so werden Helden gemacht

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 22. Juli 2003.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ja, peinlich. Hoffentlich sind 150 Sekunden nicht zuviel, in der Zeit kann man schon einiges an Doofheit äußern.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    aber hauptsache die Devotionalien verkaufen sich gut.

    Und dann dieser klebrige Fahnenkult. Schlimmer als in der Tätärä.
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich wünsche mir echt, dass die Jessica beim Haschischrauchen, Betrunkensein, Nackttanzen oder betrunken Nackttanzen mit Joint in der Hand erwischt wird.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vermutlich ist die Frau auch nur einer der Hanswurste die bestimmte Kreise in Amerika brauchen um der Welt zu zeigen, wie toll sie sind. Sie kann sicher nix dafür und gefällt sich in dieser Rolle vielleicht nicht mal.
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Kann schon sein, aber sie ist immerhin freiwillig beim Militär, und West Virginia hört sich ziemlich … äh … provinziell an. Der Patriotismus aufm Dorf treibt in den USA wirklich lustige Blüten.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    die werden ihr schon erklärt haben, welch einmalige Chance sie durch die Story hat und welch einmalige Nachteile es bringt, was anderes zu erzählen, als das was der amerikanische Patriot hören will.
     
  8. Tambo

    Tambo New Member

    hmmm, die gute Frau kommt aus Palestine !!! :rolleyes:

    warhol:
    jeder wird mal berühmt sein für 5 min....

    bush: ich werde 5 x berühmt
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Wie hieß noch diese auf Bali (oder?) entführte Mutter zweier Kinder, die so ein lustiger Jammerlappen war? Was macht die eigentlich heute, und wie hieß sie?

    Soviel zum Thema fünf Minuten berühmt …
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    is noch in Therapie
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ihr habt aber den Bericht, entweder Auslandsjournal oder Panorama oder irgendeine andere Politsendung übder den Fall Jessica Lynch gesehen oder ?


    Nein ?

    Na dann:
    Das US Militär stellt das ganze als schwierige Befreiungsaktion aus den Händen der Kidnapper dar. JF wurde schwer verwundet blablabla .....

    Irakische Darstellung:

    JF war tatsächlich verwundet und wurde trotz Kriegs von Moslemischen Ärtzten versorgt (soweit ich mich entsinne hatte sie eine leichte Gehirnerschütterung durch einen Sturz erfahren, und blutete wohl auch irgendwo - egal, auf alle Fälle nichts was wirklich extrem Lebensbedrohlich gewesen wäre). Diese Ärtze behandelten JF wie einen Iraki - also keine Unterschiede, sondern jeder (auch ein Ami) ist Mensch. Damit nicht genug, es wurden offensichtlich auch Blutkonserven für sie geopfert - die andere genauso dringend benötigt hätten. Zudem hatte sie scheinbar einen der wenig "guten" Plätze in der Intensiv Station bekommen, quasi First Class.

    Die Befreiungsaktion lief mehr oder weniger so ab, daß erfragt wurde wo sie den sei, das Krankenhaus wurde genannt und gestürmt (im Krankenhaus selber war keine einzige Wache etc.). In einer lebensgefährlichen und dramatischen Aktion wurde sie also aus dem Krankenhaus "befreit". Die Ärzte haben die Welt nicht mehr verstanden, was das den soll - hätten die einen Ton gesagt, wäre sie ohne weiteres von den irakischen Ärtzten den Amerikanern übergeben worden.

    Man muß alles von einer anderen Seite auch betrachten.....
     
  12. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    des öfteren wünsch ich mir ne sniper.

    :eek:
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    steht so oder gering abweichend in mehreren Medien.
    Aber das darf im Hort von Freiheit und Demokratie nicht gesagt werden. Paßt schlecht ins Bild der heldenhaften Nation.

    Auf der anderen Seite: der Krieg wurde mit Lügen für die Dummen begonnen, warum sollte er also nicht mit Lügen für die Dummen fortgeführt werden.

    Wer solche Helden braucht, dem ist nicht zu trauen.
     
  14. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich frage mich, was die US Administration damit dem einfachen Amerikaner oder Soldaten sagen will.
    Stoߒ Dir den Kopf, fang’ Dir einen oder auch mehrere Schüsse ein, wir holen Dich aus dem Krankenhaus und Du wirst eine große Held/in.

    Wenn sie aus dem Krankenhaus alleine und schwer verletzt geflohen wäre, vielleicht noch ein paar Ärzte erwürgt hätte, die sie zurückhalten wollten, ja dann...
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    das ganze hilft doch bush, um abzulenken...
     
  16. Haegar

    Haegar New Member

    ...und Hollywood verfilmt es schon...

    :rolleyes:
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    is nich wahr, oder?
    Das wäre zwar nicht anders zu erwarten, aber wie verblödet muß man sein, um weiterhin die verlogene Helden-Story zu glauben?
     
  18. Haegar

    Haegar New Member

    ..ist leider wahr! :D

    Ist doch eine Super-Story: Sexy Blondine, z.B. Meg Ryan (die ja schon mal in so einem Film über Golf-Krieg 1 mit gespielt hat), in der Army, deren Leben heroisch vor mordlüsternen Arabern gerettet wird, speziell von einem gutaussehen US-Boy, z.B. Ben Afflek, der Marines oder so...

    :D :D :D
     
  19. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich kanns nicht glauben.
    Sind die tatsächlich so blöde?
     
  20. Haegar

    Haegar New Member

    ...na, dann schau mal HIER

    :D
     

Diese Seite empfehlen