cm ... haha
     

    Anhänge:

  19. Macci

    Macci ausgewandert.


    Mir schwant nichts Gutes... :embar:
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wie schön einfach die Welt doch sein kann....
     

Diese Seite empfehlen